Jérôme Eckmeier

 4 Sterne bei 22 Bewertungen
Autor von Vegan, Vegane Lunchbox und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jérôme Eckmeier

Vegan

Vegan

 (10)
Erschienen am 01.09.2013
Einfach vegan backen

Einfach vegan backen

 (5)
Erschienen am 12.03.2015
Vegane Lunchbox

Vegane Lunchbox

 (5)
Erschienen am 22.02.2016
Das Rock ‘n’ Roll Veganer-Kochbuch

Das Rock ‘n’ Roll Veganer-Kochbuch

 (2)
Erschienen am 15.11.2012
Vegan für die Familie

Vegan für die Familie

 (0)
Erschienen am 22.03.2019
Vegan feels better

Vegan feels better

 (0)
Erschienen am 29.09.2016

Neue Rezensionen zu Jérôme Eckmeier

Neu
Gucci2104s avatar

Rezension zu "Vegane Lunchbox" von Jérôme Eckmeier

Leckere Rezepte
Gucci2104vor 2 Jahren

Inhalt:
Vegane Küche ist so verbreitet wie nie. Dennoch ist es für Veganer immer noch schwierig außer Haus zu essen. Die Erfolgsautoren Jérôme Eckmeier und Daniela Lais zeigen daher, wie leicht vegane Küche to go geht: schnell zubereitet, kalt und warm ein Genuss und immer einfach zu transportieren. Über 100 Rezepte zum Mitnehmen von kleinen Snacks wie Müsliriegeln oder Grünkohl-Chips über Suppen und Salaten wie italienischer Brotsalat bis zu köstlichen Sandwiches und Burgern. Nicht zu vergessen deftige Gerichte zum Sattwerden, wie Spargel-Quiche oder gefüllten Süßkartoffeln. Hier ist für jeden etwas dabei!

Meinung:
Die Rezepte sind gut erklärt und schön bebildert, das Buch allgemein gut gegliedert. Vom Smoothie, über Suppen und Sandwiches bis hin zu Pizza ist alles vertreten. Einen Stern Abzug gebe ich dafür, das viele Sojaprodukte verwendet werden sowie veganer Käse (heutzutage auch Analogkäse genannt), was mir persönlich nicht so gut gefällt. Aber das sieht sicher jeder anders. Alles in Allem leckere Rezeptel, die satt machen!

Kommentieren0
1
Teilen
Fynigens avatar

Rezension zu "Einfach vegan backen" von Jérôme Eckmeier

Backe, backe Kuchen....
Fynigenvor 4 Jahren

..."die Bäcker" Jerome Eckmeier und Daniela Lais haben gerufen!

Die Zeiten, als man noch Butter, Eier und Milch zum leckeren Backen genommen hat, werden gerade absolut generalüberholt, und diese beiden beweißen in diesem Buch hier, wie lecker und einfach tierleidfreies Backen sein und schmecken kann!

Das Buch ist unterteil ist 5 "Kategorien": Süße Kleinigkeiten, Kuchen & Co., Torten und Tartes, herzhafte Sattmacher & Snacks und winterlich und weihnachtlich.

Zu Beginn gibt es die veganen Basics. Die "MUST HAVES" und die " NICE TO HAVE". Ebenso eine Liste was man im Vorratschranke finden sollte. Danach erfahren wir "Techniken, Tipps &Tricks" sowie man einfach veganisieren kann. Im Anschluss gibt es eine kleine Warenkunde für alle neu Veganer, damit der Umstieg erleichtert wird, und das Backen mehr Spass macht. Am Ende des Buches sind Grundrezepte verschiedener Teige augeführt, sowie Frosting Rezepte, Baisers,Vanillepudding/Soße, und einige andere die man für manche Rezepte benötigt.

Meine Meinung:

Als großer Fan von Jeromes Buch "Vegan tut gut schmeckt gut" habe ich mich schon sehr auf das Erscheinen dieses Backbuchs gefreut, da ich nicht nur gerne koche, sondern auch gerne mal Backe. Ich habe mich einfach mal quer durch das Buch durchgebacken und bin ebenso begeistert, wie von seinem Kochbuch. Auch meiner Familie hat es immer sehr gut geschmeckt. Sojamilch kommt des öfteren in den Rezepten vor. Da mir diese aber so gar nicht schmeckt, habe ich sie zum Teil einfach durch andere Getreidedrinks ersetzt, oder werde es zumindest beim nächsten Mal machen. Die Rezepte sind meist einfach umzusetzen. Ab und zu muss man selbst ein wenig experimentieren bis die gewünschte Konsistenz stimmt. Der Geschmack ist auf jeden Fall immer der mega lecker!!!

Besonders lecker fanden wir die Waffeln. Nie wieder werde ich andere Waffeln machen als diese hier! Aber auch das Brot schmeckt super lecker. Und nicht zu vergessen die "Chocolate Cookies - the salty way". Diese machen echt süchtig! ;-)

 

Fazit:

Ich habe das Buch bereits schon einigen empfohlen und werde dies auch weiterhin tun! Auch als Geschenkidee zum nächsten Geburtstag wandert dieses Buch auf meine Ideenliste! Volle 5 Sterne von mir, denn diese sind absolut verdient!

Kommentieren0
9
Teilen

Rezension zu "Einfach vegan backen" von Jérôme Eckmeier

Eine Bereicherung!
Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren

Jérôme Eckmeier hat nach "Vegan: Tut gut - schmeckt gut" nun ein reines Backbuch vorgelegt, das erst einmal durch eine schöne Aufmachung besticht. Die Fotos sprechen mich an und auch die Auswahl an Rezepten gefallen mir wirklich gut. Nach einem Vorwort und den schon aus dem Vorgänger bekannten Top Ten der Veggie-Gemeinde widmet sich das Buch erst einmal den Basics zum veganen Backen. Hier erhält man Tipps zur Grundausstattung (Must-Haves und Nice To Have), sowie zu Zutaten, die man praktischerweise im Vorratsschrank hat. Zusätzlich gibt es noch Hinweise zu Techniken und Teigen, Zutaten, die man veganisieren kann, eine kleine Warenkunde und Einkaufstipps.
Anschließend starten die Rezepte, die sich wie folgt aufteilen:

Süße Kleinigkeiten - Als Frühstück, Nachspeise oder Nascherei (14 Rezepte) Kuchen & Co. - Klassisch, saftig, fruchtig (20 Rezepte) Torten & Tartes - Beeindruckendes für Gäste und Feste (14 Rezepte) Herzhafte Sattmacher & Snacks - Von Pizza über Quiche bis Brötchen (17 Rezepte) Winterlich & Weihnachtlich - Leckereien für die kalte Jahreszeit (15 Rezepte)
Wie schon geschrieben, die Auswahl gefällt mir sehr gut - ebenso wie die Grundrezepte unter anderem für Hefe- und Mürbeteig, Baisers, Vanillesauce, "Sahne"-Topping, die das Backbuch in meinen Augen sehr gelungen abrunden.
Die Rezepte reichen von Basics wie lockerem Kartoffelbrot (S. 148), Brioche-Brötchen (S. 20), amerikanischen Pancakes (S. 23) oder Party-Knusperstangen (S. 136), über klassische Kuchen wie Schokoladiger Obstkuchen (S. 68), Donauwellen (S. 56), Bienenstich (S. 59) und Zupfkuchen (S. 55) und Deftiges wie Zwiebelkuchen (S. 127), Quiche Lorraine (S. 128) und Pide (S. 132) bis hin zu Schwarzwälder Kirschtorte (S. 107), Cooler Mousse-au-chocolat-Himbeercake (S. 103) und Kastanientorte mit Haselnussnugat (S. 101).
Nicht zu vergessen: die winterlichen beziehungsweise weihnachtlichen Rezepte wie beispielsweise das Gewürzbrot (S. 167), Lebkuchen (S. 171), Vanillekipferl (S. 176), Nussecken (S. 183) oder Schneller Mohnstrudel (S. 159).
Kurzum, ich denke, es ist für jeden Geschmack etwas dabei - zumal von den Schwierigkeitsstufen auch alle BäckerInnen etwas finden dürften. Allerdings habe ich bei einigen Rezepten die Erfahrung gemacht, dass man mit den Angaben für die Menge der Zutaten etwas Obacht walten lassen sollte. Bei der sehr leckeren Quiche Lorraine beispielsweise ist mir der angegebene Teelöffel Salz definitiv zu viel - ich hatte nur die Hälfte genommen und empfand das schon als äußerst grenzwertig. Auch mit den Brioche-Brötchen bin ich nicht ganz zurecht gekommen: geschmacklich waren sie einwandfrei, aber sie sind schlicht und ergreifend nicht so fluffig aufgegangen wie erhofft. So war die angegebene Menge (10 Brötchen bzw. eine Kastenform) gerade einmal für drei Personen ausreichend und die Brötchen sahen dem Foto im Backbuch nicht im Entferntesten ähnlich. Auf ganzer Linie hat mich der Schokoladige Obstkuchen - die Kombination Sojamilch und Apfelessig ist großartig!

Meiner Meinung nach ein Backbuch, dass man im Regal haben sollte: es ist hübsch aufgemacht, hält abwechslungsreiche Rezepte bereit und diese überzeugen geschmacklich. Zwei kleine Kritikpunkte sind für mich, dass ich an der ein oder anderen Stelle etwas nachbessern musste und die Brioche-Brötchen optisch eine kleine Enttäuschung waren.

Fazit: Eine Bereicherung für vegane BäckerInnen!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

Worüber schreibt Jérôme Eckmeier?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks