Running down Liane

von Ivy Paul 
4,8 Sterne bei5 Bewertungen
Running down Liane
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

lisaa94s avatar

Super Story, fesselnd, heiß und atemberaubend bis zur letzten Seite

MoMes avatar

Eine tolle Geschichte mit sympathischen erwachsenen Protagonisten jenseits der 35 Jahre.

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Running down Liane"

Nach einer schrecklichen Erfahrung wollte Liane nie wieder in ihre Heimatstadt zurückkehren. Doch ein lukratives Jobangebot bringt sie zurück nach Augsburg. Ausgerechnet mit ihrer damaligen Jugendliebe Adrian, der inzwischen Staatsanwalt ist, kreuzt sich ihr beruflicher Weg. Auf der Stelle flammen vergessene Gefühle zwischen ihnen auf. Allerdings hat Adrian seine dominante Neigung entdeckt und lebt sie genussvoll aus. Wird er Liane nicht damit überfordern und in die Ecke drängen? Sie entdeckt durch ihn ganz neue Seiten an sich, fühlt sich aber immer noch von den Geistern der Vergangenheit verfolgt, die auch in der Gegenwart eine reale Bedrohung sind …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781983153105
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:278 Seiten
Verlag:Independently published
Erscheinungsdatum:12.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    lisaa94s avatar
    lisaa94vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Super Story, fesselnd, heiß und atemberaubend bis zur letzten Seite
    Liane und Adrian

    Meine Meinung:

    Cover:

    Ein sehr schönes, leidenschaftliches und verführerisches Cover, was Lust auf die Protagonisten macht. Auch der Klappentext gibt einen guten ersten Eindruck, sodass man weiß, worauf man sich hier einlässt - definitiv heiße Stunden..

    Schreibstil:

    Nicht mein erstes Buch der Autorin und auch hier wird man sehr flüssig und authentisch durch die Handlung geführt.

    Einmal angefangen, steigern die Protas Seite für Seite die Spannung und die Neugierde, man möchte wissen, woher sie sich kennen, was damals passiert ist und vor allem, ob sie doch nochmal zusammen kommen...

    Die Geschichte folgt durchgehend einem roten Faden, der abwechselnd spannend, erotisch oder auch niedlich, in den Momenten mit der kleinen Alisha wird. Dramatisch wird es aber ebenso, denn Liane belastet etwas...

    Insgesamt kann ich euch sagen, dass euch eine packend, spannende, leidenschaftliche, wunderschöne, gefühlvolle und auch dramatische Geschichte erwartet... seit gespannt, erzählt aus der Erzählerperspektive...

    Charaktere/Story:

    Liane und Adrian nehmen euch mit auf eine packende Reise voller Gefühle und Erotik, die sehr ansprechend und authentisch ist und dabei auch im BDSM Rahmen stattfindet. Beide verbindet bereits eine gemeinsame Vergangenheit, doch  Liane war ein paar Jahre weg. Nun bringt sie ihre Trennung und ein Job Angebot zu ihrer Freundin und auch zu ihrer Jugendliebe Adrian in die Stadt. Man merkt schnell, dass die Gefühle nicht weg sind und so kommen sie sich auch näher.. doch Adrian hat ebenso wie Liane eine Vergangenheit und eine neue Seite an sich entdeckt.. auch wenn die Momente und die Nächte sinnlich und hoch erotisch sind, so ist es bis zu einer gemeinsamen Zukunft ein weiter Weg, vor allem vorbei an der Vergangenheit...

    Fazit:

    Schlussendlich kann ich euch diese wunderbare Lovestory mit authentischer und heißer Erotik sehr empfehlen. Es geht um die Liebe zweier Menschen, die schon vor 20  Jahren zueinander hätten finden müssen und denen das Schicksal nach harter Vergangenheit wieder einen großen Schubs gibt, um doch noch das Glück zu finden, was ihnen gegönnt ist. Es ist ein langer Weg, ein Weg, der Vertrauen bedarf, Offenheit und Ehrlichkeit. Ein Weg, wo die Liebe zweier Herzen, die zusammen gehören, jedoch alles meistern kann, wenn man es nur will und gemeinsam wagt. Lasst euch von Liane und Adrian überraschen und habt hoffentlich genau so schöne Stunden wie ich mit den beiden. ♥♥♥♥♥

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    dorothea84s avatar
    dorothea84vor 3 Monaten
    Traumhaft

    Liane hat eine schreckliche Ehe hinter sich und will in ihrer Heimatstadt einen neuen Anfang wagen. Doch Adrian, ihre Jugendliebe, lebt auch wieder hier und beide treffen immer wieder aufeinander. Die alte Flamme flammt wieder auf, doch auch die Vergangenheit schläft nicht.

    Man lernt gleich Liane von einer sehr ungewöhnlichen Seite kennen. Auch ihren Ex-Mann, den man einfach nicht leiden kann. Es fängt alles sehr harmlos an bis zu dem Augenblick als Liane auf Adrian trifft. Ab da wird es spannend, gespickt mit Wortgefechten und Gefühlschaos. Ab dann kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Liebesgeschichte der beiden ist nicht gerade sehr leicht und man begleitet sie beide durch ihre Prüfungen. Es kann nicht langweilige werden, den am Anfang wird die Vergangenheit von Liane nur angedeutet, bis zu einem Punkt wo er mehr in den Vordergrund kommt. Beide haben einiges für das sie Kämpfen müssen. Doch der knistern und die erotischen Szenen sind eine sehr nette Abwechslung und lassen einen träumen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MoMes avatar
    MoMevor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Eine tolle Geschichte mit sympathischen erwachsenen Protagonisten jenseits der 35 Jahre.
    Eine gefühlvolle und sehr dynamische G

    Liane Becker kehrt nach einer mutigen Entscheidung in ihre Heimatstadt Augsburg zurück. Von Männern und vor allem von Beziehungen hat sie die Nase gestrichen voll. Dank ihrer Freundin Clara hat sie auch einen Job in deren Anwaltskanzlei bekommen. Doch viel schneller als erwartet steht Liane wieder ihrer heimlichen Jugendliebe Adrian Liebig gegenüber. Ihre Freundschaft zerbrach wegen eines düsteren Vorfalls zu Studentenzeiten und Liane ist alles andere als bereit sich der Vergangenheit zu stellen. Doch die Vergangenheit will nicht von Liane lassen. Plötzlich findet sich Liane nicht nur in einem Gefühlschaos wieder, sondern es ist auch Gefahr in Verzug.

    Endlich mal eine Geschichte wo die Protagonisten nicht mehr grün hinter den Ohren sind. Das heißt nicht, dass sie sich nicht hin und wieder wie Teenager verhalten haben, aber insgesamt wirkte der Rahmen gereifter, erwachsener. Hauptsächlich durfte ich Liane folgen, hin und wieder erlaubte der personale Erzähler einen Blick auf Adrians Gefühls- und Gedankenwelt.
    Mir waren beide Protagonisten sehr sympathisch. Bei Liane war die Entwicklung am intensivsten spürbar. Von einer Frau, die sich viel von ihrem Exmann hat gefallen lassen, hat sie in dieser liebevollen Geschichte zur eigenen inneren Stärke gefunden. Sie stellt sich nicht nur ihren Bedürfnissen und Wünschen, sondern packt die Umsetzung an. Das hat mir sehr imponiert.
    Über der ganzen Geschichte schwebt ein düsteres Vorkommnis aus Lianes Studentenzeit. Das steht auch zwischen Liane und Adrian. Geschickt legt Ivy Paul immer wieder kleine Köder aus, doch nie verrät sie zu viel. Das hat mich manchmal schier wahnsinnig gemacht. Was konnte nur so erschütterndes passiert sein, dass eine sehr gute Freundschaft plötzlich zerbrach?
    Aber genau das ist es, was der Geschichte so viel Authentizität verliehen hat. Die Spannung zwischen Liane und Adrian war beinah körperlich spürbar. Nicht nur das Ungeklärte, nein auch die Anziehungskraft von früher. Sie fühlen sich zueinander hingezogen, obwohl nun schon gute zwanzig Jahre zwischen ihnen stehen. Sie haben sich in der Zeit verändert, sind erwachsen geworden, haben unterschiedliche Wege beschritten. Und doch gibt es da immer noch dieses unsichtbare Band, was sie zusammen verbindet. Es hat mir sehr viel Freude bereitet mitzuerleben, wie die Beiden wieder aufeinander zu gingen. Ob sie am Ende in dieselbe Richtung schauen werden und was es da so finsteres in der Vergangenheit gab, lest ihr am besten selber.
    Der Schreibstil war wie gewohnt flüssig und leicht zu lesen. Auch entstanden vor meinem geistigen Auge alle Schauplätze und Figuren gleichermaßen, sodass es ein schönes Leseerlebnis war.
    Die Handlungen sind schön ineinander aufgebaut und auch konsequent logisch. Der zeitliche Rahmen erstreckt sich über mehrere Monate, wurde aber von der Autorin so geschickt eingekürzt, dass es nie langatmig oder gar öde wurde. Im Gegenteil. Es war bezaubernd zu lesen, wie eine Geschichte und letzten Endes eine Beziehung zwischen zwei Menschen auch in einem längeren Zeitraum als zwei Wochen reifen kann.
    Die erotischen Szenen sind sehr detailliert und greifen auch das Thema BDSM auf. Sie sind niveauvoll umgesetzt worden und hatten dennoch einen romantischen Touch.
    Dieses wundervolle Buch wäre nicht von Ivy Paul, wenn ihre Geschichte nicht auch einen moralischen Anstrich hätte. Ich liebe Geschichten, die auch einen tieferen Sinn enthalten. Das ist auch hier so. Mit ganz viel Gefühl arbeitet die Autorin eine ganz besondere Erkenntnis aus. Im Grunde kennen wir sie alle, doch vergessen wir sie auch gerne mal im Alltag.

    Fazit: Eine gefühlvolle und sehr dynamische Geschichte. Ja, es gibt erotische Szenen, aber lasst euch davon nicht „abschrecken“. Sie sind die Kirsche auf der Torte. Im Notfall lasst sie weg, wenn ihr erotische Handlungen nicht mögt. Die Geschichte ist einfach zu schön, um sie nicht zu lesen.


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    steffib2412s avatar
    steffib2412vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Toller Liebesroman gepart mit ein wenig Humor und prickelnden Momenten
    Liane und Adrian

    Zur Story:
    Nach einer schrecklichen Erfahrung wollte Liane nie wieder in ihre Heimatstadt zurückkehren. Doch ein lukratives Jobangebot bringt sie zurück nach Augsburg. Ausgerechnet mit ihrer damaligen Jugendliebe Adrian, der inzwischen Staatsanwalt ist, kreuzt sich ihr beruflicher Weg. Auf der Stelle flammen vergessene Gefühle zwischen ihnen auf.

    Allerdings hat Adrian seine dominante Neigung entdeckt und lebt sie genussvoll aus. Wird er Liane nicht damit überfordern und in die Ecke drängen?

    Sie entdeckt durch ihn ganz neue Seiten an sich, fühlt sich aber immer noch von den Geistern der Vergangenheit verfolgt, die auch in der Gegenwart eine reale Bedrohung sind …(By Ivy Paul)

    Mein Fazit:
    Mit "Running down Liane" ist Ivy Paul ein wunderschöner Liebesroman gelungen, welcher mich begeistern konnte.
    Der Schreibstil ist durchgehend leicht und flüssig zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um Liane und Adrian hinein gefunden habe.
    Die beiden konnten mich ebenso als Protagonisten überzeugen.
    Weiterhin besticht das Buch mit vielen Emotionen, einigen prickelnden Momenten, aber auch ein wenig Humor.
    Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.

    Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.....

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    SabineNordlichts avatar
    SabineNordlichtvor 3 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks