Jörg Kastner

 3.9 Sterne bei 841 Bewertungen
Autor von Der Engelspapst, Engelsfluch und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jörg Kastner

Sortieren:
Buchformat:
Der Engelspapst

Der Engelspapst

 (144)
Erschienen am 01.03.2007
Engelsfluch

Engelsfluch

 (115)
Erschienen am 01.03.2007
Engelsfürst

Engelsfürst

 (76)
Erschienen am 01.03.2006
Die Farbe Blau

Die Farbe Blau

 (79)
Erschienen am 01.11.2007
Teufelszahl

Teufelszahl

 (59)
Erschienen am 01.04.2008
Der Sonnenkreis

Der Sonnenkreis

 (38)
Erschienen am 01.06.2004
Im Schatten von Notre-Dame

Im Schatten von Notre-Dame

 (32)
Erschienen am 07.06.2007
Das Wahre Kreuz

Das Wahre Kreuz

 (33)
Erschienen am 09.02.2016

Neue Rezensionen zu Jörg Kastner

Neu
MelliSt13s avatar

Rezension zu "Die Tulpe des Bösen" von Jörg Kastner

Historischer Krimi
MelliSt13vor 5 Monaten

1671 und wir befinden uns in Amsterdam, ein angenehmer Schauplatz für einen Krimi.

Jeremias Katoen muss einen Doppelmord lösen und kommt einer Gruppe Menschen auf die Spur, die Ihre Einstellungen durch diese Morde kundtun wollen.

Der einzige Hinweis besteht darin das die Leichen ein Blütenblatt einer Tulpe ,schwarzes mit roten Sprenkeln, in Händen halten.

Diese Tulpe ist sehr selten und hat seinen Ursprung, doch um den zu erkennen, wird Katoen einiges auf sich nehmen müssen.

Ein wunderbar einfacher Hintergrund, ein toller Schauplatz,Protagonisten ehrlich und sympathisch.

Lässt sich super hören, gelesen von Wolfgang Condtrus, eine wunderbare Stimme, der man gut folgen kann.

Kommentieren0
2
Teilen
Monika_Grasls avatar

Rezension zu "Teufelssohn" von Jörg Kastner

Besser als der Vorgänger
Monika_Graslvor 6 Monaten

Zumeist ist es bei Buchreihen ja so, dass der erste Band begeistert und bei einer Fortsetzung diese nicht immer gehalten werden kann. Erstaunlicherweise wurde ich in diesem Fall eines besseren belehrt.

Was ich damit meine?
Die Handlung ist hier schlüssiger und auch flüssiger aufgebaut als in "Teufelszahl". Die Figuren mögen zwar nicht alle gleichermaßen glaubwürdig erscheine, doch bei den Hauptcharakteren ist der Hintergrund besser ausgearbeitet. Auch liest sich der Text flüssiger und man gerät kaum ins stocken.
Unnötige Längen, wo sich der Autor in der Story verliert, waren für mich diesmal nicht zu erkennen und so habe ich das Buch binnen weniger Tage durchgehabt.

Für mich war es mal wieder ein Thriller, der sich mit den Grundthematiken der Kirche beschäftigte und bei dem die Auflösung am Ende nicht gekünstelt wirkte.

Fazit: Ein Thriller, der zu überzeugen weiß und bei dem man das Buch schwerlich aus der Hand legen kann.

Kommentare: 2
131
Teilen
natti_ Lesemauss avatar

Rezension zu "Die Steinprinzessin" von Jörg Kastner

Die Steinprinzessin
natti_ Lesemausvor einem Jahr

Inhalt:
Der Tod von Pierres Mutter ist von einem Geheimnis überschattet, das Pierre tief unter die Erde in die Welt der Steinmenschen führt. Dort erfährt er Erstaunliches über seine Mutter und wird hineingerissen in eine jahrhundertealte Fehde zwischen Steinmenschen und Steinbrechern.

Meinung:
Ein Buch für Jugendliche, aber mir hat es ebenfalls gut gefallen. Das Cover ist schön, zeigt ein Durchgang, der irgendwie mystisch wirkt.
Toll finde ich, das viele Charaktere Steinnamen haben, wie Onyx, Amnethist usw....
Die Charaktere sind liebenswert, sympatisch, aber sie verwenden das Wort "Liebe" dann doch viel zu schnell, finde ich.
Pierre wandelt zwischen zwei Welten, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Seine Welt oberhalb und die steinwelt unterhalb. Dort ist das Leben ganz einfach, ohne Autos, Elektrizität usw.....
Pierre gerät da zwischen einem Krieg, muss seine Mutter retten, die eine Gefangene im steinreich ist und alles andere als Tod.
Er muss Gefahren bestehen und erlebt Abenteuer.
Es ist ein schönes Buch, mit tollen Szenen, aber es könnte durchaus hin und wieder spannender sein.
Ein schönes Werk für Jugendliche.


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 714 Bibliotheken

auf 52 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks