Denke immer daran

von Jörg Fockenbrock 
4,7 Sterne bei3 Bewertungen
Denke immer daran
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

JoergSs avatar

Ein Regionalkrimi, ohne unnötig Brutalität, was der Spannung keinesfalls schadet. Ein verzwickter Fall für die sympathischen Protagonisten.

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Denke immer daran"

Wieder herrscht Aufregung in der Vulkaneifel. Im Wassergraben der Burg Kyllrod liegt die Leiche einer jungen Frau. Wer hat sie ermordet? Hauptkommissarin Obermeyer geht von einer Beziehungstat aus. Neben einer Reihe von Verdächtigen steht der Ex-Verlobte besonders im Fokus der Ermittlungen. Ottmar Marzansky, ehemaliger Strafverteidiger und Mördersucher aus Leidenschaft, kann die Argumente der Polizei nicht akzeptieren. Um die Unschuld seines Klienten zu beweisen, forscht er auf eigene Faust. Bei den Recherchen stößt er auf »Die Sünderin«, ein wertvolles Aktgemälde. Das BKA fahndet zur gleichen Zeit in der Eifel nach einem entflohenen Sträfling, der Kontakte zur Cosa Nostra hat. Dann überschlagen sich die Ereignisse. In Kyllerstal geschehen zwei Morde. In Köln wird eine Frau das Opfer eines Anschlages. Und in letzter Sekunde kann ein weiteres Verbrechen verhindert werden. Eine Verbindung der Taten liegt auf der Hand. Dennoch bleibt der Mörder im Dunkeln. Keinem der Beschuldigten kann etwas nachgewiesen werden. Da macht Ottmar eine interessante Entdeckung. »Denke immer daran« ist der zweite Band um den ehemaligen Strafverteidiger Ottmar Marzansky und seinen Freund Joseph Barth. Neben der Vulkaneifel ist Köln Schauplatz der Verbrechen. Leserstimmen Nach dem ersten Krimi mit Ottmar und Joseph war ich neugierig auf den neuen Roman. Ich wurde nicht enttäuscht. Auch dieses Buch konnte ich erst nach der letzten Seite aus der Hand legen. Die Story ist spannend bis zum Schluss. Die Mafia in unserer Eifel. Für mich unvorstellbar, aber von dem Autor sehr realistisch dargestellt. Auch sonst war alles dabei, was für mich zu einem guten Krimi gehört. Ein sehr guter Krimi mit einem überraschenden Ende. Das hätte ich nie erwartet. Ich habe die ganze Zeit mitgerätselt, wer der Mörder sein könnte. Doch ich wurde von dem Autor immer wieder aufs Glatteis geführt. Auch der Schauplatz der Handlung war für mich interessant. Ich habe vorher noch gar nicht gemerkt, wie mörderisch es bei mir vor der Haustür zugeht. Dies war nicht der letzte Krimi, den ich von diesem Autor gelesen habe.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783000533556
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:402 Seiten
Verlag:Fockenbrock, Jörg
Erscheinungsdatum:08.07.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    JoergSs avatar
    JoergSvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein Regionalkrimi, ohne unnötig Brutalität, was der Spannung keinesfalls schadet. Ein verzwickter Fall für die sympathischen Protagonisten.
    Kommentieren0
    arkkars avatar
    arkkarvor 6 Tagen
    JoergSs avatar
    JoergSvor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks