Jörg-Martin Willnauer Die Gulaschhütte

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Gulaschhütte“ von Jörg-Martin Willnauer

Die Gulaschhütte ist ein Stadtroman gegen Permafrust. Südlich des Alpenhauptkamms, im Windschatten der Geschichte liegt Graz, die Perle des Nordbalkans. Was sich hier abspielt, ist universell provinziell und provinziell universell. Die „Gulaschhütte“ könnte auch in Hamburg stehen, in Berlin, Köln oder Bern, Frei- oder Coburg, Kikeritzpatschn, Gramatneusiedl oder Hintertupfing. Aber die Typen, die hier ein- und ausgehen, die gibt es nur in Graz. Dort, wo die Mur ins Schwarze Meer fließt und der Humor so schwarz ist wie die Mur. Für Jörg-Martin Willnauer, den Beutesteirer aus Heidelberg, ist und bleibt Graz „the finest four-letter town in the world“. Naturgemäß ist jede Silbe wahr und jeder Satz erfunden.

Ein flott geschriebenes Werk über Graz: Anekdoten, Typen, Besonderheiten! Besonders für Kenner der Stadt und ihrer Bewohner unterhaltsam.

— artnouveau
artnouveau

Stöbern in Romane

Mein dunkles Herz

„Mein dunkles Herz“ ist eine Familiengeschichte, aber bis zum Ende wird nicht wirklich klar was mit ihr zum Ausdruck gebracht werden soll.

schlumeline

Mirabellensommer

"Mirabellensommer" ist ne nette Lektüre für einen kurzweiligen Nachmittag auf dem Liegestuhl. Unterhaltend, kommt aber nicht an 1. Band ran.

talisha

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ziemlich experimenteller französischer Roman mit ernsten Ansätzen, aber mir fehlte die klare Linie und Aussage

vanessabln

Was man von hier aus sehen kann

Wunderbar. Gelacht, geweint und in einem Zug gelesen.

BarbaraWuest

Der Vater, der vom Himmel fiel

Ein "Glücksgriff" in Buchform: Witzig, geistreich, einfach.nur.zum.Brüllen.komisch - und so wahr ;) 5 Sterne reichen hier nicht aus ;))

SigiLovesBooks

Underground Railroad

Eine tolle Heldin, die trotz aller Widrigkeiten nie aufgibt und immer wieder aufsteht, auch wenn es das Schicksal nicht gut mit ihr meint.

Thala

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Stadtroman für jede Stadt

    Die Gulaschhütte
    Hauszer

    Hauszer

    24. September 2014 um 13:54

    Ein wunderbares Buch: unterhaltsam und tiefgründig zugleich! Erfrischende Sommerlektüre und herzerwärmende Winterlektüre - gewürzt mit pointierten Bildern.

  • Ein Stadtroman

    Die Gulaschhütte
    artnouveau

    artnouveau

    20. September 2014 um 19:36

    Ein flott geschriebenes Werk über Graz: Anekdoten, Typen, Besonderheiten! Insbesondere für Kenner der Stadt und ihrer Bewohner sehr unterhaltsam, da einem als Grazer einige der im Buch beschriebenen Begebenheiten und Personen sehr bekannt vorkommen dürften. Mit Biss und scharfer Beobachtungsgabe erzählt Willnauer von Altnazis, Künstlern, Lokalberühmtheiten und Kleinbürgern. Satirisch aber durchaus liebe- und humorvoll malt er ein Bild von einer Stadt mitsamt ihrer charmanten und weniger charmanten Eigenheiten.

    Mehr