Iwan Bunin

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 58 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 7 Rezensionen
(11)
(19)
(4)
(4)
(0)

Bekannteste Bücher

Ein Herr aus San Francisco

Bei diesen Partnern bestellen:

Verfluchte Tage

Bei diesen Partnern bestellen:

Vera

Bei diesen Partnern bestellen:

Am Ursprung der Tage

Bei diesen Partnern bestellen:

Frühling

Bei diesen Partnern bestellen:

Gespräch in der Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Dorf. Suchodol

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Sonnentempel

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Sonnenstich

Bei diesen Partnern bestellen:

Verfluchte Tage

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein unbekannter Freund

Bei diesen Partnern bestellen:

Cechov

Bei diesen Partnern bestellen:

Temnye allei

Bei diesen Partnern bestellen:

The Village

Bei diesen Partnern bestellen:

Nächtliches Gespräch

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein letztes Wiedersehen

Bei diesen Partnern bestellen:

Grammatik der Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Leben Arsenjews

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ein unbekannter Freund" von Iwan Bunin

    Ein unbekannter Freund
    Sokrates

    Sokrates

    27. September 2012 um 09:42 Rezension zu "Ein unbekannter Freund" von Iwan Bunin

    Harmonisch, liebevoll, zutiefst sympathisch kommt einem die Ich-Erzählerin in "Ein unbekannter Freund" vor, die an einen Schriftsteller Briefe schreibt, ohne je Antworten zu erhalten. - Der Text ist nicht lang, eher nur ein sehr kurzweiliges Leseerlebnis, aber dennoch intensiv und mit farbenfroher Sprache. Wirklich große Literatur!

  • Rezension zu "Der Herr aus San Francisco" von Iwan Bunin

    Der Herr aus San Francisco
    Cosifan

    Cosifan

    29. June 2012 um 14:08 Rezension zu "Der Herr aus San Francisco" von Iwan Bunin

    Diese Novelle des Nobelpreisträgers Iwan Bunin (hat er 1933 als erster Russe bekommen) handelt von einer Kreuzfahrt, die der Herr aus San Franzisko gemeinsam mit seiner Familie macht und die ihn an russischen Landen entlangführt. Auf der Reise verstirbt er, was den Kapitän und seine Familie vor große Probleme stellt. Die Novelle ist einfühlsam, sozialkritisch, voller nachdenklicher Beschreibungen, nie langweilig, sehr zu empfehlen.

  • Rezension zu "Das Leben Arsenjews" von Iwan Bunin

    Das Leben Arsenjews
    Sokrates

    Sokrates

    16. June 2011 um 08:20 Rezension zu "Das Leben Arsenjews" von Iwan Bunin

    Iwan Bunin, erster russischer Nobelpreisträger (erhalten 1933) hat mit 'Das Leben Arsenjews' einen Roman geschrieben, der aus der Sicht eines fiktiven Ich-Erzählers - man könnte denken, es erzählt der Autor selbst - das Leben des Arsenjew von seiner Jugend an erzählt. Der Roman erzählt dessen Kindheit auf dem Land, als Spross des russischen Landadels. Bunins naturalistische Beschreibungen, eine gelungene Sprache sowie menschliche Tiefe machen die Schilderungen angenehm und sympathisch. Die Natur mit all ihren Erscheinungen hat ...

    Mehr
  • Rezension zu "Am Ursprung der Tage" von Iwan Bunin

    Am Ursprung der Tage
    Hannali

    Hannali

    24. February 2011 um 02:15 Rezension zu "Am Ursprung der Tage" von Iwan Bunin

    Bevor ich dieses Buch in den Händen hielt, hatte ich zuvor auch noch nichts von Iwan Bunin gelesen. Und das, obwohl die Liste der Werke, Erzählungen des Nobelpreisträgers für Literatur doch einiges umfasst. "Am Ursprung der Tage" enthält frühe Erzählungen Bunins aus den Jahren 1890 bis 1909. Gefühlvoll, detailliert, in wunderbaren Bildern schildert er die damalige Zeit. Erzählt wird vom einfachen Leben der Bauern, der Hoffnungslosigkeit und Armut, aber auch kleinen Augenblicken des Glücks. Bunin`s ruhiger, poetischer Stil ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein unbekannter Freund" von Iwan Bunin

    Ein unbekannter Freund
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. September 2009 um 13:21 Rezension zu "Ein unbekannter Freund" von Iwan Bunin

    Zwei kleine Kurzgeschichten präsentieren sich in dem gebundenen Büchlein des Dörlemann-Verlages. Im Oktober und November spielen auch die beiden Geschichten „Ein unbekannter Freund“ und „Nobelpreis-Tage“, die einen melancholischen Flair des Herbstes verbreiten und doch noch viel mehr sind. Iwan Bunin ist ein verhältnismäßig unbekannter Autor, dabei gibt es so einiges über ihn zu sagen. Und vieles spricht auch schon aus den hier versammelten, recht kurzen Erzählungen. Bekannt geworden ist der aus russischer Provinz stammende ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mitjas Liebe" von Iwan Bunin

    Mitjas Liebe
    Wolkenatlas

    Wolkenatlas

    07. August 2009 um 11:51 Rezension zu "Mitjas Liebe" von Iwan Bunin

    Iwan Bunins Novelle „Mitjas Liebe“ ist ein kleines Prosajuwel. Mitja liebt Katja, Katja liebt Mitja; oder doch nicht? Kann man überhaupt von Liebe sprechen, wenn man dem Partner, bzw. der geliebten Person nicht vertraut? Mitjas Misstrauen in Katjas Treue liefert die Würze dieser intim instrumentierten Geschichte. Da Katja an der Schauspielschule studiert und der Leiter dieser Schule als Verführer hübscher junger Schauspielerinnen bekannt ist, erhält Mitjas Eifersucht weiteren Zündstoff. Ein Urlaub auf dem Land soll ihn von diesen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein unbekannter Freund" von Iwan Bunin

    Ein unbekannter Freund
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. July 2009 um 22:52 Rezension zu "Ein unbekannter Freund" von Iwan Bunin

    Ein absoluter Lesetipp. In diesen Erzählungen steckt so viel. Man kann es fast gar nicht glauben, wenn man die wenigen 30 Seiten jeweils hinter sich gebracht hat. Bunin schreibt in einer leichten und herzlichen Sprache, die einem liebenden Leser wohl nahe gehen wird. In der ersten Geschichte schreibt eine verehrende Leserin an einen Autor. Und da entspringt eine unerfüllbare Hoffnung. Könnte es ein pathologisches Verhältnis ihrerseits sein? Sie zumindest steigert sich in eine Verehrung, die viel von eigener Einsamkeit zeigt und ...

    Mehr