Jörg Hilbert

 4.4 Sterne bei 85 Bewertungen

Lebenslauf von Jörg Hilbert

Jörg Hilbert, geboren am 28.01.1965, ist ein deutscher Kinderbuchautor. Als Autor und Illustrator hat er zahlreiche Bücher verfasst und auch CD-ROMs veröffentlicht - mit einer Gesamtauflage von über 1 Million. Sein bekanntestes Werk sind die Geschichten um den Ritter Rost, die von Felix Janosa vertont wurden, und mit mehreren Auszeichnungen geehrt. Die Bühnenfassung seiner Kinder-Musical um den Ritter zählen zu den erfolgreichsten Kinderstücken überhaupt. Jörg Hilbert ist mit einer Pianistin verheiratet, mit der er zwei Kinder hat. Die Familie lebt mit ihren zwei Katzen im Ruhrgebiet.

Neue Bücher

Wir sind doch keine Angsthasen

Neu erschienen am 09.04.2020 als E-Book bei Carlsen.

ELTERN-Vorlesebücher: Wir sind doch keine Angsthasen

 (4)
Neu erschienen am 05.03.2020 als Hardcover bei Carlsen.

Alle Bücher von Jörg Hilbert

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Ritter Rost 8: Ritter Rost geht zur Schule9783219118377

Ritter Rost 8: Ritter Rost geht zur Schule

 (5)
Erschienen am 01.07.2019
Cover des Buches Ritter Rost und die Hexe Verstexe9783898357029

Ritter Rost und die Hexe Verstexe

 (5)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Das Schneemannkind9783551518125

Das Schneemannkind

 (4)
Erschienen am 26.09.2014
Cover des Buches Koks der Drache9783551270603

Koks der Drache

 (3)
Erschienen am 01.10.2012
Cover des Buches Rösti und Bö9783551270597

Rösti und Bö

 (3)
Erschienen am 01.01.2012
Cover des Buches So hoch der Baum9783551511102

So hoch der Baum

 (3)
Erschienen am 28.02.2019

Neue Rezensionen zu Jörg Hilbert

Neu

Rezension zu "So hoch der Baum" von Jörg Hilbert

Klasse Kinderbuch
Leadezembervor einem Monat

Inhaltsangabe: In dem Buch So hoch der Baum von Jörg Hilbert, geht der Leser gemeinsam mit dem Eichhörnchen Eichi, auf die Suche nach einen verschwundenen Haselnüssen. Unterstützt wird das Eichhörnchen dabei von den Bewohnern mit den es zusammen in einem Baum wohnt. Zu den Bewohnern in dem Baum zählen: eine Eule, ein Specht, eine Taube, eine Vogelfamlie, eine Kröte die neben dem Baum wohnt und ein Maulwurf. Das Buch hat große, farbige Bilder auf den Seiten ist wenig bis mäßig viel Text.

Persönlich Meinung: Ich finde das Buch ist lustig und interessant geschrieben. Es fällt sofort durch sein ungewöhnliches Hochformat auf. Auf dem Cover ist ein Baumstam mit einem Teil der Baumkrone Abgebildet, außderm sind auf dem Cover, das Eichhörnchen, die Eule und verschiedene Vögel abgebildet.

Ich würde das Buch ab vier Jahren empfehlen. Am Ende der Geschichte, gibt es einen kurzen Fachtext in dem unter anderem steht, was Eichhörnchen genau essen, wie der Mensch sich am besten um ein Eichhörnchen kümmern kann.

Fazit: Ein tolles Kinderbuch mit einer interessanten Geschichte.

Ich gebe dem Buch fünf von fünf Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Ritter Rost 11: Ritter Rost und die Zauberfee" von Jörg Hilbert

Ein kindgerechtes Buch über Gier und seine Folgen
Linker_Mopsvor 6 Monaten

Ritter Rost ist ein symphatischer Antiheld und auch in diesem Buch zeigt er sich nicht von seiner besten Seite. Da bekommt er schon von einer Fee 3 Wünsche und will dennoch immer mehr und mehr. Das geht natürlich am Ende schief und er hat am Ende nichts mehr. 

Gerade diese Moral hat mir gut gefallen. Dass Gier eben nicht gut ist und in den meisten Fällen auch nicht gut ausgeht. Dabei wurde dieses Thema eben sehr kindgerecht und mit viel Witz erzählt

Die Illustrationen sind ein wenig altbacken, aber dennoch nicht schlecht. Eine kleine Kritik: Die Lieder sind ein wenig fehl am Platz, da man sie ja nicht kennt und dementsprechend nicht nachssingen kann. Daher gut, dass es noch dazu passend die Hör-CD gibt.

Von mir gibt es eine (Vor)Leseempfehlung.

 

Kommentieren0
26
Teilen

Rezension zu "Wir sind doch keine Angsthasen" von Jörg Hilbert

Ängste sind normal, aber es gibt immer eine Lösung ...
BesteKinderbuechervor einem Jahr

Wie viele Kinder in diesem Alter entwickelte auch meine Tochter mit knapp 3 Jahren vermehrt Ängste. Plötzlich brachten sie Dinge völlig aus der Bahn, die sie sonst nie gestört hatten. Vor allem aber das Thema "ins Bett gehen" wurde zunehmend schwieriger, weil auch Dunkelheit und mögliche Gespenster ihr Angst einjagten.

Da wir alle Bücher sehr lieben und jeden Abend vor dem ins Bett gehen noch ein Buch vorlesen, bin ich auf der Suche nach einer passenden Geschichte über dieses Buch gestolpert. Es erzählt von 6 kleinen Hasen, die in verschiedenen Situationen mit unterschiedlichen Ängsten konfrontiert werden. Darunter sind unter anderen Ängste vorm Klettern / Höhe, Gewitter oder auch besagten Gespenstern.

Doch zu jeder Angst gibt es im Buch auch eine Lösung. Meist helfen die anderen kleinen Häschen und machen Mut. Und ist die Angst erstmal überwunden, merken die kleinen Hasen, dass es sich meistens lohnt, seine Ängste zu überwinden.

Meine Tochter liebt das Buch und möchte es immer und immer wieder vorgelesen bekommen. Die Illustrationen sind schön und liebevoll, aber auch nicht zu aufregend vor dem Einschlafen. Zugleich sind die gewählten Ängste extrem gut an die Lebens- und Gedankenwelt von Kleinkindern angepasst.

Wenn ihr also Kinder habt, die sich gerade schnell ängstigen oder wegen der Angst vor Gespenstern nicht einschlafen können, so kann ich dieses Buch als (Einschlaf)lektüre und ein bisschen mehr Licht im Schlafzimmer defintiv empfehlen :-)

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Ritter Rost: Weihnachtswerkstattundefined
Dies ist keine Leserunde, sondern ein Lesemarathon.
Es gibt KEINE Bücher zu gewinnen!


🎄Willkommen liebe Weihnachtsfreunde!🎄

Wie auch im vergangenen Jahr, haben wir uns entschlossen einen thematischen Weihnachtsmarathon zu starten. Vielleicht wird es uns ja auch wieder an den Nordpol verschlagen?

Alle, die uns bereits kennen, wissen, dass es nicht nur darum geht “stupide” die Aufgaben zu bearbeiten, sondern dass der
Austausch, das Ziel und die Zusammenarbeit einen wichtigen Teil dieses Abenteuers ausmachen.

Falls ihr euch den letztjährigen Weihnachts-Marathon anschauen wollt könnt ihr dies >hier< tun. 

📆SAVE THE DATE📆

Dieses Mal wird der Marathon nicht nur 2 Tage gehen.. oder 3… oder 4. Nein, dieser Marathon (oder Ausdauer-Iron-Man-Monster-Lauf) geht ganze SECHS Tage lang!
Wir starten am 25.12. (Dienstag) und können dann am 30.12. (Sonntag) hoffentlich erfolgreich das alte Jahr verabschieden. 

Falls ihr mitmachen wollt, meldet euch bitte in der Wichtelpost 💌

_____________________________________________________________________

Ablauf:

Ab Dienstag, 25.12., um 9 Uhr zählen alle eure gelesenen Seiten. Die erste Aufgabe folgt vermutlich dann gegen 15 Uhr.

Im Laufe des Marathons werden wir euch immer wieder Aufgaben stellen, die ihr alleine lösen könnt. Einen großen Teil nehmen aber auch kleinere und größere “Geschenke” ein, für die ihr dann mitunter auch zusammenarbeiten müsst. Es lohnt sich also regelmäßig reinzuschauen.

Das Lesewochenende endet dann am Sonntag (30.12.) um 23 Uhr, die Auswertung erfolgt soweit es geht sofort und hoffentlich spätestens um 24 Uhr.

_____________________________________________________________________

🦉Specials🦉


Auch dieses Mal wird es wieder zeitlich begrenzte Aktionen geben.

Die bereits mehrmals (erfolgreich) getestete Nachteulen-Aktion wird wieder ihren Auftritt haben und hat (auf so viele Wünsche) ihre Schwestern mitgebracht, die auch zu anderen Tageszeiten auftreten. Wann genau diese sind, werdet ihr am 25.12. erfahren, damit ihr das einplanen könnt.

Während dieser Aktionen wird es halbstündig Aufgaben geben, die ihr in dem Zeitraum lösen müsst. Ihr könnt jederzeit ein- oder aussteigen, eine Teilnahme ist nicht Pflicht!
_____________________________________________________________________

🎅🏼Teilnehmer🤶🏼

+ katha_strophe
+ sternchennagel
+ Pippo121
+ Henny176
+ Elke
+ Fire
+ MissSnorkfaeulein
+ mysticcat
+ Vucha
+ Knorke
+ mareike91
+ Tatsu
+ LaLecture
+ melanie184
+ papaverorosso
+ Tanja_Radi
+ LadyMoonlight2012
+ histeriker

+ stebec
+ BlueSunset

Für die Orga verantwortlich: Stebec und Blue
Bei Fragen bitte gerne die Rentierstation🦌 nutzen oder eine PN schreiben. 
1187 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Jörg Hilbert wurde am 28. Januar 1965 geboren.

Community-Statistik

in 85 Bibliotheken

auf 21 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks