Netzwerke und Soziale Arbeit

von Jörg Fischer
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Netzwerke und Soziale Arbeit
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Netzwerke und Soziale Arbeit"

Netzwerke sind in allen Lebensbereichen anzutreffen, jedoch ebenso omnipräsent wie dadurch begriffsleer. Die somit provozierte Diffusität trägt zur Diskrepanz von Theorie und Praxis Sozialer Arbeit bei. Die sich im Zuge der Fortentwicklung des Netzwerkbegriffs immer dringlicher ergebenden Fragen der Abgrenzung, definitorischen Einengung und gegenwartsdiagnostischen Einbettung werden in diesem Buch grundlegend thematisiert. Spricht man von Netzwerken, so kann man sich schnell zahlreichen Zuhörern und mannigfaltiger Reaktionen sicher sein. Sie sind in allen Lebensbereichen anzutreffen, jedoch ebenso omnipräsent wie dadurch begriffsleer. Die somit provozierte Diffusität wird auf verschiedenen Ebenen deutlich, versteht man die Netzwerkorientierung als einen Grundgedanken Sozialer Arbeit. Dementsprechend ergeben sich im Zuge der Etablierung und Fortentwicklung des Netzwerkbegriffs immer dringlicher Fragen der Abgrenzung, der definitorischen Einengung und gegenwartsdiagnostischen Einbettung. In diesem Band werden daher der Netzwerkbegriff als theoretischer Ausgangspunkt zur Auftragsbestimmung und Definition Sozialer Arbeit, zur Erklärung des methodischen Handelns sowie als ein eigenständiges Handlungsfeld von Professionellen sowohl theoretisch reflektiert als auch empirisch hinterfragt. Dabei werden die aktuellen Grenzen und Möglichkeiten des Netzwerkgedankens für die Soziale Arbeit grundlegend thematisiert.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783779928263
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:600 Seiten
Verlag:Juventa
Erscheinungsdatum:30.11.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks