Jérôme Gemander

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Jérôme Gemander

Jérôme Gemander studierte Theater, Medien und Romanistik an der Universität in Bayreuth.
2011 wurde er von der VGF und der Bavaria Film mit dem Stipendium für innovative Nachwuchsfilmemacher ausgezeichnet. Er lebt und arbeitet heute in der Nähe von München.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jérôme Gemander

Keinen Eintrag gefunden.

Neue Rezensionen zu Jérôme Gemander

Neu
Cover des Buches Die Federn des Kormorans (ISBN: 9783954211173)Zwuusels avatar

Rezension zu "Die Federn des Kormorans" von Jérôme Gemander

Starke Bilder und ein überraschendes Ende
Zwuuselvor 4 Jahren

"Die Federn des Kormorans" ist ein Buch abseits von Mainstream und Genre-Grenzen. Der Plot ist vielschichtig, bleibt trotz der häufigen Perspektivwechsel dicht und nachvollziehbar, und fesselt bis zum Schluss. Auch wenn die Sätze teilweise etwas verschachtelt waren und mir der eine oder andere Kommafehler ins Auge sprang, ließ sich der Text flüssig und angenehm lesen. Vor allem das Ensemble aus markanten Charakteren wird mir noch lange in Erinnerung bleiben. Bis in die Nebenrollen hinein entwirft der Autor plastische und glaubhafte Protagonisten, die der Leser teils in der Ich-Perspektive, teils durch die Augen der anderen Charaketere kennenlernt. Im Mittelpunkt steht der getriebene Fotograf Aurel Calum, der sich mit Leib und Seele seiner Kunst verschrieben hat und dabei so manche gesellschaftliche Grenze überschreitet. Durch das zentrale Motiv der Fotografie enthält die Geschichte ein sehr visuelles Element, das mir gut gefallen hat. Die Settings werden so atmosphärisch und bildhaft beschrieben, dass sie schon fast wie echte Filmkulissen erscheinen. Nicht vielen Büchern gelingt es, auf so unaufdringliche Weise derart starke Bilder zu erschaffen. Mein persönliches Highlight war die überraschende Pointe ganz am Schluss, die für einen letzten Knalleffekt sorgte und die Geschichte zu einem runden Abschluss brachte. Den Stern, den ich für die erwähnten Kommapatzerchen abgezogen hätte, lege ich hier wieder drauf, da ich diese Enthüllung tatsächlich nicht erwartet hätte und etwas Ähnliches auch sonst noch nirgendwo gelesen habe. Alles in allem ein sehr gelungener Roman, den ich gerne weiterempfehle.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks