Jörg Burgermeister Die Lätzi Weid

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Lätzi Weid“ von Jörg Burgermeister

Was ist da unwahr und was ist wahr, was Fiction, was Non-fiction: Oft hat man den Eindruck, der Verfasser selber wisse es nicht. Alles ist irgendwie daneben: Ein Verteidiger, der glanzvoll einen Freispruch erringt, zugleich aber entsetzlich jenseits der Wahrheit liegt. Schuld und Tod, aber auch Schuld und Gnade. Was ist Glaube und was Aberglaube? Der Wunsch, sicher zu sein, der ins Grauen führt. Eine harmlose Geschichte, die wie durch einen doppelten Boden plötzlich ins Unerträgliche fällt. Nebensächlichkeiten, die sich als Hauptsachen erweisen. Wenn Vorher und Nachher nicht mehr vorher und nachher sind, und die hartnäckige Verfolgung von Ursache und Wirkung im Absurden landet. Wenn eine Totenglocke Gnade verkündet. - Und über allem das Verfliessen der Zeit. Davon handeln die dreizehn Geschichten.

Stöbern in Romane

Der Meisterkoch

Märchenhaft à la 1001 Nacht. Abenteuerlich, phantastisch, romantisch - spricht alle Sinne an. Geheimnisvoll und spannend bis zum Ende.

hasirasi2

Wie der Wind und das Meer

Ein emotionales Drama mit unvergesslichen Protagonisten

Monika58097

Vintage

Musik wird hier nicht mit Noten sondern mit Buchstaben geschrieben!

Laurie8

Der Junge auf dem Berg

Schockierend, geht unter die Haut, Taschentuchalarm!

DaniB83

Der verbotene Liebesbrief

Lucinda meets crime

Pat82

Wer hier schlief

Ein Suchender, der das Leben noch nicht richtig kapiert hat, sich selbst ein Bein stellt.

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen