Die Brüllbande

von Jörg Isermeyer und Kai Schüttler
4,0 Sterne bei2 Bewertungen
Die Brüllbande
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Brüllbande"

Bastians Traum scheint zum Greifen nah. Nur eine Schaufensterscheibe und das Preisschild mit einer verrückten Zahl darauf trennen Bastian und das großartige Raumschiff. Was tun? Mehr Taschengeld ist nicht drin. Nachdem er David kennenlernt, den Straßenmusiker, hat Bastian eine Idee: Musik auf der Straße! Klasse Sache, blöd nur, wenn man wie Bastian total unmusikalisch ist. Trotzdem üben er und seine Freunde wie verrückt. Doch dann braucht sein Vater plötzlich daheim seine Ruhe und Bastians Traum scheint zu platzen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783407822123
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:208 Seiten
Verlag:Julius Beltz GmbH & Co. KG
Erscheinungsdatum:30.01.2017
Das aktuelle Hörbuch ist am 30.01.2017 bei HÖRCOMPANY erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sillivs avatar
    Sillivvor einem Jahr
    Depression

    Leider ließ der Klappentext nicht darauf schließen, dass hier  das Thema Depression behandelt wird. Ich wollte ein lustiges Buch lesen.
    Bastian braucht Geld und gründet eine Band, um Straßenmusik zu machen. Sein Vater hängt depressiv auf der Couch.
    Die Mutter hat für alles ein Sprichwort parat.
    Das Buch war o. k., die Krankheit war auch gut für Kinderaugen beschrieben, aber wie gesagt, ich wollte lachen, deshalb nur 3 Sterne.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Ramgardias avatar
    Ramgardiavor einem Jahr
    Nicht nur lustig

     

    Bastians Traum ist es als Captain eines Raumschiffes durch die Galaxien zu fliegen. Deshalb möchte er sich zunächst das Raumschiff, das im Schaufenster steht, kaufen. Leider kann er sich das von seinem Taschengeld nicht leisten.

    Nach einigen (Fehl)-versuchen bringt ihn ein Musiker in der Fußgängerzone auf die Idee eine Band zu gründen. Leider kann keines der Bandmitglieder ein Instrument spielen und auf ein Repertoire können sich die Vier auch nicht einigen. Gut, dass David, der Student, der in der Fußgängerzone Musik macht, den Nachwuchsmusikern hilft.

    Die ersten Kapital zeigen dem Leser eine nette, fröhliche Familie. Außer den Eltern gibt es noch die keine Schwester Sophie. Die Mutter ist Ernährungsberaterin und nervt mit den gesunden Speisen. Der Vater macht was mit Windparks und als er einen Auftrag nicht abschließen kann, taucht eine besiegt geglaubte Krankheit auf. Der Vater ist depressiv.

    Das Buch zeigt sehr schön, wie alle in der Familie in das Dunkel geraten, das diese Krankheit umgibt. Zeigt sowohl Verzweiflung, als auch Wut.

    Ich finde der Autor hat es sehr gut geschafft auf der einen Seite die Brüllband mit all ihrem Spaß zu beschreiben und auf der anderen Seite die Qual der Familie mit der zunächst nicht benannten Krankheit.

    Zum Ende gibt es einen tollen Erfolg für die Band, aber auch Hoffnung und Hilfe für die betroffenen Familie.

    Schade, dass man auf dem Cover keine Information über das Thema "Depression" findet. Denn ein 8-jähriger Leser sollte dieses Buch nicht ohne Erklärung oder Hilfe lesen.  Ich denke aber,  dass man auf diese Art gut  den Einstieg zu diesem Thema findet, denn psychische Erkrankungen sind leider heute Teil unseres Lebens. Wie das Buch zeigt, sollte man da Kinder nicht außen vor lassen, weil sie sich ja auch Sorgen machen, wenn der Vater sich so verändert.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks