Jörg Bernardy

 4,3 Sterne bei 9 Bewertungen

Lebenslauf

Jörg Bernardy, geboren 1982, hat in Philosophie promoviert und beschäftigt sich mit dem kreativen Potenzial von philosophischen Ideen zwischen Theorie und Praxis. Er ist seit mehreren Jahre für DIE ZEIT und die "Maus zum Hören" tätig, ist Juror der LUCHS-Jury und lebt als freier Autor in Hamburg.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Was kommt hinter dem Universum? (ISBN: 9783407759474)

Was kommt hinter dem Universum?

Erscheint am 04.09.2024 als Gebundenes Buch bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.

Alle Bücher von Jörg Bernardy

Cover des Buches Philosophische Gedankensprünge (ISBN: 9783407822208)

Philosophische Gedankensprünge

 (2)
Erschienen am 22.12.2017
Cover des Buches Mann Frau Mensch (ISBN: 9783407754424)

Mann Frau Mensch

 (2)
Erschienen am 15.08.2018
Cover des Buches Ohne euch wär's echt scheiße (ISBN: 9783407756961)

Ohne euch wär's echt scheiße

 (2)
Erschienen am 17.08.2022
Cover des Buches Philosophische Gedankensprünge (ISBN: 9783407755421)

Philosophische Gedankensprünge

 (2)
Erschienen am 12.02.2020
Cover des Buches Ich glaube, es hackt! (ISBN: 9783407755902)

Ich glaube, es hackt!

 (0)
Erschienen am 10.02.2021
Cover des Buches Was kommt hinter dem Universum? (ISBN: 9783407759474)

Was kommt hinter dem Universum?

 (0)
Erscheint am 04.09.2024

Neue Rezensionen zu Jörg Bernardy

Cover des Buches Ohne euch wär's echt scheiße (ISBN: 9783407756961)
Mermaidkathis avatar

Rezension zu "Ohne euch wär's echt scheiße" von Jörg Bernardy

Spannend und verständlich. Schön umgestezt
Mermaidkathivor 2 Jahren

Mein Fazit:

Das schön gestaltete Buch bietet eine beeindruckende Kombination aus Sachbuch und literarischen Elementen rund um die Themen Freundschaft, Netzwerken & politische Bewegungen. Dabei sind die Sachtexte einfach zu verstehen & trotzdem wahnsinnig faszinierend & voller Wissen. Die gut verständlichen Texte gehen immer wieder auf bereits vorhandene Literatur ein (mit Quellenangebe!), sind aber auch gleichzeitig aktuell & nehmen auch auf neue Studien & Corona, sowie den Ukraine Krieg, Bezug. Sehr gut gefällt mir, dass das Buch durchgehend gegendert ist. Durch die türkisene Farbe im Sachbuchbereich, sowie die literarischen Texte in besonderem Design & roter Farbe, werden die Wissenstexte immer wieder aufgelockert & es macht sehr viel Spaß die Texte zu lesen & das gelesene mit der Gesellschaft & sich selber zu vergleichen. Mir hat das besondere Buch mit den wichtigen Themen gut gefallen & ich vergebe 4,5 Sterne. 

 

Meine Meinung zum Buch:

Mir hat das faszinierende Sachbuch zum Thema Freundschaften, Netzwerken und politischen Bewegungen gut gefallen. Es ist sehr informativ und bietet das Wissen in angenehmen Portionen an. Dabei sind die Wissenshappen einfach beschrieben, sodass ich keine Probleme hatte zu folgen. Der Schreibstil hat mir allgemein sehr gut gefallen, da er trotz des komplexen Wissens spannend, informativ und gut verständlich ist. Als Wissenschaftlerin (Ich habe einen Master of Science in Biologie) hat mir vor allem sehr gut gefallen, dass sich die Texte immer wieder auf vorhandene Schriften bezogen hat und diese auch zitiert wurden. Dabei wurde immer der Titel genannt, sowie der*die Autor*in und am Ende des Buches gibt es eine komplette Liste mit Quellenangaben. Ebenfalls ist das Buch sehr aktuell, hat zudem Studien aus den letzten Jahren miteingebunden und ist sowohl auf die Corona-Situation, als auch auf den Ukraine-Krieg eingegangen. Ebenfalls sehr positiv ist mir aufgefallen, dass der gesamte Sachbuch-Teil gegendert wurde. Das ist unglaublich wichtig! Das Buch bietet spannende Fragen, Überlegungen und Gedankenspiele zum Thema Freundschaft, Netzwerken und politische Bewegungen und ich habe so einiges gelernt, was mir auch bereits in der Gesellschaft und an mir aufgefallen ist. Es geht um den Begriff Freundschaft, aber auch darum wie man Freund*innen auswählt und wie wichtig Ähnlichkeiten dabei sein. Welche Zwecke wir damit erfüllen und dass es neben wahrer Freundschaft auch viele Zweckfreundschaften und Gelegenheitsfreundschaften gibt. In dem Zuge wird auch darauf eingegangen, dass es heutzutage durch z.B. Sozial Media mehr Möglichkeiten gibt, Freundschaften zu knüpfen, aber auch, dass Freundschaften heutzutage weniger Zeit eingeräumt werden. Es geht später auch noch um politische Bewegungen und wie diese, vor allem durch Netzwerken und Freundschaften immer größer werden. Es geht um Freundschaften zwischen Staaten und welche Auswirkungen das ganze haben kann. Allgemein ist das Thema wahnsinnig komplex und faszinierend, sodass man immer wieder Pausen einlegen musste um das Gelesene zu verarbeiten. Insgesamt beschriebt das Buch die Wissenstexte sehr interessant, sodass es viel zum Nachdenken anregt. Man muss viele Pausen einlegen und kann das Buch nur in entsprechender Stimmung und mit wachem Geist lesen. Die Gestaltung der Sachtexte mit dem Klecks Farbe (Türkis) in der Überschrift, auslaufend am Rand und in kleinen Zitaten/weiteren Überschriften/zusätzlichen Fragen hat mir sehr gut gefallen. Diese haben den Text nochmal aufgelockert und haben schöne „Pause-Momente“ angeboten – die ich auch oft nutzen musste. Zwischendurch werden die sachlichen Texte zudem durch emotionale Kurzgeschichten, Gedichte oder einem „Handy-Chat“, passend zum Thema Freundschaften, abgelöst. Um einen größtmöglichen Gegensatz zu bieten, sind alle in rot/Orange-Tönen gestaltet und in sehr großer Schrift und einem spannenden Design gestaltet. Die Texte sind sehr gefühlvoll geschrieben, untermauern nochmal die Sachtexte und regen zusätzlich zum Nachdenken an. Auch wenn es viel Zeit und Konzentration benötigt hat, das Buch zu lesen, hat es mir sehr gut gefallen. Wissen anzueignen ist immer eine wichtige Voraussetzung um Prozesse und Entwicklungen zu verstehen. Ich empfehle das Sachbuch gerne weiter. 

 

Meine Meinung zum Cover & zur Gestaltung:

Ich muss sagen, dass das Cover mich zu Beginn etwas verwirrt hat. Es hat eine Weile gebraucht, bis ich verstanden habe, dass es verschränkte Finger darstellen sollen. Aber irgendwie scheinen es unendliche Finger zu sein, die dargestellt werden. Die Verbundenheit passt natürlich gut zum Thema Freundschaft. Die Botschaft des Covers ist eigentlich sehr schön, vor allem, weil die „unendlichen Hände“ in zwei Farben dargestellt sind. Es gibt das Gefühl, dass Freundschaft und Zusammenhalt auch trotz großer Unterschiede möglich ist, was eine sehr gute und wichtige Botschaft ist. Die Gestaltung des Covers finde ich für ein Sachbuch ganz okay, auch wenn die Hände für mich etwas komisch aussehen. Die Farben sind schön und die Botschaft gefällt mir gut. Das Design mit den weißen Punkten/Flecken auf den türkisenen und orangenen Farben mag ich sehr gerne und auch die Rückseite mit den Fragen-Sprechblasen finde ich gut gelungen. Die Innengestaltung im Buch mag ich sehr gerne. Der Sachbuchteil mit den türkisenen Überschriften und Aussagen zwischendurch gefällt mir sehr gut. Und auch die orangenen/roten Seiten der „emotionalen Zwischengeschichten“ hat mir sehr gut gefallen. 

 

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Buch über Freundschaften, Netzwerken und politischen Bewegungen. Eure MermaidKathi

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 5 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks