Ivonne Keller

 4,4 Sterne bei 251 Bewertungen
Autorin von Hirngespenster, Lügentanz und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ivonne Keller (©Götz Keller)

Lebenslauf von Ivonne Keller

Seit ihrer Kindheit liebt Ivonne Keller das Spiel mit der Sprache. Aufgewachsen in einem hessischen Dorf, begeisterte sie sich bereits in der Schule für englischsprachige Literatur und lernte später während eines Auslandsstudiums im andalusischen Granada Spanisch. Die Faszination für Sprache, gekoppelt mit dem Interesse für alles Menschliche, führte sie neben ihrer früheren Tätigkeit als Personalerin zum Schreiben. Dabei interessiert es sie besonders, was mit Menschen passiert, die kurz davor sind, auszuflippen. Wenn das Leben so anstrengend wird, dass die Fassade bröckelt und man auf das schauen kann, was dahinter liegt.

Neue Bücher

Cover des Buches Klirrende Stille: Thriller (ISBN: B0992L8GCH)

Klirrende Stille: Thriller

Erscheint am 16.08.2021 als E-Book bei Sótano.
Cover des Buches Vater, Mutter, Kind (ISBN: 9783753406237)

Vater, Mutter, Kind

Neu erschienen am 20.05.2021 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Ivonne Keller

Cover des Buches Hirngespenster (ISBN: 9783426515495)

Hirngespenster

 (127)
Erschienen am 01.09.2014
Cover des Buches Lügentanz (ISBN: 9783426515730)

Lügentanz

 (70)
Erschienen am 04.05.2015
Cover des Buches Hirngespenster: Familienthriller (ISBN: B091MY9ZCY)

Hirngespenster: Familienthriller

 (14)
Erschienen am 25.04.2021
Cover des Buches Unglücksspiel (ISBN: 9783426518830)

Unglücksspiel

 (14)
Erschienen am 01.09.2016
Cover des Buches Vater, Mutter, Kind: Thriller (ISBN: B08TC773M6)

Vater, Mutter, Kind: Thriller

 (12)
Erschienen am 01.02.2021
Cover des Buches Klirrende Stille: Thriller (ISBN: B0992L8GCH)

Klirrende Stille: Thriller

 (0)
Erscheint am 16.08.2021

Neue Rezensionen zu Ivonne Keller

Cover des Buches Hirngespenster: Familienthriller (ISBN: B091MY9ZCY)Lody13s avatar

Rezension zu "Hirngespenster: Familienthriller" von Ivonne Keller

Wird nie langweilig
Lody13vor einem Monat

Silbie erwach nach einem Unfall und kann nicht mehr kommunizieren. Ihr Ehemann pflegt sie liebevoll. Aber Anna ist nicht mehr zu finden. Was ist passiert?

Nach dem Unfall wird alles zusammen gepuzzelt. 

Grosse Leseempfehlung

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Hirngespenster: Familienthriller (ISBN: B091MY9ZCY)UlrikeBodes avatar

Rezension zu "Hirngespenster: Familienthriller" von Ivonne Keller

Was für ein Thriller
UlrikeBodevor einem Monat

Dieses Buch hat mich so sehr gefesselt, dass ich glatt die zeit vergessen habe. Das Cover finde ich sehr speziell aber gut. Es wirkt so durchscheinend und passt perfekt zum Buch.
Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben und auch die Charaktere waren toll zu spüren.
Mit einem sehr flüssigen und emotionalen Schreibstil und einem fsazinierenden Sprachstil hat die Autorin hier eine, bis zum Schluss, kaum greifbare Geschichte zu Papier gebracht. Aber genau dadurch fesselt sie den Leser, der unbedingt wissen möchte, was da überhaupt passiert ist. Lange war ich auf einer völlig falschen Fährte. Die zwei verschiedenen Perspektiven haben es noch spannender gemacht und ich habe jede Seite genossen.
Es geht sehr viel um Liebe aber in den verschiedensten Formen. Sei es Geschwisterliebe, Elternliebe oder die Liebe zu einem Mann, immer aber spielen auch Hass und Neid eine sehr große Rolle. ich könnte hier noch vieles schreiben, muss aber aufhören, weil ich sonst ins Spoilern gerate, was bei dieser Geschichte ein absolutes no go ist.
Ich war sprachlos, habe mitgerätselt und am Ende wieder sprachlos. Das muss ein Autor erst einmal hinbekommen.
Deshalb kann ich hier nur eine absolute Leseempfehlung geben und bin sehr gespannt auf weitere Romane dieser Art.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Hirngespenster: Familienthriller (ISBN: B091MY9ZCY)K

Rezension zu "Hirngespenster: Familienthriller" von Ivonne Keller

Spannendes Buch
katzi87vor 2 Monaten

Inhalt:

Silvie ist nach einen Unfall in ihrem Körper gefangen und wird von ihrer einstigen rivalin gepflegt. Wie ist es dazu gekommen und wo steckt ihre Schwester Anna?


Meine meinung:

Die Geschichte ist spannend und lässt sich super lesen. Bis kurz vorm Schluss wusste ich nicht was passiert war und tappte im dunkeln

Der Schluss hat mich überrascht. Es passiert zwar nichts wahnsinnig spannendes in den Kapiteln aber trotzdem fasziniert das Buch da man wissen will was mit Silvie, Anna und den anderen passiert. Ich fand die Geschichte sehr gelungen. Trotzdem muss ich sagen das ich es nicht als Thriller bezeichnen würde. 


Die Figuren werden sehr gut dargestellt und man spürt oft die Verzweiflung. Ich konnte mich gut in die Figuren einfühlen und hatte eigentlich für jeden etwas übrig. So einen richtigen bösewicht gab es nicht. Man hat gemerkt das jeder sein Päckchen zu tragen hatte und es wie im echten Leben auch mal Unstimmigkeiten und Verzweiflung gab. Es ist allgemein eine Geschichte die aus dem Leben genommen wurde. Ich denke da man das Gefühl hat jemanden im Leben über die Schulter zu schauen liest es sich sehr gut. Ich hatte jedenfalls des öfteren den Gedanken dass dies aus meinen Leben stammen könnte. 


Mir hat das Buch ganz gut gefallen und es war mal eine angenehme Geschichte wie aus dem echten Leben. 


Fazit:

Ein Buch wie aus dem echten Leben. Ich kann es nur empfehlen. Mir hat es sehr gut gefallen. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Eine Unterhaltung über Liebe. Eine schlimme Nachricht am Telefon. Und dann der Blackout.

Herzlich willkommen zu meiner Leserunde "Klirrende Stille".  Hierfür vergebe ich 20 digitale Rezensionsexemplare im Wunschformat. Der Titel ist eine Neuauflage und schon mal unter "Lügentanz" beim Knaur Verlag erschienen.

Ich freue mich auf Deine Bewerbung!

Eine Unterhaltung über Liebe. Eine schlimme Nachricht am Telefon. Und dann der Blackout.

Herzlich willkommen zu meiner Leserunde "Klirrende Stille".  Für meine Neuauflage suche ich Thrillerleser mit ausreichend Lesezeit im August. Mein Buch erschien unter dem Titel "Lügentanz" schon mal im Knaur Verlag.

Für diese Leserunde vergebe ich insgesamt 20 digitale Rezensionsexemplare (ePub/mobi). 

Bewerbungsaufgabe: Schreibe mir, warum Du gerne bei der Leserunde mitlesen möchtest.

»Liebst du mich noch?«, fragt Michaela ihren Mann David am Frühstückstisch.
Seine Antwort wirft sie aus der Bahn: »Nein.« Und er möchte sich von ihr trennen.
Kurz darauf streitet David ab, diese Unterhaltung je geführt zu haben. Mehr noch, er mache sich große Sorgen um sie.
Was stimmt nicht mit ihr? Kehren Michaelas frühere Aussetzer zurück? Anders kann sie sich kaum erklären, dass ihr auch die Erinnerung an ein wichtiges Telefonat fehlt, in dem es um ihre eigene Tochter ging. Michaelas Unruhe wächst. Kann sie sich selbst noch trauen? Oder spielt ihr Mann ein falsches Spiel? Was ist wahr, und was Lüge?
Hilfesuchend wendet sie sich an Nachbarinnen und Freunde. Und stellt dabei fest, dass nicht nur David etwas vor ihr verbirgt …

Leser mit eigenem Buch sind herzlich eingeladen, die Leserunde zu begleiten. Ich freue mich auf Deine Bewerbung.

20x zu gewinnenendet in 2 Tagen

Ein Unfall. Eine lange Dunkelheit. Und dann das böse Erwachen. 

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zu meiner neuen Leserunde "Hirngespenster". Bist Du bereit für diesen verworrenen  Familienthriller? Erfahrt mehr in der gemeinsamen Leserunde. Hierfür vergebe ich 20 digitale Rezensionsexemplare.

Ich freue mich auf Eure Bewerbungen!

Dieser Roman ist eine Neuauflage.


Ein Unfall. Eine lange Dunkelheit. Und dann das böse Erwachen.

Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich willkommen zu meiner Leserunde. Seid ihr bereit für meinen spannenden Familienthriller "Hirngespenster"? Dann freue ich mich auf Eure Bewerbungen zur Leserunde. Hierfür vergebe ich insgesamt 20 digitale Rezensionsexemplare (epub/mobi). Dieser Roman ist eine überarbeitete Neuauflage mit neuem Cover.

Ihr habt Ende April Zeit, dass Buch zu lesen und anschließend zu rezensieren? Dann beantwortet gleich die Bewerbungsfrage und schon seid Ihr im Lostopf.

Bewerbungsfrage: Spekuliere was mit Silvies Schwester Anna passiert sein könnte

"Ein Unfall. Eine lange Dunkelheit. Und dann das böse Erwachen.
Als Silvie nach einem Sturz zu sich kommt, ist die einst so lebenslustige Frau gefangen in ihrem eigenen Körper. Zwar lebt sie mit ihrem Mann und ihren Söhnen in ihrem früheren Zuhause. Doch die Frau, die sie so liebevoll pflegt, hat Silvie über Jahre als gefährliche Rivalin gesehen.
Wie konnte es dazu kommen? Und wo steckt eigentlich Anna? Silvies Schwester, die seit Jahren kurz vor einem Zusammenbruch stand, scheint verschwunden. Ist sie etwa im Gefängnis? Oder in der Psychiatrie?
Erst allmählich erlangt Silvie ihre alten Fähigkeiten zurück und hegt bald einen schrecklichen Verdacht."

Neuauflage! Dieser Roman ist bereits im Knaur Verlag unter demselben Titel erschienen.  

Leserinnen und Leser mit eigenem Buch sind herzlich eingeladen die Leserunde aktiv zu begleiten. Ich freue mich auf Eure Bewerbungen.

137 BeiträgeVerlosung beendet

Liebe Leserinnen und Leser

Willkommen zur Leserunde "Vater, Mutter, Kind". Für diese Leserunde suche ich insgesamt 15 Leser, welche Lust haben das Buch in der Leserunde zu Lesen und anschließend zu rezensieren.

Ich vergebe hierfür 15 EBOOKS als digitales Rezensionsexemplar und freue mich auf eure Bewerbungen.

Bei diesem Roman handelt es sich um eine Neuauflage von "Unglücksspiel" von Ivonne Keller.


Liebe Leserinnen & Leser

Willkommen zur Leserunde "Vater, Mutter, Kind". Seid ihr bereit Anja und Mina in ein Haus voller, alter Geheimnisse zu folgen?

Für diese Leserunde suche ich insgesamt 15 Leser, welche Lust haben das Buch in der Leserunde zu lesen und anschließend zu rezensieren.

Ich vergebe hierfür 15 EBOOKS als digitales Rezensionsexemplar (ePub/mobi) und freue mich auf eure Bewerbungen.

Bewerbungsaufgabe: Schreibe mir, warum du genau diesen Thriller gerne lesen möchtest

Nach der unerwarteten Trennung von ihrem Mann wagt Anja mit Tochter Mina einen Neuanfang. Sie bezieht ein altes Siedlungshäuschen, organisiert sich eine Tagesmutter und lernt Karsten kennen, der sie endlich wieder zum Lachen bringt.
Doch immer deutlicher klopft die Vergangenheit an ihre Tür: Vor elf Jahren ist aus dem Haus ein Kind spurlos verschwunden. Tagesmutter Nerina und ihr Sohn können sich gut an den Vorfall erinnern. Aber sagen sie die ganze Wahrheit? Warum wird Nerina von Tag zu Tag nervöser? Selbst Karsten scheint ein Geheimnis zu verbergen. Und wonach sucht die Mutter des vermissten Kindes so verzweifelt auf dem Dachboden des Hauses?
Je mehr Anja versucht, Klarheit zu gewinnen, desto dichter wird der Nebel. Ist sie mit ihrem Umzug direkt in die Fänge von Verbrechern geraten? Verschwindet Mina bald als nächstes?

Bei diesem Roman handelt es sich um eine Neuauflage des bereits im Knaur Verlag erschienenen und inzwischen vergriffenen Titels „Unglücksspiel“ von Ivonne Keller.


116 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Ivonne Keller im Netz:

Community-Statistik

in 335 Bibliotheken

von 105 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks