Ive Banks The Sacrifice: Aus Liebe zu dir

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Sacrifice: Aus Liebe zu dir“ von Ive Banks

»Nicht über den Tod nachzudenken war eine Sache, ihn plötzlich vor Augen zu haben eine ganz andere.« Talina und ihre Mutter sind schon immer ein eingespieltes Team. Als Talinas Mutter den erfolgreichen Geschäftsmann Christian Beck kennenlernt und wenig später bei ihm einziehen will, muss Talina ihr notgedrungen folgen. Aus irgendeinem Grund ahnt sie, dass das zu Problemen führen wird, und nachdem sie ihren Stiefbruder Evan kennenlernt, sieht sie sich darin sogar bestätigt. Nicht nur, dass es zwischen Evan und Christian immer wieder zu Streit kommt, nein, Evan ist zudem aggressiv und unhöflich. Talina bemerkt schnell, dass er in Schwierigkeiten steckt, aber ihre besorgte Art macht ihn nur noch wütender. Obwohl Evan ihr deutlich klar macht, dass sie sich von ihm fernhalten soll, ziehen die beiden sich auf eine seltsame Weise an und kommen sich näher. Doch Evan stößt sie wieder von sich, um sie vor sich selbst zu schützen … Dass Talina sich aber bereits selbst in Gefahr gebracht hat, bemerkt sie erst, als sie von einem Fremden entführt wird … Der Debütroman von Ive Banks - emotional - gefährlich - sexy. ******* Bei »The Sacrifice« handelt es sich um einen abgeschlossenen Einzelband mit ca. 320 Taschenbuch-Seiten.

Fantastisches Debüt!!!

— Nicolerubi
Nicolerubi

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R236KVXMGFIPMA/ref=cm_cr_getr_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B071D3BJDZ

— steffib2412
steffib2412

Eine interessante Geschichte und auf jedenfall Lesenswert

— Agata2709
Agata2709

Es war herzergreifend , ich habe mitgelitten , mitgefiebert , einige Tränchen vergossen * seufz*

— NinaGrey
NinaGrey
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Wegen dir." ❤

    The Sacrifice: Aus Liebe zu dir
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    24. April 2017 um 19:25

    Ein fantastisches Debüt!Eine Geschichte, die meinen Herzschlag des öfteren erhöht hat.Talina und Evan, ihre Geschichte ist kaum mit Worten zu beschreiben.Eine Liebe, die soviel Leid ertragen muss, wer wird siegen?"Die Welt um mich herum wirkte unwirklich und verzerrt.""Etwas, das ich um jeden Preis der Welt verhindern musste..."Wunderbare Charaktere, so warmherzig Talinas Mutter und Vivian zu Talina sind, so eiskalt ist Christian, was habe ich ihn verflucht!Ein locker und flüssiger Schreibstil.Sehr fesselnd, prickelnd und spannend bis zur letzten Seite.Gerne mehr davon, ein purer Lesegenuß!Sehr empfehlenswert! ❤

    Mehr
  • Sehr lesenswertes Debut...:)

    The Sacrifice: Aus Liebe zu dir
    steffib2412

    steffib2412

    20. April 2017 um 07:15

    Zur Story:Talina und ihre Mutter sind schon immer ein eingespieltes Team. Als Talinas Mutter den erfolgreichen Geschäftsmann Christian Beck kennenlernt und wenig später bei ihm einziehen will, muss Talina ihr notgedrungen folgen. Aus irgendeinem Grund ahnt sie, dass das zu Problemen führen wird, und nachdem sie ihren Stiefbruder Evan kennenlernt, sieht sie sich darin sogar bestätigt.Nicht nur, dass es zwischen Evan und Christian immer wieder zu Streit kommt, nein, Evan ist zudem aggressiv und unhöflich. Talina bemerkt schnell, dass er in Schwierigkeiten steckt, aber ihre besorgte Art macht ihn nur noch wütender.Obwohl Evan ihr deutlich klar macht, dass sie sich von ihm fernhalten soll, ziehen die beiden sich auf eine seltsame Weise an und kommen sich näher. Doch Evan stößt sie wieder von sich, um sie vor sich selbst zu schützen …Dass Talina sich aber bereits selbst in Gefahr gebracht hat, bemerkt sie erst, als sie von einem Fremden entführt wird …Mein Fazit:Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das bereitgestellte Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.Mit The Sacrifice: Aus Liebe zu dir ist Ive Banks ein sehr gutes Debut gelungen, welches mich total überzeugt hat...Der Schreibstil war von Beginn an sehr flüssig und leicht zu lesen..Außerdem glänzt das Debut mit sehr vielen Emotionen. Ich habe mit Talina förmlich mitgelitten.Ebenfalls wird es spannend, gefährlich und wahnsinnig sexy..;)...Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und bin schon sehr gespannt auf weitere Werke von ihr....Ebenfalls bekommt das Buch auf jeden Fall eine Lese- und Kaufempfehlung von mir...Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch allen...:)

    Mehr
  • Welches Opfer ist man bereit für die Liebe zu geben?

    The Sacrifice: Aus Liebe zu dir
    Agata2709

    Agata2709

    19. April 2017 um 14:03

    Mich hat der Prolog schon sehr neugierig auf den Roman gemacht. Wieso macht man sich keine Gedanken über den Tod bzw. das Sterben? Was ist vorgefallen? So neugierig wie ich war hab ich schnell weiter gelesen und fand die Geschichte immer interessanter und spannender. Zumindest bis zur Mitte. Dann sank die Spannung ein wenig. Aber die Handlung war immer noch sehr Interessant und zum Ende hin wurde diese auch nochmal spannend. Die Talina und Evan sind zwei Charaktere dich ich mal ganz gerne mochte und dann auch wieder am liebsten erschießen würde weil mir ihre Streitigkeiten auf die Nerven gingen. Zum Glück hat das aber keine überhandgenommen. Der Schreibstil der Autorin ist gut und lässt sich ohne Probleme lesen, jedoch ist die Handlung ein wenig Vorhersehbar ( oder ich hab einfach schon zu viel gelesen und kann mir daher schon denken wie es weiter geht? Wer weiß) Dennoch ist und bleibt es eine interessante Geschichte um zwei junge Menschen die Opfer für die Liebe bringen. Meine Meinung: Lesenwert

    Mehr
  • Ein tolles Debüt, spannend und fesselnd bis zum Schluss.

    The Sacrifice: Aus Liebe zu dir
    YvonneMucha

    YvonneMucha

    18. April 2017 um 12:35

    Meine Meinung:Mit ''The Sacrifice: Aus Liebe zu dir“ ist Ive Banks ein Debütroman ganz nach meinem Geschmack gelungen. Dieses Buch hat mich von Anfang an gefesselt und ich habe es in einem Rutsch durchgelesen. Was mir sofort gefallen hat, war der tolle Schreibstil der Autorin. Das Buch ist flüssig geschrieben und die Seiten schnell verschlungen.Ein wunderbares Buch voll von Emotionen und spannenden Elementen! Voll von Freundschaften, Familie, Verrat, Wut und Liebe. Die Geschichte wird hauptsächlich aus Talinas Sicht erzählt und so leidet und fiebert man mit ihr mit.Talina als Protagonistin hat mir wirklich sehr gut gefallen. Sie ist 21 Jahre und Studentin. Nachdem sie mit ihrer Mutter in der Villa von Christian, dem Lebenspartner ihrer Mutter eingezogen ist, lernt sie ihren Stiefbruder Evan kennen. Sofort gibt es Spannungen zwischen den beiden. Sie können sich nicht leiden und es kracht zwischen ihnen gewaltig. Anfangs dachte ich oh mein Gott was für ein A….. Warum verhält er sich Talina gegenüber so abweisend, wo sie ihm doch nichts getan hat? Trotzdem herrscht zwischen beiden eine gewisse Anziehungskraft, die beide nicht leugnen können. Und plötzlich gerät Talina in große Gefahr und die Geschichte nimmt ihren Lauf.Am Anfang wusste ich nicht genau, was ich von Evan halten sollte, aber nach und nach erfährt man so einiges über ihn und seine Vergangenheit über das furchtbare Verhältnis zu seinem Vater und seine Verzweiflung. Tja, und dann hat er sich auch in mein Herz geschlichen, auch wenn ich ihm gerne mal einen Tritt in den Hintern gegeben hätte.Im Laufe der Handlung kommt es immer wieder zu Schwierigkeiten und Komplikationen, die Evan und Talina immer mehr zusammenschweißen. Aber kann es eine gemeinsame Zukunft geben? Oder werden beide Herzen in tausend Teile gerissen. Das müsst ihr selbst rausfinden. Ich war wirklich nicht mehr von diesem Buch weg zu bekommen. Eine packende Geschichte, der es an nichts fehlt.Fazit:Die Geschichte bleibt bis zum Schluss spannend. Mehr als einmal habe ich mit Talina geweint und vor Wut geflucht. Das Buch hat mich so auf emotionaler Ebene erreicht, wie es selten ein Buch schafft.Ein großartiges Debüt der Autorin!

    Mehr
  • Ich bin ein wenig sprachlos !

    The Sacrifice: Aus Liebe zu dir
    NinaGrey

    NinaGrey

    17. April 2017 um 16:48

    The Sacrifice: Aus Liebe zu dir hat mich optisch und auch vom Klappentext total angesprochen und so habe ich dieses Buch praktisch in einer Nacht verschlungen und weiß noch immer nicht so wirklich , wie ich das , was ich während des Lesens gefühlt habe beschreiben soll .Zurallerst kann ich aber sagen , gelungenes Debüt von Ive Banks !Toller Schreibstil , der durch seine moderne , lockere flüssige Art die Seiten nur so hat dahinfliegen lassen .Die Protagonisten Talina und Evan waren mir von Anfang an sympathisch , also naja sagen wir , sie haben beide sehr viel Temperament und Feuer im Blut gepaart mit Leidenschaft und gegenseiter Anziehungskraft , hat mir super gefallen .Die Thrill-Elemente waren nicht so brutal wie ich dachte und ich war an einer Stelle besonders überrascht , da ich damit absolut überhaupt nicht gerechnet hatte und somit der Verlauf der Story auch anders wurde als gedacht , aber ich wurde trotz anderer Erwartungen nicht enttäuscht.Es war herzergreifend , ich habe mitgelitten , mitgefiebert , einige Tränchen vergossen * seufz*Vom Ende hätte ich mehr erwartet , das war mir zu wenig . Leider kann ich es nicht näher ausführen ohne zu Sspoilern , ich hoffe ihr versteht , das ich das nicht mache und an dieser Stelle zu etwas anderem komme , nämlichvon mir gibt es eine klare Leseempfehlung ! ♥

    Mehr