Jörg Armbrüster

 4.4 Sterne bei 15 Bewertungen
Autor von Mord d'Azur.
Autorenbild von Jörg Armbrüster (©Privat)

Lebenslauf von Jörg Armbrüster

Jörg Armbrüster, Jahrgang 1972, ist Journalist für TV und Radio beim Südwestrundfunk. Er studierte Germanistik, Romanistik und Öffentliches Recht, absolvierte ein Volontariat beim NDR in Hamburg und arbeitet seitdem für Politik- und Kulturredaktionen in der ARD. Zudem hat er bereits etliche Reisereportagen über Frankreich produziert.

Quelle: Verlag / vlb

Botschaft an meine Leser

Hallo! Im April 2020 ist mein Debutroman „Mord d‘Azur“ beim Emons Verlag erschienen - eine kriminalistische Reise entlang der Côte d‘Azur. Worum es in dem Buch geht, warum es vor allem in Nizza spielt und weshalb sich die Lektüre lohnt, das erzähle ich im Video! 

Alle Bücher von Jörg Armbrüster

Cover des Buches Mord d'Azur (ISBN: 9783740807627)

Mord d'Azur

 (15)
Erschienen am 09.04.2020

Neue Rezensionen zu Jörg Armbrüster

Neu

Rezension zu "Mord d'Azur" von Jörg Armbrüster

Stierkämpfe sind nichts für mich, dieses Buch jedoch schon!
Jeanette_Lubevor 20 Tagen

Dieses Buch erschien 2020 in der Emons Verlag GmbH und beinhaltet 240 Seiten.
"Trügerische Traumkulisse"
Ein bekannter Stierkämpfer wurde am Opéra Plage, Nizzas ältestem Strand tot aufgefunden. Er wurde mit seinem eigenen Degen erstochen. Stéphane Matazzi, Commandant von der Police nationale, nimmt mit seinem Team die Arbeit auf. Wer hat dem Matador auf dem Gewissen? Radikale Stierkampfgegner oder etwa ein Rivale? Um den aufsehenerregenden Mord aufzuklären, setzt Matazzi alles aufs Spiel. Ob er zu viel riskiert?
Der Schreibstil des Autoren Jörg Armbrüster gefällt mir sehr gut. Ich war sofort in der Geschichte und hatte dieses besondere Gefühl, mich selbst mitten in Nizza zu befinden. Na, über die Stierkämpfe lässt sich echt streiten, das wäre überhaupt nicht mein Ding und ich würde mich niemals in solch eine Arena begeben. Dennoch geht es in diesem Krimi echt spannend und aufregend zu. Ich konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen und versuchte die ganze Zeit mitzuermitteln. Jedoch wäre ich keinesfalls auf diesen Täter gekommen und auch die Beweggründe, die hier eine Rolle spielen. Ich würde ja gern mehr darüber schreiben, aber ich möchte euch keinesfalls verraten, was hier wirklich los ist! Die Gegend wurde echt toll beschrieben. Es handelt sich um eine rasante Handlung, der Spannungsbogen steigert sich immer mehr. Solche Krimis liebe ich! Ich wollte das Buch nicht mehr aus den Händen legen und am Ende war ich dann traurig, dass es schon zu Ende war. Echt packend, fesselnd, aufregend und spannend und sehr zu empfehlen. Danke für dieses Lesevergnügen. Der Autor hat mich überzeugt! Ich hatte wunderbare Lesestunden und empfehle es allen, die nicht zu sehr in einer Stierkampfarena leiden, und Krimi-Fans sind, gern weiter!

Kommentieren0
2
Teilen
P

Rezension zu "Mord d'Azur" von Jörg Armbrüster

Spannend und kurzweilig!
piatravor 21 Tagen

Der Debütkrimi von Journalist Jörg Armbrüster spielt an der malerischen Küste von Nizza. Commandant Matazzi und sein kleines aber schlagkräftiges Team suchen den Mörder eines berühmten Toreros, der mit seinem Degen im Rücken am Strand aufgefunden wurde.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt. Der Autor schreibt sehr bildhaft, so daß die Kulisse vor dem inneren Auge sehr deutlich erscheint. Besonders schön auch die Beschreibungen der örtlichen Küche, der Abende in der Bar und der Stimmung der Orte. Man reist nach Südfrankreich! Matazzi und sein Team sind sehr sympathisch beschrieben und es macht Spaß, den Ermittlungen zu folgen. Auch die Auflösung des Falls ist logisch und nachvollziehbar. Ich finde, ein gelungenes Erstlingswerk und würde mich sehr freuen, wieder von Matazzi zu lesen!


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Mord d'Azur" von Jörg Armbrüster

Ein spannender Krimi
nellschevor 23 Tagen

In Nizza wird ein bekannter Stierkämpfer tot aufgefunden, erstochen mit seinem Eigenen Degen. Commandant Stephane Matazzi und sein Team übernimmt die Ermittlungen. Was steckt hinter dem Mord? Ein Stierkampfgegner oder ein Rivale?

Die Beschreibung hat mich sehr neugierig gemacht. Auch das Cover fand ich sehr passend zum Handlungsort. Gereizt hat mich zudem, dass es sich um einen Debütroman des Autors handelte.
Der lebendige Schreibstil gefiel mir gut. Das Buch ließ sich prima lesen und ich konnte der Handlung und den Geschehnissen bestens folgen. Die Beschreibungen waren bildhaft und ich hatte alles gut vor Augen.
Commandant Matazzi war sehr sympathisch beschrieben. Ich fand ihn äußerst authentisch und hatte meine Freude, ihn zu begleiten.
Der Kriminalfall war spannend und konnte mich fesseln. Ich konnte miträtseln und mir meine eigenen Gedanken machen, was bzw. wer dahintersteckt. Das Thema Stierkampf war sehr bewegend, weil ich solche sinnlose Gewalt und Mordlust gegen Tieren absolut ablehne. Insofern hatte ich auch mit dem Mordopfer kein Mitleid. Aber ich war dennoch neugierig auf die Zusammenhänge und Hintergründe. Die Spannung war durchgängig vorhanden, auch wenn es zwischendurch ein paar kleine Längen gab, die mich hier aber gar nicht groß gestört haben.

Ein sehr gutes Debüt, ich wurde prima und spannend unterhalten. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Mord d'Azur

Lust auf einen spannenden Südfrankreich-Krimi? Dann ist "Mord d'Azur" genau das richtige Buch! Wer mehr über den Krimi erfahren möchte, kann sich das verlinkte Video auf meiner Autorenseite ansehen. Dort findet sich auch die Antwort auf die Frage der Leserunde - es gibt 20 Buchexemplare zu gewinnen!  

Hallo!  In meinen Debütroman sind viele Erfahrungen und Erlebnisse als Journalist mit eingeflossen, denn ich habe schon jede Menge Reisereportagen aus Südfrankreich produziert. Mir hat es großen Spaß gemacht, Figuren und Story zu entwickeln - und diesen Roman zu schreiben. Ich bin sehr gespannt auf Euer Feedback und Eure Fragen! 

163 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Jörg Armbrüster im Netz:

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Jörg Armbrüster?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks