Ivo Schneider

 4.3 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Tatort Beisl, Valentino & Uz und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Ivo Schneider

Tatort Beisl

Tatort Beisl

 (3)
Erschienen am 01.10.2011
Joseph von Utzschneider

Joseph von Utzschneider

 (0)
Erschienen am 01.09.2014
Valentino & Uz

Valentino & Uz

 (1)
Erschienen am 15.11.2011

Neue Rezensionen zu Ivo Schneider

Neu
Bellis-Perenniss avatar

Rezension zu "Tatort Beisl" von Ivo Schneider

Tod im Beisl - 13 Kurzkrimis
Bellis-Perennisvor einem Jahr

"Tatort Beisl" ist einer der zahlreichen Sammelbände, die im Falter-Verlag erschienen sind. Es handelt sich hier um Kurzkrimis, die jeweils den Tatort gemeinsam haben.

Was ist nun ein "Beisl"? Das ist eine kleine Gastwirtschaft, die ein bodenständige kleine Speisekarte anbietet. Nicht zu elitär, ein bisschen schmuddelig und meist in der Hand einer resoluten Chefin.

Das Publikum ist höchst unterschiedlich, meist jedoch ganz normal. Doch manchmal schleicht sich auch der eine oder andere Kriminelle herein.  

Die Créme de la Créme der österreischischen Krimi-Autoren hat zu "Tod im Beisl" ihren Beitrag geleistet. So zum Bespiel die Krimi-Queen Eva Rossmann oder Clementine Skorpil, die durch ihre historischen China-Krimis  bekannt ist oder die Grande Dame Edith Kneifl.

Natürlich sind auch männliche Krimi-Autoren vertreten. Stefan Slupetzky (Lemming-Reihe) oder Andreas Pittler, dessen David-Bronstein-Reihe den Lesern Österreichische Geschichte nebenbei erzählt.

So unterschiedlich die Autoren, so unterschiedlich die Kurzkrimis. Diese Bände sind ein gerne gesehenes Mitbringsel.

Weitere Bände:

Tod in Wien Tod im Prater Tod am Würstelstand Tod im Rathaus Tod im Burgtheater Tod in der Hofburg Tod im Kaffeehaus Tod in Schönbrunn Tod am Naschmarkt Tod beim Heurigen

 

 

Kommentieren0
14
Teilen
Duffys avatar

Rezension zu "Tatort Beisl" von Ivo Schneider

Wiener Blut
Duffyvor 5 Jahren

Der Falter Verlag hat eine Reihe mit Kriminalgeschschichten aus Wien herausgebracht, die immer in typischen Einrichtungen spielen, Kaffeehaus, Prater, Friedhof etc. Hier hat also alles mit dem Beisl zu tun. 13 Geschichten von zum Teil schon etablierten Wiener Schreibern, die nicht nur eine wirkliche Vielfalt in der Szene präsentieren, sondern auch qualitativ weit vorne liegen. Natürlich ist der eigene Wiener Charme, der verborgene und teilweise sehr morbide Humor genauso vertreten wie die Spannung und viele schöne Eindrücke der gastronomischen Kleinode, die in Österreich Beisl heißen, was bei uns der gemütlichen Eckkneipe gleichkommt (ja, ja, die Österreicher mögen mir verzeihen, es gibt natürlich noch ein paar gravierende Unterschiede). Eine schöne Sammlung, die die Herausgeberin Edith Kneifl, die auch mit einer Geschichte vertreten ist, zusammengestellt hat. Die liebevolle und wertige Aufmachung des Buches (und der übrigen dieser Reihe) runden den Eindruck dieser Kollektion und dieser Ausgabe positiv ab. Da kann man nur sagen: Viel Spaß in der Wiener Krimi-Szene

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks