Jörg Friedrich Yalu

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Yalu“ von Jörg Friedrich

Nicht der europäische Kriegsschauplatz steht im Fokus von Friedrichs Betrachtung, sondern die östliche Hemisphäre, wo Russland, China und Japan, England, Holland und Frankreich, Indien, Indonesien und die USA zwischen Boxeraufstand und Koreakrieg einen Dauerfeldzug um Hegemonie führten. Dort ging es nicht um Schurken und Befreier, sondern um angemaßte Fremdherrschaft und die Auflehnung dagegen. Niemand hielt den Westen für den Heilsbringer. Vielmehr stellt sich aus dieser Perspektive das Kriegsgeschehen in Europa als blinde Selbstzerfleischung einer im Niedergang begriffenen Zivilisation dar, der mit ihren Genoziden und Despotien, ihrem Kolonial- und Rassendünkel, aber auch mit ihren ausgefeilten Massenvernichtungstechniken die Kontrolle über sich und den Rest der Menschheit entgleitet, materiell wie moralisch. Nach seinem spektakulären Bestseller »Der Brand« legt Jörg Friedrich sein neues großes Buch vor, das unseren Blick auf das 20. Jahrhundert verändern wird. (Quelle:'Fester Einband/01.10.2007')

Stöbern in Sachbuch

Jagd auf El Chapo

Interessanter Roman über einen leider viel zu wichtig gewordenen Großkriminellen

Celine835

Ess-Medizin für dich

zum Schmökern und Tipps holen eine gute Quelle.

locke61

Die Diagnose

Total spannend, interessant und lustig :)

lizzie123

Lass uns über Style reden

Kein Ratgeber, aber unterhaltsam

anna-lee21

Buchstabenzauber - Handlettering

Tolle Ideen rund um die Schriftarten und Handlettering!

nuean

Marx und wir

Lockerer Schreibstil und ein Interview, welches es nie gab.

StMoonlight

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zeitgeschichte

    Yalu

    Arun

    Yalu von Jörg Friedrich Ein Sachbuch mit dem Untertitel „An den Ufern des dritten Weltkriegs“ Der Autor legt mit diesem Werk eine detaillierte Betrachtung zu dem Koreakrieg vor. Dauer der offiziellen Kriegshandlungen vom 25. 06. 1950 bis 27. 07. 1953 darüber hinaus wird auch die Vorgeschichte und die Hintergründe dieses Konflikts genaustens beschrieben, sowie die Folgen und Befindlichkeiten nach Kriegsende. Ein Buch zu diesem überaus komplexen Thema, welches gespickt ist mit vielen Quellenangaben und Originalzitaten, den entsprechenden Übersetzungen und Erläuterungen dazu. Eine Lektüre, welche uns die Folgen eines lokalen Konflikts beschreibt, der sich durch die Einmischung großer Mächte zu einem Stellvertreterkrieg ausweitet und das Szenario eines dritten Weltkriegs heraufbeschwört. Der Autor scheint über ein riesiges Hintergrundwissen zu verfügen und nimmt den Leser kenntnisreich und wohlüberlegt mit ins Boot. Für jeden politisch und geschichtlich interessierten Leser ein Buch, welches zur Horizonterweiterung beiträgt. Von mir die volle Sternezahl und eine Leseempfehlung.

    Mehr
    • 9
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks