Ivonne Keller

(184)

Lovelybooks Bewertung

  • 264 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 6 Leser
  • 109 Rezensionen
(106)
(50)
(22)
(4)
(2)

Lebenslauf von Ivonne Keller

Seit ihrer Kindheit liebt Ivonne Keller das Spiel mit der Sprache. Aufgewachsen in einem hessischen Dorf, begeisterte sie sich bereits in der Schule für englischsprachige Literatur und lernte später während eines Auslandsstudiums im andalusischen Granada Spanisch. Die Faszination für Sprache, gekoppelt mit dem Interesse für alles Menschliche, führte sie neben ihrer früheren Tätigkeit als Personalerin zum Schreiben. Dabei interessiert es sie besonders, was mit Menschen passiert, die kurz davor sind, auszuflippen. Wenn das Leben so anstrengend wird, dass die Fassade bröckelt und man auf das schauen kann, was dahinter liegt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • blog
  • weitere
Beiträge von Ivonne Keller
  • fesselnd bis zum Schluss!!!

    Unglücksspiel
    UnsereBuecherwelt

    UnsereBuecherwelt

    06. February 2017 um 10:25 Rezension zu "Unglücksspiel" von Ivonne Keller

    Meine Meinung Fesselnd bis zum Schluss.... Bei einem Spannungsroman, ist es mir besonders wichtig, dass meine Neugier sofort geweckt wird, die Spannung durchgehend erhalten bleibt und die Story gut durchdacht ist. Ich muss sagen, das hat Ivonne Keller ganz fantastisch hin bekommen! In den ersten drei Kapiteln wird man gleich in die Welt von unterschiedlichen Personen hinein katapultiert und steckt von da an sofort mitten in der Geschichte! Und genauso fesselnd liest es sich dann auch weiter. Das Wechseln der Charaktere ...

    Mehr
  • Wem kann man glauben?

    Lügentanz
    Selina_Zimmermann

    Selina_Zimmermann

    27. January 2017 um 13:34 Rezension zu "Lügentanz" von Ivonne Keller

    Michaela ist Ehefrau und Mutter und hatte keine leichte Kindheit. Wegen eines Unfalls, bei dem sie beide Eltern verlor, kam Sie damals in ein Heim. Schon zu dieser Zeit hatte sie öfter Aussetzer und war deshalb auch in Behandlung. Heute kehren die Aussetzer wieder zurück und Michaela vergisst verschiedene Geschehnisse. Teilweise bildet sie sich auch etwas ein, was nie vorgefallen ist. Oder vielleicht doch? Sie ist sich nicht mehr sicher, wem sie überhaupt noch glauben kann. Ihrer besten Freundin Bea, die sie damals aus dem ...

    Mehr
  • Interessant

    Hirngespenster
    Lesemietze

    Lesemietze

    15. January 2017 um 12:55 Rezension zu "Hirngespenster" von Ivonne Keller

    Als Silvie erwacht weiß sie erstmal nicht was genau passiert ist. Sie kann sich nicht so bewegen wie sie möchte und auch sprechen kann sie nihct. Ihrer Schwester Anna, die kurz vor einen Zusammenbruch stand, scheint wie vom Erdboden verschwunden zu sein.Doch das Schlimmste ist die Frau die sich um Silvie kümmert ist eine Rivalin aus der Vergangenheit und wie es scheint ist sie mit ihren Mann zusammen. Das glückliche Paar kümmert sich um Silvie, die die Welt nicht mehr versteht.An sich eine sehr gute Story. Leider konnte ich mir ...

    Mehr
  • Hirngespenster

    Hirngespenster
    Leseglueck

    Leseglueck

    18. November 2016 um 07:06 Rezension zu "Hirngespenster" von Ivonne Keller

    Erster Satz In dem Moment, als ich mit dem Kopf auf den Beton aufschlug, bereute ich, Anna niemals gesagt zu haben, wie sehr ich sie bewunderte. Cover Als ich das das Buch auf meinem Kindle geladen habe, hatte es noch ein anderes Cover auf dem eine Frau mit Regenschirm abgebildet war, was mir gefallen hat. Der Regenschirm ist geblieben und der Rest verändert, aber auch dieses Bild macht einen hübschen Eindruck und passt wie ich finde sogar noch besser zur Geschichte. Meinung Hirngespenster ist das erste Buch das ich von Ivonne ...

    Mehr
  • Hirngespenster

    Hirngespenster
    Maedilein_chen

    Maedilein_chen

    26. October 2016 um 17:10 Rezension zu "Hirngespenster" von Ivonne Keller

    Was ist das denn für ein Ende?! Was für eine Auflösung des Ganzen?! Ich bin immer noch völlig sprachlos und überrumpelt. Während das Buches stellt man natürlich Überlegungen an, was passiert ist, weil es wird erstens die Vergangenheit aus drei verschiedenen Sichten erzählt, wo noch alles halbwegs gut ist, aber es wird mehr und mehr psycho und so. Und dann wird auch noch die Gegenwart erzählt, die sehr sehr anders ist, als die Vergangenheit. Gegen Ende hin, als nur noch ein Puzzleteil des Ganzen fehlte, nämlich was genau mit ...

    Mehr
  • Unglücksspiel

    Unglücksspiel
    lenisvea

    lenisvea

    11. October 2016 um 20:26 Rezension zu "Unglücksspiel" von Ivonne Keller

    Taschenbuch, Knaur TB 01.09.2016, 448 S. ISBN: 978-3-426-51883-0 Diese Ausgabe ist lieferbar Nerina hat Angst. Todesangst. Besonders seit jenem Tag vor elf Jahren, an dem sie etwas Unverzeihliches tat. Die Angst vor der Strafe Allahs und vor der Abschiebung zurück in den Kosovo, aus dem sie einst floh, verfolgt sie. Immer. Als eine junge Frau mit Kind in die Nachbarschaft zieht und sich mit ihr anfreundet, sieht Nerina einen Hoffnungsschimmer, vergisst für einen Moment ihre Angst. Doch dann macht die neue Nachbarin einen Fund, ...

    Mehr
  • Sehr gelungener Spannungs-Roman von Ivonne Keller

    Unglücksspiel
    lobole

    lobole

    30. September 2016 um 15:18 Rezension zu "Unglücksspiel" von Ivonne Keller

    Jahrelang wird nach außen hin die heile Welt gespielt, trotzdem tief im Inneren nur Hass, Wut u. Rache toben und auf einen geeigneten Zeitpunkt warten um ihr „wahres“ Gesicht zu zeigen. Ohne Umschweife werden Gefühle, Ereignisse und Handlungen erzählt und ich dachte an einigen Stellen „Ooooh - wie abgebrüht, kaltherzig, gemein und hinterhältig!“ Psychische und physische Erniedrigungen stehen an der Tagesordnung, werden aber von allen Seiten vertuscht… Aber es gab auch Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet hätte. Am Anfang des ...

    Mehr
  • Ein Buch zum Verschlingen!

    Hirngespenster
    Martina16

    Martina16

    11. September 2016 um 12:56 Rezension zu "Hirngespenster" von Ivonne Keller

    Hirngespenster

  • Wahrheit oder Lüge???

    Lügentanz
    AenHen

    AenHen

    02. August 2016 um 13:49 Rezension zu "Lügentanz" von Ivonne Keller

    Michaela ist verheiratet, Mitte Dreißig und hat eine 12-Jährige Tochter. Nach dem Unfalltod ihrer Eltern kam sie in ein Heim und fand dort in der etwas älteren Bea eine Beschützerin und Freundin, die immer für sie da ist. Doch in Michaelas Leben passieren immer wieder kuriose Dinge, sie scheint grundsätzlich an einer psychischen Störung zu leiden. Blackouts, eine postnatale Depression und das Unvermögen, eine liebevolle Beziehung zu ihrem Kind aufzubauen zählen dazu. Doch das alles lag eigentlich weit hinter ihr, als plötzlich ...

    Mehr
  • Einige Längen im Mittelteil

    Lügentanz
    MelC

    MelC

    28. April 2016 um 16:50 Rezension zu "Lügentanz" von Ivonne Keller

    Lügentanz fängt vielversprechend an. Sehr schnell wird klar, das es sich wohl um einen Psychothriller handelt. Der Leser wird im Unklarengelassen, welche der Figuren böses im Schilde führt. Die feinen psychologischen Beobachtungen der Autorin fand ich durchaus spannend und konnte ihnen gut folgen. Auch die Hauptpersonen werden gut beschrieben und man bekommt eine Vorstellung von dem, was ihnen widerfahren sein könnte. Zwischendurch gibt es Email- Einschübe, die die Geschichte aus einer anderen Zeit betrachten. Auch das ist ein ...

    Mehr
  • weitere