Jörg Homering-Elsner

 4 Sterne bei 3 Bewertungen
Autorenbild von Jörg Homering-Elsner (©privat)

Lebenslauf von Jörg Homering-Elsner

Jörg Homering-Elsner (geb. 1967) ist Journalist und arbeitet als Lokalredakteur bei einer Tageszeitung im Münsterland. Seit Jahren sammelt er verunglückte und kuriose Nachrichten aus deutschsprachigen Zeitungen und veröffentlicht sie auf seinen Facebook-Seiten „Perlen des Lokaljournalismus“ und „Kurioses aus der Presseschau“. Bei der Wahl in Berlin zum „Blogger des Jahres“ wurde seine Perlen-Seite, die mittlerweile eine Viertelmillion Fans hat, zum „Besten Medien-Blog 2015“ gewählt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jörg Homering-Elsner

Cover des Buches Polizei überwältigt Stofftier (ISBN:9783453604421)

Polizei überwältigt Stofftier

 (3)
Erschienen am 20.11.2017

Neue Rezensionen zu Jörg Homering-Elsner

Neu

Rezension zu "Polizei überwältigt Stofftier" von Jörg Homering-Elsner

Humor ist, wenn man trotzdem lacht
StMoonlightvor 2 Jahren

Ich bin mir gar nicht so sicher, dass man „Polizei
überwältigt Stofftier“ als Buch bezeichnen kann, vielmehr handelt es sich hier um eine scheinbar wahllos zusammengestellte Sammlung von Zeitungsauschnitten.
Dabei gibt es aber leider auch meist nur ein Foto der Schlagzeile, nur selten einen Auszug aus dem Artikel. Immerhin sind teils sehr amüsante Schlagzeilen darunter. (Das eine oder andere hatte ich allerdings bereits vorher schon einmal gehört/ gelesen.) Leider fehlt hier eine Thematische Sortierung, so dass der Leser sich einfach überraschen lassen muss, was ihn erwartet. Wer später versucht etwas wiederzufinden, muss leider das ganze Buch durchblättern.

Die Kommentare des Autors treffen leider nicht immer,
eigentlich sogar fast nie, meinen Geschmack. Besonders bei Schlagzeilen, bei denen es um getötete Tiere geht, fand ich sie teils geschmacklos (z.B. Hundebesitzerin erschießt Katze, Kommentar: … wurde mit Steinen nach dem Hamster geworfen oder, als es um einen überfahrenen Fisch geht: „Da bekommt der Begriff Plattfisch eine ganz neue Bedeutung“.)

Für mich ein großes Manko: Es wurde komplett auf Quellenangaben verzichtet. Damit ist leider nicht nachvollziehbar, ob die Schlagzeilen“ echt sind – und auch wenn der Leser mehr erfahren möchte, ist er dadurch relativ aufgeschmissen.

Insgesamt finde ich das Buch zwar kurzweilig, für
Zwischendurch (z.B. um sich die Wartezeit zu vertreiben), ganz lustig.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Jörg Homering-Elsner im Netz:

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Jörg Homering-Elsner?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks