Jörg Diehl , Thomas Heise Rockerkrieg

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rockerkrieg“ von Jörg Diehl

Hells Angels und Bandidos liefern sich einen erbarmungslosen Krieg. Sie drohen, erpressen und morden, kämpfen um Macht und Einfluss, gegeneinander und gegen den Staat. Doch obwohl die Polizei inzwischen härter gegen die kriminellen Rockerbanden vorgeht, werden Hells Angels, Bandidos & Co. immer bedrohlicher, denn die alte Rockerehre zählt nicht mehr viel, seit in den Clubs junge, äußerst gewaltbereite Rocker das Ruder übernehmen. SPIEGEL-ONLINE-Korrespondent Jörg Diehl und die SPIEGEL-TV-Reporter Thomas Heise und Claas Meyer-Heuer bieten tiefe Einblicke in die deutsche Rockerszene und zeigen eindrucksvoll, warum die Biker- Banden auch in Zukunft eine ernstzunehmende Gefahr darstellen.

Interessant und Informativ

— AndreasNachtigal
AndreasNachtigal

recht informativ, aber etwas zäh zu lesen.

— pamN
pamN

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rocker- Krieg ist keine erfundene Sache

    Rockerkrieg
    AndreasNachtigal

    AndreasNachtigal

    26. November 2015 um 10:24

    Es gibt nicht viel Literatur die die Einblicke in die "Rocker- Subkultur"  gewähren, aber unter allen vorhanden Bücher ist es eines der  am umfangreichsten diese Einblicke wiedergibt. Rocker- Krieg ist nicht erfunden, er ist da und jeder der anders darüber denkt ist Blauäugig. Dennoch sind "Rocker" eine Kultur auf die man nicht mit Vorurteilen zugehen sollte, sondern versuchen sollte sich vorweg mit der Materie auseinander zu setzen bevor man den durch die Medien vorgelegten Eindruck als persönlichen vereinnahmt.

    Mehr
  • informativ

    Rockerkrieg
    pamN

    pamN

    10. September 2014 um 00:36

    Das Buch behandelt die Thematik der deutschen MCs und wie diese sich in den letzten Jahren entwickelt haben. Das Cover gefällt mir gut. Schwarzer Hintergrund mit großer, weißer Schrift. Mit dem Schreibstil konnte ich mich leider nicht richtig anfreunden und deswegen wurde das Buch zum Ende hin auch recht zäh. Das Buch war sehr informativ und die Autoren haben sich auch einige Mühe gegeben, jedoch war das Buch nicht gerade neutral gehalten.

    Mehr