Zur Finanzierung von Baufirmen

Cover des Buches Zur Finanzierung von Baufirmen (ISBN:9783838654157)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Zur Finanzierung von Baufirmen"

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,0, Hochschule Anhalt - Standort Dessau (unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Wirtschaftlicher Zweck jedes Unternehmens ist die Beschaffung von Produktionsfaktoren, ihre Kombination zu Waren oder Dienstleistungen und deren gewinnbringende Verwertung am Markt. .§Dieser betriebliche Prozess kann jedoch nur ablaufen, wenn finanzielle Mittel zur Verfügung stehen.§Wie erhält ein Bauunternehmen das notwendige Kapital? Unter welchen finanziellen Randbedingungen erfolgt die laufende Auftragserstellung und wie kann die Produktionsfähigkeit der Firma langfristig gesichert werden?§Diesen Fragen Zur Finanzierung von Baufirmen wird unter Betrachtung des Einsatz(es) von Eigenmitteln, Liquidität und Sicherheiten zur Finanzierung von Betriebsausstattung, Vorfinanzierung unfertiger Leistungen und Bürgschaften im Rahmen der Diplomarbeit nachgegangen.§Gang der Untersuchung:§Dazu ist die Arbeit grob in die drei Hauptaufgaben der Unternehmungsfinanzierung - der Kapitalbeschaffung, der Kapitalverwaltung und der Kapitalverwendung - untergliedert.§Um die Problematik der Finanzierung einer Firma der Baubranche zu verdeutlichen, wurden zu Beginn die Besonderheiten des ausführenden Baubetriebes herausgearbeitet. In Hinblick auf die Möglichkeiten der Kapitalbeschaffung wird neben den sich ergebenden finanzwirtschaftlichen Zielen auch dargestellt, wie das Eigenkapital (als Geld und Sachkapital) der deutschen Unternehmen derzeit strukturiert ist und wie sich die Eigenheiten des Bausektors auf die Kapitalstruktur der Unternehmen auswirken.§Im dritten Kapitel findet die Frage, wie und von wem welche Finanzmittel auf Grund welcher Sicherheitsleistungen bereitgestellt werden, Beantwortung.§Die Kapitalverwaltung im Rahmen der laufenden Auftragsfinanzierung wird wesentlich von dem Zahlungsverhalten der Auftraggeber beeinflusst. Aus diesem Grund wird das Zahlungssystem der Baubranche und das Forderungsmanagement in Hinblick auf die Auswirkung auf die Liquidität des Unternehmens im vierten Kapitel betrachtet.§Weiterhin werden in diesem Kapitel die Sicherheiten (Bürgschaften und Garantien), die das Bauunternehmen während der Projekterstellung und Gewährleistungszeit für seine Leistungen liefern muss, erläutert.§Der Einsatz der Eigenmittel, der Liquidität und der Sicherheiten muss genau geplant werden, um die Finanzierung des Unternehmens aufrecht zu erhalten. Welche Einzelplanungen dazu notwendig sind, wie sie in das betriebliche Geschehen einzuordnen und zu koordinieren sind wird im vierten Kapitel, und wie das Kapital mit dem Ziel die Marktposition der Unternehmung zu sichern und zu verbessern eingesetzt werden kann, wird im fünften Kapitel dargestellt.§Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:§1.Einleitung und Problemstellung3§2.Das ausführende Bauunternehmen5§2.1Die Eigenheiten des ausführenden Baubetriebes5§2.2Die Aufgaben und die Bedeutung der Finanzierung11§2.3Die Kapitalstruktur deutscher Bauunternehmen14§3.Die Finanzmittelbeschaffung bzw. -bereitstellung23§3.1Die Innenfinanzierung24§3.2Die Außenfinanzierung30§3.2.1Struktur und Möglichkeiten der Außenfinanzierung30§3.2.2Sicherheitsleistungen zur Kreditfinanzierung45§4.Die Kapitalverwaltung im Rahmen der laufenden Auftragsfinanzierung55§4.1Zahlungen und Forderungen in der Baubranche55§4.1.1Zahlungsmodalitäten und -verhalten55§4.1.2Forderungsmanagement64§4.2Sicherheitsleistungen zu Bauprojekten71§4.2.1Der Avalkredit71§4.2.2Sicherheitsleistungen des Auftraggebers78§4.3Das Ziel der Liquidität81§4.3.1Die kurzfristige Finanzplanung81§4.3.2Informationsquellen zur Liquidität92§5.Die Finanzmittelverwendung zur Investition97§5.1Die Investit...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783838654157
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:132 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:30.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks