Izzy Kramer

 4,3 Sterne bei 27 Bewertungen

Lebenslauf

Izzy Kramer ist Germanistin, Amerikanistin und Autorin, vorrangig im Fantasy-Bereich. Neben Kurzgeschichten bildet die Nephilim-Trilogie den bisher umfangreichsten Teil ihrer Arbeit.Band I, „Der Schwur“, wurde im Februar 2023 von der Phantastischen Akademie in der Kategorie „Bestes Debüt“ für den Literaturpreis Seraph2023 nominiert, der jährlich auf der Leipziger Buchmesse verliehen wird.

Alle Bücher von Izzy Kramer

Cover des Buches Nephilim (ISBN: 9783969640258)

Nephilim

 (27)
Erschienen am 02.03.2023
Cover des Buches Nephilim: Der Schwur (ISBN: B0BX9W1F8C)

Nephilim: Der Schwur

 (0)
Erschienen am 02.03.2023

Neue Rezensionen zu Izzy Kramer

Cover des Buches Nephilim (ISBN: 9783969640258)
thrilltastischs avatar

Rezension zu "Nephilim" von Izzy Kramer

Gab mir Geralt von Riva - Vibes
thrilltastischvor 6 Monaten

Er erledigt die schmutzige Arbeit für die Londoner Mafia, doch insgeheim ist er auf der Suche nach dem Mörder seiner Ziehmutter. Unauffällig zu bleiben ist nicht so leicht, mit dem weißen Haar und den ebenso weißen Augen. Eines nachts sieht er ein wunderschönes, blondes Mädchen unter einer Straßenlaterne tanzen. Etwas so Schönes hat er noch nie gesehen. Die Fremde führt ihn schließlich den Pfad seiner Herkunft.
"Nephilim - Der Schwur" beginnt richtig stark, ich war direkt gefesselt vom Schreibstil und mochte den finsteren Protagonisten auf Anhieb. Stellt euch einen Geralt von Riva vor, der sich als Auftragskiller durch die Unterwelt unseres heutigen Londons kämpft - genauer gesagt das London im Jahr 2020 während der Pandemie. Aus der Ich-Perspektive erzählt uns "Leviathan" von seinen Aufträgen, während wir in kurzen Zwischenkapiteln in die Kindheit des weißhaarigen Riesen geführt werden, die schnell klar werden lässt, dass er kein Mensch ist. Er ist kräftiger, altert langsamer und die meisten Menschen begegnen ihm mit Furcht, sogar Hass. Die junge Nonne Sofia sorgt für seinen Platz im Waisenhaus, kommt für ihn auf und sieht regelmäßig nach ihm. Sie ist seine Ziehmutter für ihn und es zerreißt ihn fast, als sie tot aufgefunden wird. Auch diese berührenden Rückblenden mochte ich sehr, ich witterte die 5⭐️ schon!
Im weiteren Verlauf des Buches trifft er auf die titelgebenden Nephilim und lernt ihren Lebensraum kennen.
Trotz des gleichbleibend überzeugenden Schreibstils entstand der Eindruck bei mir, als hätte das Genre ab diesem Zeitpunkt von Dark Fantasy für ältere Leser zu Jugendfantasy gewechselt. Plötzlich ist alles ein wenig niedlicher, lustiger, theatralischer.
Izzy Kramer hat sich an ein überraschend großes Worldbuilding heran gewagt, das ich so nicht kommen sah und riesiges Potential in sich birgt. Dieses Potential konnte aber nicht ganz ausgeschöpft werden. Vieles in der Utopie, die sie erschuf, wirkte undurchdacht auf mich. Vieles wird dadurch gerechtfertigt, dass alles aus der Sicht des Neulings betrachtet wird, der sich noch nicht auskennt aber das kann man nicht immer als Ausrede heranziehen. Vielleicht wird in den geplanten Folgebänden noch das ein oder andere erklärt, wir werden sehen.
Die geheimnisvolle junge Frau, die seiner Ziehmutter so ähnelt, entpuppte sich für mich als ziemlicher Unsympath. Auch wenn sie Gründe für ihr Verhalten vorbringen kann, empfand ich ihre Art dennoch als unangemessen. Allerdings sorgt sie auch für unterhaltsame, schlagfertige Dialoge mit dem Protagonisten, den sie nun "Rook" nennt.
Nach und nach setzt sich das Puzzle zusammen, wer oder was die Nephilim sind - und wer die Gegner. Die Historie rund um die Nephilim und ihre Widersacher ist grandios. Wer gerne Engelthematiken in der Fantsy liest, kommt auf seine Kosten.
Da ich den ersten Teil gelungen und den zweiten Teil eher so okay fand, komme ich im Schnitt auf eine Bewertung von 4⭐️ und bin schon gespannt, wann und wie die Reihe fortgesetzt wird!
Dieses Buch erhielt ich als Rezensionsexemplar.

Cover des Buches Nephilim (ISBN: 9783969640258)
sunshine-500s avatar

Rezension zu "Nephilim" von Izzy Kramer

Der Namenlose
sunshine-500vor einem Jahr

Nephilim von Izzy Kramer erschien am 02.03.2023 im Wortschatten – Verlag.

Sie nenn ihn Leviathan und Goliath, doch eigentlich besitzt er keinen Namen. Ausgesetzt, als Neugeborener, auf einer Kirchenstufe, seine Ziehmutter bringt ihn in ein Waisenhaus. Er ist ein Außenseiter, überdurchschnittlich groß, mit weißen Augen und Haaren. Die Einsamkeit sein stetiger Begleiter, seit dem Tod seiner Ziehmutter Sophia, deren Mörder er sucht. Eines Nachts trifft er auf die geheimnisvolle Mia, die im Licht einer Straßenlaterne tanzt, ihr Duft erinnert ihn stark an seine Ziehmutter Sophia........

Die Geschichte beginnt mit einem Prolog, der sehr neugierig macht. Anfangs springt die Geschichte von der Gegenwart immer wieder in die Vergangenheit Levis. So lernt der LeserIn viel über seine Kindheit, seine Vorgeschichte, erzählt werden diese Passagen von einem neutralen Erzähler. Als Levi Mia kennenlernt wechselt die Erzählperspektive in die Ich – Form aus der Sicht von Levi. Die Handlungsorte werden sehr detailliert beschrieben so kann der LeserIn sich diese sehr gut vorstellen.

Fazit: Eine spannende Mischung aus Vergangenheit und Gegenwart, mit einem tollen Schreibstil, die wechselnden Erzählperspektiven fand ich sehr passend. Die kurzen Kapitel mit den Überschriften haben mir sehr gut gefallen, so wusste ich immer wo ich mich gerade befinde. Lange Zeit habe ich gerätselt wo die Autorin mich hinführen möchte, doch ab der Mitte wurde die Geschichte sehr spannend, fast schon mystisch, besonders die Nachtwelt und deren detaillierter Aufbau hat mich fasziniert. Ich gebe meine Leseempfehlung und warte nun auf die Fortsetzung, denn einige Fragen blieben offen.

  

Cover des Buches Nephilim (ISBN: 9783969640258)
S

Rezension zu "Nephilim" von Izzy Kramer

Klare Kaufempfehlung
Simon_Van_De_Loovor einem Jahr

Ich kann nur jedem empfehlen, das Buch zu kaufen .

Es ist gut geschrieben, hat eine interessante Prämisse und Charaktere (insbesondere der Hauptcharakter),die einen sowohl zum schmunzeln als auch manchmal dazu bringen, wütend zu erstarren.😀

 Insbesondere in der zweiten Hälfte entpuppt sich dieses Werk als absoluter Glücksgriff mit spannender, sowie humorvoller Erzählung und einem angenehm grantigen Protagonisten.


Fans von moderner Urban-Fantasy und insbesondere von sakralen Themen kommen hier vollauf auf ihre Kosten!

Gespräche aus der Community

Nephilim von Izzy Kramer ist für den SERAPH 2023 als bestes Debüt nominiert!

Das möchten wir mit Euch feiern und verlosen daher im Rahmen einer Leserunde 5 gedruckte Exemplare. Lass Dich mitnehmen in eine phantastische Welt!

128 BeiträgeVerlosung beendet
PureBrassAndBookss avatar
Letzter Beitrag von  PureBrassAndBooksvor einem Jahr

Gerade habe ich gesehen, dass ich diese hier jetzt oben anpinnen kann. Das ist neu für mich ;)

Zusätzliche Informationen

Izzy Kramer im Netz:

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 4 Merkzettel

von 4 Leser*innen gefolgt

Worüber schreibt Izzy Kramer?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks