Ivonne Keller Irinas Versprechen: Eine Weihnachtskrimiromanze

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Irinas Versprechen: Eine Weihnachtskrimiromanze“ von Ivonne Keller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Irinas Versprechen: Eine Weihnachtskrimiromanze" von Ivonne Keller

    Irinas Versprechen: Eine Weihnachtskrimiromanze
    Zuellig

    Zuellig

    30. December 2012 um 11:50

    Inhalt: Irina kommt nicht von ihrem Geliebten, Jan, los und verpasst an Heiligabend den letzten Bus nach Hause. Erschwerend kommt hinzu, dass ein Schneesturm alles lahmlegt und Irinas Handy bei ihrem Geliebten liegen bleibt. Irina findet eine Fahrgelegenheit, aber die Schicksalsgemeinschaft bleibt im Schnee stecken. Ihr Ehemann ruft auf ihr Handy an, bekommt den Lover an den Apparat. Obwohl am Ende der Geschichte alle mehr oder weniger wohlauf sind, hat das Verhängnis bereits seinen Lauf genommen und Irina muss, ohne es zu ahnen, um ihr Leben bangen. Meine Meinung: Die Geschichte liest sich flott und ist raffiniert konstruiert. Sie ist jedoch etwas gar kurz, so dass die Charaktere etwas flach bleiben. Gerne hätte ich mehr darüber erfahren, wie es dazu kam, dass Irina ihr Versprechen gebrochen hat. Sie leidet mir zu wenig an ihrer Situation, nimmt es zu locker. Nicht ganz nachvollziehen konnte ich, wie Irinas Ehemann es an Heiligabend angestellt hat, seinen Geländewagen zu präparieren. Sass er nicht zu Hause mit den Kindern und hatte sogar Besuch von seinen Eltern? "Irinas Versprechen" hat mich gut unterhalten. Wie schnell man eingeschneit werden kann, haben wir hier selbst kürzlich erlebt. Ivonne Kellers Kurzgeschichte "Von abgeknickten Ohren und anderen Ungerechtigkeiten" in der gleichnamigen Anthologie gefällt mir jedoch besser und in ihrem Roman "Hirngespenster" hat die Autorin den nötigen Platz zur Verfügung, ihre Figuren ganz genau zu entwerfen, weshalb "Hirngespenster" mein Favoriten bleibt.

    Mehr