Neuer Beitrag

Dresdner_Buchverlag

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe Fantasy-Freunde,

wer möchte an der Leserunde zu Ivo Palas „Elbenthalchroniken“ (Bd. 1) teilnehmen?

„Elbenthal – die letzte Bastion der Lichtelben. Errichtet in einer riesigen Höhle im Untergrund von Dresden, auf der Grenze zwischen Midgard, der Menschenwelt, und Alfheim, der früheren Heimat der Lichtelben.
Vor über zweitausend Jahren wurden die Lichtelben in einem schrecklichen Krieg von den Dunkelelben aus Alfheim vertrieben und bewachen seitdem in Elbenthal das letzte Tor zwischen den Welten, um zu verhindern, dass ihre Gegner auch nach Midgard vordringen und die Menschheit unter ihrer Schreckensherrschaft versklaven.“ (aus Pala, Ivo: Elbenthal-Saga – Die Hüterin Midgards, Sauerländer 2012).

„Ivo Palas Elbenthal-Chroniken“ ist ein Shared-World-Projekt des Bestseller-Autors Ivo Pala in Zusammenarbeit mit weiteren Autorinnen und Autoren. So entstanden und entstehen fantastische Kurzromane mit den beliebten Heldinnen und Helden seiner bekannten „Elbenthal-Saga“, die ab sofort regelmäßig als „Ivo Palas Elbenthal-Chroniken“ erscheinen.
Freut euch auf atemberaubende Reisen durch Midgard, Alfheim, Muspelheim, Asgard sowie weit darüber hinaus und begleitet Laurin, Yrr, Lau’Ley und Raik auf ihren Abenteuern in den Schattenwelten. Seid dabei, wenn sie sich großen Gefahren und übermächtigen Gegnern stellen.

Ivo Pala, in Oestrich-Winkel im Rheingau geboren, lebt heute in Norddeutschland, wo er als Schriftsteller und Drehbuchautor für Film und Fernsehen arbeitet.
Sein dreiteiliges Fantasy-Epos "Elbenthal-Saga" erschien beim Verlag FISCHER SAUERLÄNDER und in der Taschenbuch-Ausgabe bei DTV HANSER.
Beim BLANVALET-Verlag hat er "Die Lazarus-Formel" und – unter seinem Pseudonym Richard Hagen – die ersten beiden Teile seiner Krimi-Serie veröffentlicht: "Ihr unschuldiges Herz" und "Bluthatz". Aktuell sind dort auch seine Öko-Katastrophen- und Polit-Thriller "H2O – Das Sterben beginnt" sowie "Gift – Der Tod kommt lautlos" erschienen.

Während der Leserunde beantwortet Willi Hetze, Pressesprecher des Dresdner Buchverlags, gerne eure Fragen.
Mehr über die Elbenthal-Chroniken erfahrt ihr hier.
Der Dresdner Buchverlag stellt für die Leserunde zehn Bücher (Hardcover, 208 Seiten) zur Verfügung. Wer sich für ein Freiexemplar interessiert, kann sich bis zum 30. April melden und folgende Frage beantworten: „Was gibt es, eurer Meinung nach, beim Reiten von Flugechsen besonders zu beachten?“

Autor: Ivo Pala
Buch: Elbenthal-Chroniken - Sammelband

ChrissiH

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

*Den Arm hochreiß*.... Iiiiich... Ich möchte mitmachen :D

Ich habe alle drei Teile der Elbenthal Saga signiert im Regal stehen und ich bin unglaublich neugierig, neues über Laurin, Raik und vor allem Yrr zu erfahren. :) Daher werfe ich mal schnell meinen Namen in den Lostopf :)

Hmm was ist beim Reiten einer Flugechse besonders zu beachten? Ich denke, am Wichtigsten ist wohl Vertrauen und ein Gefühl von Verbundenheit zur Echse zu haben. Dass man weiß, wie sie fliegt und man sich den Bewegungen anpassen kann. Dass man den Wind mit ihr fühlt und als ein Flieger funktioniert...

Damit hüpfe ich mal in den Lostopf. *Anlauf nehm und hopp* :)

Angellika

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Beim Reiten Flugechsen sollte man Vertrauen zu dem Tier haben, es gut einschätzen können und viel Mut besitzen.^^

Beiträge danach
100 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

HappySteffi

vor 1 Jahr

Rezensionen/Fazit

Hi,

danke nochmal an dieser Stelle, das ich mitlesen durfte. Hier sind nun auch meine Rezilinks:

http://happybooktime.blogspot.de/2016/06/rezension-elbenthal-chroniken-band-1.html

http://www.lovelybooks.de/autor/Ivo-Pala/IVO-PALAs-Elbenthal-Chroniken-Band-1-1208143865-w/rezension/1242026523/

Avalaia

vor 1 Jahr

Rezensionen/Fazit
Beitrag einblenden

Ich habs geschaaaaahahahahfft, auch meine Rezi ist endlich fertig.
Ich bedanke mich nochmal für die Leserunde und das Exemplar des Buches.

http://www.lovelybooks.de/autor/Ivo-Pala/IVO-PALAs-Elbenthal-Chroniken-Band-1-1208143865-w/rezension/1245654721/

ChrissiH

vor 1 Jahr

Fragen an den Verlag
@Dresdner_Buchverlag

Danke für eure Antwort. :)
Wie seid ihr denn überhaupt in Kontakt mit Ivo Pala gekommen?
Über die Elbenthal-Chroniken also einer Lesung oder so oder doch eher über persönliche Kontakte?

Sorry, falls die Frage jetzt doof klingt, aber was genau ist denn ein "Shared-World-Projekt"? Ist das nur eine unglaublich hochtrabende Bezeichnung für "Mehrere Autoren schreiben Geschichten, die inhaltlich etwas zusammengehören, aber auf verschiedensten Welten spielen"? :D

Lily911

vor 1 Jahr

2. Leseabschnitt: Maiko Kerner "Yrr - Wächterin Midgards"
Beitrag einblenden

So in den letzten Tagen konnte ich auch diese Geschichte beenden. Dafür, dass die Kurzgeschichte um Yrr nicht von Ivo Pala ist, fand ich sie nicht besonders schlecht. Maiko Kerner hat meiner Meinung nach eine wunderbare Yrr gezaubert mit viel Gefühl und dennoch Pflichtwerten! ☺ Naja von vornherein mochte ich Yrr schon zu der Zeit, als ich die Trilogie verschlungen habe und einige Erinnerungen kommen wieder. Juna finde ich definitiv auch sehr sympathisch und sie scheint Recht entspannt und voller Energie zu sein und aber auch sehr dickköpfig.besonders die Momente, wo die beiden einfach sich entspannen und das Leben genießen waren sehr erholsam zu lesen und ich habe mich für Yrr gefreut, da sie nun Raik aus ihren Gedanken drängen konnte. (Konnte es kaum glauben, dass er tot sein soll, aber spätestens wenn man die Geschichte danach liest, wird man eines Besseres belehrt.)
Zu der Story, durch das Setting in Spanien, kommt viel Leben in der Geschichte und dann kommt die ganze Geschichte mit den Gargoyles. Der Kampf zwischen Yrr und Ma'Harr wurde interessant beschriebt, aber am Ende war sowieso schon klar, dass mur Yrr siegreich davon geht. Ingesamt nicht schlecht, wobei aber die Spannung und Actiom etwas länger sein könnten.

Lily911

vor 1 Jahr

3. Leseabschnitt: Franziska Fröhlich "Raik - Wanderer zwischen den Welten"
Beitrag einblenden

Ich habe die Geschichte gerade eben erst durch gehabt und bin überwältigt, wie schnell es nun voran geht.
Jedenfalls gehört diese Geschichte um Raik und die erste um Laurin zu meinen Favoriten aus dem Buch! Franziska Fröhlich hat da ein absolutes Meisterwerk geschrieben, spannend mit immer mehr neuen, unvorhersehbaren Wendungen!

Es ist schön Raik wiederzusehen, obwohl ich ihn nicht sehr glorreich in Erinnerung behalten habe. Seine Liebesbeziehungen zu Yrr hätte ich beinahe vergessen, wenn nicht die vorherige Story mit Yrrs Kummer gelesen hätte. Jedenfalls wandelt er nichtsahnend zu Beginn noch im Baum Yggdrasil herum. Es scheint, als ob seine Erinnerungen nur langsam zurückkommen, aber auch sonst schlägt er sich alleine gut zurecht. Und später kommt Lioba auch als seine Weggefährtin hinzu. Ich finde es dabei besonders cool, wie sie als Stein die Fähigkeit hat Erinnerungen/Bilder auszutauschen und auch die von Raik wahrzunehmen (ich kann aber sehr wohl seine Abneigung dagegen verstehen, wer will schon, dass jemand seine tiefsten Gedanken ausspioniert?!?!). Und schließlich, weil alle guten Dinge 3 sind, kommt der deitte Gefährte in Gestalt eines Habicht. Gemeinsam können sie Unglaubliches wie beispielsweise einen Wolf besiegen, der mit der Kraft von Odin ausgestattet ist.
Insgesamt kurz zusammengefasst, ein klasse geschriebene Kurzgeschichte, die nestimmt nicht so schnell vergessen wird. Nur der überraschende Cliffhänger ist etwas ärgerlich, aber macht Lust auf mehr und auf Fortsetzung. ☺

Lily911

vor 1 Jahr

4. Leseabschnitt: Ivo Pala "Lau'Ley - Göttin des Chaos"
Beitrag einblenden

Hallöchen! So seit einer Weile bin ich auch mit diesem Teil der Story durch, doch leider wurde ich dringender in meiner Welt gebraucht, wodurch ich behindert wurde hier meine Eindrücke wiederzugeben. ☺

Zunächst, die Geschichte mit Lau'Ley war wirklich spannend! Als ich mir die 3 vorherigen Geschichtwn durchgelesen habe, dachte ich ehrlich gesagt nicht unbedingt, dass Lau'Ley eine vergleichsweise gute Geschichte bieten würde, aber Ivo Pala hat mich da zum Glück eines Besseren belehrt. Lau'Ley kann einem aber echt nur leid tun. Da wollte sie eigentlich nur ein (mehr oder weniger) friedliches Leben und dann diese Pleite. Ein Sin'Untu, ein Wesen älter als die Zeit selbst treibt sich in ihrem Körper herum, sodass ihr keine andere Wahl bleibt, als nach Hilfe zu suchen. Schön finde ich es auch noch, dass Yrr in der Geschichte auch eine wichtife Rolle spielt. Zusammen mit Lau'Ley scheinen beide ebenwürdige Gefährten zu sein, die sich auf nach Atlantis begeben. Dass die Überraschung, mehr sein würden, als nur die Atlantiden, konnte niemand ahnen (und selbst dass dieser Angriff folgte war ungewiss!).
Als Ergebnis hat Ivo Pala mit einmal mehr mit einer leider kurzweiligen Geschichte verzaubert, die trotz ihrer geringen Seitenzahl, so gut es ging ihr vollstes Potenzial entfacht hat! So jetzt sollte ich mich an die Rezension ranmachen. ☺

Lily911

vor 1 Jahr

Rezensionen/Fazit

Huhu!
Also zuerst einmal bedanke ich mich nochmals für das Rezensionsexemplar und das Buch war einfach mega! Es tut mir nur so leid, dass meine anschließende Rezension auf sich warten ließ, aber das hat jetzt ein Ende.

Lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Ivo-Pala/IVO-PALAs-Elbenthal-Chroniken-Band-1-1208143865-w/rezension/1249623218/

Amazon:
https://www.amazon.de/review/R2DW4M80XIA9DG/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

Wasliestdu:
http://wasliestdu.de/rezension/super-kurzgeschichten-zu-der-elbenthal-saga-mit-neuen-einblicken-in-die-allseits-bekannte

So jetzt sind alle Links da. Noch einen schönen Tag!

Neuer Beitrag