Jörg Erlebach

 4.3 Sterne bei 17 Bewertungen

Alle Bücher von Jörg Erlebach

Schwarze Schatten über Frankfurt

Schwarze Schatten über Frankfurt

 (15)
Erschienen am 07.11.2016
Der Stern von Taurin

Der Stern von Taurin

 (2)
Erschienen am 29.02.2016
Silberlanze

Silberlanze

 (0)
Erschienen am 13.11.2011
Die Steinernen Hallen

Die Steinernen Hallen

 (0)
Erschienen am 12.11.2013
Die Schlüsselsuche

Die Schlüsselsuche

 (0)
Erschienen am 27.03.2013

Neue Rezensionen zu Jörg Erlebach

Neu
SilVia28s avatar

Rezension zu "Schwarze Schatten über Frankfurt" von Jörg Erlebach

spannende Mischung
SilVia28vor einem Jahr

Daniel Debrien erfährt an seinem 30. Geburtstag das er ein Weltengänger ist, zunächst glaubt er es nicht, doch als er in das Visier der Mordermittlungen gerät, fängt er an genaueres erfahren zu wollen, was er dann entdeckt, hätte er nie für möglich gehalten.

Gleichzeitig wird das Leben von Madern Gerthener dem Stadtbaumeister Frankfurts im 14. Jahrhundert beschrieben, da dieses mit den aktuellen Geschehnissen zusammenhängt, schon damals gab es Weltengänger.


Das Buch Buch beinhaltet viele verschiedene Genre, eine Mischung aus Fantasy und Triller, mit historischen Hintergründen verpackt. Der Stil des Autors lässt einen durch sehr genaue Beschreibungen, die Orte vor dem innerlichen Auge entstehen. Es fällt leicht sich in die Protagonisten hinein zu versetzen und ihren Gedanken und Handlungen zu folgen, machmal auch mit einem schmunzeln.


Mich hat die Geschichte voll überzeugt und es hat viel Spaß gemacht es zu lesen, ich kann es nur, allen Lesern die Fantasy lieben, empfehlen.

Kommentieren0
3
Teilen
Maxi2011s avatar

Rezension zu "Schwarze Schatten über Frankfurt" von Jörg Erlebach

Ein gelungener Thriller-Fantasy-Mix!
Maxi2011vor einem Jahr

Ich bedanke mich beim
SadWolf Verlag, Jörg Erlebach und Lexy von Lexys Blogger-Buch-Boxen ( Lexy’s BookDelicious
) für das tolle Rezensionsexemplar.

 



In dieser Geschichte
beginnt alles mit einer Unerwarteten Erbschaft, die der junge Daniel Debrien
nach seinem 30 Geburtstag erhält. Unvermittelt und ohne Vorwarnung gerät er in
einen Strudel voller Mysterien, tödliche Gefahren, die Suche nach dem Geheimnis
um ihn selbst und die Rettung der Welt.



 



Das erste was ich wirklich
positiv fand war, dass es kein langes Vorgeplänkel gab, sondern gleich richtig
gestartet worden ist. Der Schreibstil war schön leicht und flüssig zu lesen,
was super mit dem Tempo der Story zusammen passte. Genau richtig platzierte
Szenenwechsel ließen die Spannung im Buch nicht weniger werden und fesselten
mich so, dass ich das Buch nicht weglegen wollte.



 



Die Liebe zum Detail
zeigte der Autor mit den tollen Ortsbeschreibungen, die einen wirklich das
Gefühl gaben, mitten in Frankfurt zu stehen. Genauso wurden auch die
Protagonisten vorgestellt. Gerade beim Bibliothekar und dem Pathologen hatte
ich wirklich lachen müssen.



Aber ich werde nix
Verraten, sonst wäre es nicht mehr lustig. ^^



 



Fazit:



Mich hat Jörg Erlebach mit
seiner Geschichte überzeugt und ich empfehle es gerne weiter, denn dieser
wunderbare Mix aus Urban Fantasy, Mystery und Thriller hat mich echt
begeistert. Das kleine Manko für mich war eigentlich nur, das mir etwas mehr
Dramatik gefehlt hat, was bei mir dann volle Punktzahl gegeben hätte. Nichts
desto trotz bin ich trotzdem  begeistert
und lege es jedem, der diesen Mix mag, ans Herz: Lest es! Es lohnt sich.



 



Zum Schluss noch ein Zitat
von Daniel Debrien:



„Gestatten Sie mir einen
Rat, werter Leser, sollten Sie einmal eine flüchtige Bewegung im Schatten
erhaschen, denken Sie daran: Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde als Logik
und Wissenschaft. Gehen Sie also mit offenen Augen durch die Welt, denn sie
bietet viel mehr, als wir manchmal vermuten.“



 



Lg eure Tanya

Kommentieren0
3
Teilen
Sancro82s avatar

Rezension zu "Schwarze Schatten über Frankfurt" von Jörg Erlebach

Ein wundervoller Mix aus Fantasy und History
Sancro82vor 2 Jahren

An seinem 30. Geburtstag muss Daniel Debrien einen Notar aufsuchen wegen einer Erbschaft. Allerdings ist ihm niemand bekannt aus seiner Verwandtschaft, der gerade das zeitliche gesegnet hat. Ab diesem Tag ist für Daniel nichts mehr so wie es einmal war. Denn Daniel erfährtaus dem Testament, dass er ein Weltengänger ist und er sich ab sofort in großer Gefahr befindet. Natürlich hat Daniel anfangs Zweifel und hält das ganze für einen schlechten Witz, aber dennoch geht er der Sache auf den Grund. Wird Daniel seiner Bestimmung gerecht werden?
Der Schreibstil von Jörg Erlebach ist gut verständlich und man fühlt sich direkt mitten im Geschehen. Besonders gut gefallen hat mir der Mix aus Fantasy und History. Man hat dadurch noch das ein oder andere über Frankfurt erfahren, dass man vorher vielleicht noch gar nicht wusste. Das ganze wirkte in sich stimmig und nicht künstlich aufgesetzt. Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet und wirken nicht konstruiert. Es ist wirklich ein gutes Buch für Fantasy-Fans und mir hat es richtig gut gefallen.

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
SadWolf_Verlags avatar
Hallo Ihr Lieben,

wir verlosen  10 x die Print-Ausgabe von  »Schwarze Schatten über Frankfurt« von Jörg Erlebach und  10 x das E-Book in dem gewünschten Format (Epub & Mobi) Um teilzunehmen, reicht ein Kommentar mit einer kurzen Begründung, wieso Ihr das Buch lesen möchtet. :)

Worum geht es im Buch? 
Kurz nach seinem 30. Geburtstag erfährt der in Frankfurt lebende Historiker  Daniel Debrien , dass er ein  » Weltengänger «  ist. Ab diesem Zeitpunkt ist in seinem Leben nichts mehr, wie es mal war. In der real existierenden Welt ermittelt die Polizei wegen eines  bestialischen Mordes  an einem Notar gegen ihn. In der »anderen« Welt jagen ihn  schwarze Mächte

Hilfe bekommt Daniel von  Zenodot von Ephesos , dem über 2.000 Jahre alten Verwalter der vermeintlich verbrannten Bibliothek von Alexandria, die sich nunmehr in der  » Tiefenschmiede «  unter dem Frankfurter Bethmannpark befindet. Bei seinen gefährlichen Reisen zwischen den beiden Welten stößt Daniel immer wieder auf einen Namen:   Madern Gerthener . Jener war im 14. Jahrhundert ein bedeutender Baumeister der Freien Reichsstadt Frankfurt am Main und die Zeugnisse seines Wirkens sind bis heute Wahrzeichen der Metropole. 

Es offenbart sich, dass es beim Kampf zwischen  Gut und Böse schon immer zu Welten übergreifenden Koalitionen gekommen ist. 

Viele Mythen und Sagen ranken sich um alte Städte – und Frankfurt ist alt, sehr alt. Sind diese Legenden nur ein geheimnisvolles Flüstern aus längst vergangenen Tagen oder steckt viel mehr Wahrheit dahinter, als wir vermuten? 

Als sich der Historiker Daniel Debrien darüber Gedanken macht, ahnt er noch nicht, dass eine dieser Sagen um die Stadt Frankfurt bald sein ganzes Leben auf den Kopf stellen wird. 

Welches jahrhundertalte Rätsel verbirgt diese Stadt?


Mehr auf  https://www.sadwolf-verlag.de/buch_frankfurt.html 

###YOUTUBE-ID=TpWK2UAqUD4###

Die Verlosung läuft bis zum  20.02.2017

Ab dem  25.02.2017 beginnt dann die Leserunde!

* Im Gewinnfall verpflichtet Ihr Euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem Ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet Ihr vor Eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Deutschlands verschicken. 
 
Euer SadWolf Verlag
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks