Jérôme LeGris , Nicolas Siner Horacio d’Alba

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Horacio d’Alba“ von Jérôme LeGris

Irgendwo in Italien zu Anfang des 16. Jahr-hunderts… Erschöpft von den blutigen Schlachten beschließen die Reiche des Nordens – von der Toskana bis Piemont –, die Kanonen zum Schweigen zu bringen und ihre Konflikte fortan von Berufs-duellanten austragen zu lassen. So treffen sich eines schönen Tages an die dreißig Duellschützen, um mit der Pistole in der Hand die Ehre ihres Auftraggebers zu verteidigen. Unter ihnen ist auch Horacio d’Alba, der berühmteste aller Duellanten, der im Folgenden in ein politisches Komplott von größter Tragweite hineingezogen wird…

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen