Jón Kalman Stefánsson

(118)

Lovelybooks Bewertung

  • 167 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 3 Leser
  • 32 Rezensionen
(65)
(36)
(13)
(4)
(0)
Jón Kalman Stefánsson

Lebenslauf von Jón Kalman Stefánsson

Jón-Kalman-Stefánsson wurde am 17. Debzember 1963 in Reykavik, Island geboren. Beruflich probierte er so einiges aus: er arbeitete etwa in der Fischindustrie, als Maurer und für kurze Zeit auch als Polizist. Von 1986 bis 1991 studierte er Literaturwissenschaft an der Hochschule von Island (Háskóli Íslands). Das Studium hat er nicht abgeschlossen. Trotzdem unterrichtete er acht Jahre lang an einer Schule Literatur und schrieb parallel dazu Artikel für eine Zeitung und einen Radiosender. Heute ist er freier Schriftsteller und lebt in Mosfellsbær.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kraftvoll und poetisch

    Himmel und Hölle

    yellowdog

    08. May 2018 um 22:39 Rezension zu "Himmel und Hölle" von Jón Kalman Stefánsson

    Eine isländische Geschichte über Fischer und das Meer, kraftvoll, sehr dicht und poetisch geschrieben. Dabei relativ unspektakulär, angesiedelt wahrscheinlich anfangs des zwanzigsten Jahrhunderts in Island.Im Mittelpunkt stehen Bardur und der Junge, zwei die nicht so ganz sind wie die anderen Fischer, zum Beispiel lesen sie viel und zitieren aus Miltons Das verlorene Paradies. Sie sind eigentlich nicht dafür geschaffen zur See zu fahren. Dennoch sind sie ganz im Geschehen verankert. Doch das Leben auf dem Meer ist rau und ...

    Mehr
  • Bildreich, poetisch, philosophisch

    Fische haben keine Beine

    letusreadsomebooks

    01. August 2017 um 14:40 Rezension zu "Fische haben keine Beine" von Jón Kalman Stefánsson

    An einem Dienstag verlässt der Verleger und Schriftsteller Ari seine Frau und Kinder ohne jede Vorankündigung. Er findet für kurze Zeit Unterkunft in einem Hotel, bevor es ihn nach Kopenhagen zieht. Doch warum hat er sich zu diesem Schritt entschlossen? Drei Jahre später kehrt Ari zurück, auf die Bitte seines Vaters. Ein altes Foto von ihm und seiner Mutter wecken alte Erinnerungen. Seine Familie und die eigene Jugend in der abgelegenen Stadt Keflavík: zwischen Beatles, der US-Army, Pink Floyd und den ersten Begegnungen mit ...

    Mehr
  • Islands Mystik

    Etwas von der Größe des Universums

    rallus

    27. March 2017 um 10:52 Rezension zu "Etwas von der Größe des Universums" von Jón Kalman Stefánsson

    Island. Zweitgrößter Inselstaat in Europa. Das am dünnsten besiedelte Land in Europa mit knapp 330.000 Einwohnern. Und so weit weg vom Festland, nahe des nördlichen Polarkreises gelegen. In Island gibt es maximal durchschnittlich sechs Sonnenstunden, die Temperaturen bewegen sich im Durchschnitt zwischen minus drei und plus dreizehn Grad. Trotzdem hat dieses Land schon immer eine gewisse Faszination auf mich ausgeübt. Sei es die seit fast tausend Jahren nicht veränderte Sprache, die sich eine alte Sprachform beibehalten hat, und ...

    Mehr
  • Ein sprachliches und emotionales Erlebnis, aber auch schwere Kost

    Etwas von der Größe des Universums

    michael_lehmann-pape

    13. March 2017 um 12:34 Rezension zu "Etwas von der Größe des Universums" von Jón Kalman Stefánsson

    Ein sprachliches und emotionales Erlebnis, aber auch schwere KostWenn man als Leser Eltern ist, Sohn oder Tochter hat, dann sind bereits die ersten Seiten neiderdrückend, hoch emotional, hervorragend geschrieben, mitten hineinführend in eine spürbare, intensive, raue Atmosphäre, bei der sich Personen und Landschaft, Nähe und Distanzen bestens ergänzen.Aber auch für jeden „Nicht-Eltern“ Leser ist das unglaublich Traurige zugänglich, die Stärke der Frau erschließbar, dieses verwundete Herz nahegehend.In Kevlavik.„Diesem seltsamen ...

    Mehr
  • Etwas von der Größe des Universums

    Etwas von der Größe des Universums

    fraeulein_lovingbooks

    28. February 2017 um 20:11 Rezension zu "Etwas von der Größe des Universums" von Jón Kalman Stefánsson

    Inhalt Am Beginn der Geschichte steht der Tod, doch in Wahrheit zelebriert dieser Roman das Leben: über mehrere Generationen hinweg wird von Ari und seiner Familie erzählt; von der Leidenschaft zwischen Mann und Frau, von verbotener Liebe, Gewalt, Kummer, Betrug und Bedrückung. In Aris Familie werden Glück und Unglück eben gleichermaßen von einer Generation in die nächste gereicht. Am vorläufigen Ende dieser Reihe steht Ari selbst, auf dem Weg zu seinem Vater, mit dem er noch eine Rechnung offen hat, bevor dieser stirbt. Jon ...

    Mehr
  • Liebe und Leid auf Island

    Etwas von der Größe des Universums

    serendipity3012

    20. February 2017 um 17:41 Rezension zu "Etwas von der Größe des Universums" von Jón Kalman Stefánsson

    Liebe und Leid auf Island  Zurück nach Keflavík: Wer vor zwei Jahren bereits Jón Kalman Stefánssons sehr beeindruckenden Roman „Fische haben keine Beine“ gelesen hat, dem wird gleich einiges bekannt vorkommen: Es ist jener Ari, der damals in seine Heimat zurückkehrte, gerade seine Frau verlassen hatte, nicht sicher war, ob er sie noch liebte und der seinen Vater treffen wollte, den er schon lange nicht gesehen hatte. Und mit dem es einiges zu klären gab. Jener Ari begegnet uns jetzt wieder. „Etwas von der Größe des Universums“ ...

    Mehr
    • 2
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    29. December 2016 um 13:40

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 2095
  • Grandios!

    Das Herz des Menschen

    VampirFionn

    10. December 2015 um 12:31 Rezension zu "Das Herz des Menschen" von Jón Kalman Stefánsson

    Diese Lesermeinung bezieht sich auf die Trilogie Himmel und Hölle, Der Schmerz der Engel, Das Herz des Menschen von Jón Kalman Stefánsson. Nach einem Besuch im Seefahrtmuseum zwecks Recherche für ein eigenes Buchprojekt, war mir die in Himmel und Hölle beschriebene Leinenfischerei vertraut und ich konnte mich ganz auf das tragische Schicksal von Bárður einlassen. Der junge Fischer vergaß über einem Gedicht seinen warmen Anorak und erfror deshalb draußen auf dem Meer. Ein namenloser Junge, Bárðurs bester Freund und Kamerad auf ...

    Mehr
  • Grandios!

    Der Schmerz der Engel

    VampirFionn

    10. December 2015 um 12:30 Rezension zu "Der Schmerz der Engel" von Jón Kalman Stefánsson

    Diese Lesermeinung bezieht sich auf die Trilogie Himmel und Hölle, Der Schmerz der Engel, Das Herz des Menschen von Jón Kalman Stefánsson. Nach einem Besuch im Seefahrtmuseum zwecks Recherche für ein eigenes Buchprojekt, war mir die in Himmel und Hölle beschriebene Leinenfischerei vertraut und ich konnte mich ganz auf das tragische Schicksal von Bárður einlassen. Der junge Fischer vergaß über einem Gedicht seinen warmen Anorak und erfror deshalb draußen auf dem Meer. Ein namenloser Junge, Bárðurs bester Freund und Kamerad auf ...

    Mehr
  • Grandios!

    Himmel und Hölle

    VampirFionn

    10. December 2015 um 12:26 Rezension zu "Himmel und Hölle" von Jón Kalman Stefánsson

    Diese Lesermeinung bezieht sich auf die Trilogie Himmel und Hölle, Der Schmerz der Engel, Das Herz des Menschen von Jón Kalman Stefánsson. Nach einem Besuch im Seefahrtmuseum zwecks Recherche für ein eigenes Buchprojekt, war mir die in Himmel und Hölle beschriebene Leinenfischerei vertraut und ich konnte mich ganz auf das tragische Schicksal von Bárður einlassen. Der junge Fischer vergaß über einem Gedicht seinen warmen Anorak und erfror deshalb draußen auf dem Meer. Ein namenloser Junge, Bárðurs bester Freund und Kamerad auf ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.