Diplomazia e «rivoluzione»

Diplomazia e «rivoluzione»
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Diplomazia e «rivoluzione»"

Durante la Guerra fredda, si osservano in America latina tre processi politici volti a profondi cambiamenti: quello voluto dal governo Arbenz in Guatemala (1951–54), la rivoluzione, poi il regime di Castro a Cuba (dal 1959) e quello promosso dal governo Allende in Cile (1970–73). Anche in Svizzera, queste mutazioni interrogano le autorità e la diplomazia che le interpretano, prima di agire, a contatto di numerosi attori politici, economici, mediatici e della società civile. Intrecciando le storie nazionali interne con il quadro delle relazioni internazionali, emerge una psicosi ossessiva dell’élite diplomatica, che ignora la volontà di decolonizzazione economica in America latina per intravedervi, invece, un complotto comunista su scala mondiale. Nello sguardo euro-centrico e allineato agli USA di molti rappresentanti elvetici, le nuove rivendicazioni nella regione appaiono come un pericolo per il benessere della Svizzera o per l’esistenza stessa della civilizzazione occidentale. Ne consegue il rigetto ufficioso della rivoluzione cubana e il sostegno latente ai colpi di Stato subiti dai governi democratici di Arbenz e di Allende. Benché minoritarie, emergono con forza anche diverse visioni discordanti.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783906051369
Sprache:Italienisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Diplomatische Dokumente Schweiz
Erscheinungsdatum:12.06.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks