Jörg Karweick

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(2)
(0)
(0)
(0)

Lebenslauf von Jörg Karweick

Als Nordlicht aus Hamburg hat es mich nach dem Studium von Englisch und Spanisch und vielfachen beruflichen Pfaden 2001 nach Berlin verschlagen. An Literatur interessiert mich vor allem eines: überrascht zu werden. Veröffentlichung von Kurzprosa, Krimis und Phantstik in zahlreichen Anthologien. Der Mystery-Roman „Rönum“ erschien im Februar 2015 bei O’Connell Press.

Bekannteste Bücher

Rönum

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Jörg Karweick
  • Ein spannender und mystischer Thriller

    Rönum
    Sabine_Niedermayr

    Sabine_Niedermayr

    Rezension zu "Rönum" von Jörg Karweick

    Inhalt: Ein abgelegenes Dorf an der Nordsee. Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Rodacher ist zurückgekehrt, um im Ort seiner Kindheit das Reisebüro seines Vaters weiterzuführen. Doch jetzt, da die Nächte kalten Nebel von den Feuchtwiesen aufsteigen lassen und die Touristen verschwinden, kehren dunkle Bilder aus seiner Kindheit zurück und mit ihnen die Frage, ob es nicht besser gewesen wäre, für immer von hier fortzubleiben. Erst scheinen die Schafe den Verstand zu verlieren, dann verschwindet Rodachers langjährige Mitarbeiterin ...

    Mehr
    • 3
  • Tolle, unheimliche Nordsee-Geschichte mit

    Rönum
    AliceDreamchild

    AliceDreamchild

    28. August 2015 um 13:11 Rezension zu "Rönum" von Jörg Karweick

    Unheimliche Dinge geschehen in dem kleinen Dorf an der Nordsee ...Menschen verschwinden, Schafe spielen verrückt ... und welche Rolle spielt dabei der Leuchtturm von Rönum? Die Menschen hier hüten ein düsteres Geheimnis. Außenstehende werden nicht eingeweiht. Und auch nicht von allen gerne gesehen. Rodacher ist zwar im Ort aufgewachsen, dennoch gilt er wegen seiner langen Abwesenheit als Fremder, als er zurückkehrt, um das Reisebüro seines Vaters zu übernehmen. Er stößt auf lange begrabene Geheimnisse und mysteriöse Begebenheiten ...

    Mehr
  • Rönum

    Rönum
    Elmar Huber

    Elmar Huber

    17. July 2015 um 12:35 Rezension zu "Rönum" von Jörg Karweick

    „Die Elemente spielten verrückt, Menschen verschwanden, Schafe verloren den Verstand, und man durfte nicht darüber reden, als wenn es das Reden darüber wäre, das das Gleichgewicht zerstörte. Und über allem wachte das Blinklicht des Leuchtturms, von dem es kein Bild gab, ein Licht, das tief in die Menschen hier eindrang, jede Nacht, jetzt sogar am Tag, und einen Rhythmus vorgab, dreimal alle fünfzehn Sekunden. Das ganze Leben lang.“ STORY Seltsame Dinge geschehen in der kleinen Ortschaft Rönum an der Nordsee. Nebel zieht ohne ...

    Mehr
  • Mysteriös!

    Rönum
    YvetteH

    YvetteH

    Rezension zu "Rönum" von Jörg Karweick

    Inhalt/Klappentext: Der Leuchtturm, ein düsteres, riesiges Ungetüm. Er sendet sein Signal aus. Mensch, Tier und Wasser spielen verrückt. Gibt es einen Zusammenhang? Und was ist eigentlich Rönum? Ein abgelegenes Dorf an der Nordsee. Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Rodacher ist zurückgekehrt, um im Ort seiner Kindheit das Reisebüro seines Vaters weiterzuführen. Doch jetzt, da die Nächte kalten Nebel von den Feuchtwiesen aufsteigen lassen und die Touristen verschwinden, kehren dunkle Bilder aus seiner Kindheit zurück und mit ...

    Mehr
    • 2