Jörg Fauser Mann und Maus - Gesammelte Erzählungen 2

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mann und Maus - Gesammelte Erzählungen 2“ von Jörg Fauser

Der 2. Band der Gesammelten Erzählungen von Jörg Fauser besteht aus Texten der achtziger Jahre. Er enthält die gesammelten Short Stories von 1979 bis 1987, u. a. aus dem Erzählband "Mann und Maus" von1982, den Fortsetzungsroman "Kant" (1987) sowie die Erzählung "Geh nicht allein durch die Kasbah", die Fauser 1984 beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt vorgetragen hatte und die hier erstmals in einem Buch erscheint. Als besonderen Leckerbissen enthält der Band eine Mini-DVD, die eine Fernseh-Aufzeichnung der Lesung Fausers in Klagenfurt enthält. Die etwa 20-minütige vom ORF aufgezeichnete Sendung zeigt den Vortrag Fausers sowie die anschließende Diskussion über seinen Text durch die Jury, der u.a. Marcel Reich-Ranicki, Peter Härtling und Walter Jens angehörten. Inhalt: -Der Anwalt des Volkes -Du liebst mich nicht -Das Weiße im Auge -Mann und Maus -Zu Hause hab ich keine Zeit -Das Oberland von Burma -Sommeranfang -Nur dein Blut -An der Grenze -Ich war da -Das Tor zum Leben -Miramare -1968 -Das Glück des Profis -Wenn er fällt, dann schreit er -Der dritte Weg -Mach’s noch mal, Harry -Geh nicht allein durch die Kasbah -Der Mann, der an Gedichte glaubte -Die schöne Helena -Minister, Matador und Fräulein Glück -Der Weg nach El Paso -Delgados Schatten -Kant -Stadt der Desperados Nachwort: Martin Compart, Der Tequila kommt heute gut

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch aus dem man lernen kann und zwar sowohl Jugendliche als auch Erwachsene

signorinasvenja

Dann schlaf auch du

Eine düstere, sehr realistische Geschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Marion2505

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

Vintage

Faszinierende, mitreißende und intensive Reise durch die Musik der 1960er Jahre! Irre gut!!!

Naibenak

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

Acht Berge

Ein Buch über die liebe zu den Bergen der eigenen Heimat. Über Vaterschaft, Freundschaft, Liebe und Leben. Wundervoll

papaverorosso

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fausers feines Füllhorn

    Mann und Maus - Gesammelte Erzählungen 2
    Duffy

    Duffy

    02. August 2015 um 10:15

    Im vorliegenden Band handelt es sich um den zweiten Teil der gesammelten Erzählungen aus Fausers Nachlass, der Texte und die Short Stories von 1979 bis 1987 beinhaltet. Darunter auch die in einer Zeitschrift veröffentlichte Erzählung "Kant", die auch als einzelndes Buch herauskam. Fauser war auch ein Meister der Kurzform. Sein prägnanter Stil machte es ihm möglich, präzise und knapp seine Milieubeschreibungen zu formulieren. Dabei kam er immer wieder nur auf das Wesentliche, das zu beschönigen noch nicht mal einen Versuch wert war, weil es bereits irreparabel verloren war. Gerade in diesen kurzen Stories ging es ziemlich schnell zur Sache, man war ohne Anlaufzeit mitendrin in den Milieus und der Schreiber kannte keine Gnade, bis zum Schluss wurden die Stimmungen gehalten, mal versöhnlich und öfter aussichtslos. Auch nach der Lektüre dieses Bandes der Werkausgabe gibt es wieder allen Grund, den Schriftsteller Fauser zu vermissen, denn bisher hat noch niemand seinen Platz einnehmen können.

    Mehr