Jörg Kastner Die Steinprinzessin

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(3)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Steinprinzessin“ von Jörg Kastner

Die Steinmenschen sind in Sorge: Seit ihre Prinzessin in der Gewalt der bösen Steinbrecher ist, droht dem ganzen Volk der Untergang. Nur einer kann sie befreien: Pierre.§Der Junge ahnt nichts von der verborgenen Welt unter der Erde - bis ein mysteriöser alter Mann ihn drängt, den Steinmenschen zu helfen. Widerstrebend macht er sich auf den Weg ins Erdreich, wo er mitten in den erbitterten Kampf zwischen den beiden feindlichen Völkern gerät. Gelingt es ihm, das Schicksal der Steinwelt zum Guten zu wenden?

Stöbern in Fantasy

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich habe das Buch nur so verschlungen. Ein auf und ab der Gefühle beim lesen. Ich liebe diese Buchreihe

Vampir-Fan

Rabenaas

Eine Galaxie, der ich so noch nie begegnet bin. <3

EllaBrown

Grünes Gold

Spannender, überraschender und sehr gelungener Abschluss der Dark Fantasy-Reihe!

NicoleGozdek

In Between. Das Geheimnis der Königreiche

3,5 Sterne für einen wirklich super Sprachstil und eine Geschichte, bei der es noch Luft nach oben gibt.

Lila-Buecherwelten

Karma Girl

Grandioser Reihenauftakt mit 100%tigem Superhelden-Feeling

Lielan

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Ich liebe die Spinoffreihe und der 2. Teil ist genausogut wie der erste. Wilkommen zurück in der Familie <3

Michi_93

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Steinprinzessin

    Die Steinprinzessin
    natti_ Lesemaus

    natti_ Lesemaus

    17. August 2017 um 10:25

    Inhalt:Der Tod von Pierres Mutter ist von einem Geheimnis überschattet, das Pierre tief unter die Erde in die Welt der Steinmenschen führt. Dort erfährt er Erstaunliches über seine Mutter und wird hineingerissen in eine jahrhundertealte Fehde zwischen Steinmenschen und Steinbrechern.Meinung:Ein Buch für Jugendliche, aber mir hat es ebenfalls gut gefallen. Das Cover ist schön, zeigt ein Durchgang, der irgendwie mystisch wirkt.Toll finde ich, das viele Charaktere Steinnamen haben, wie Onyx, Amnethist usw....Die Charaktere sind liebenswert, sympatisch, aber sie verwenden das Wort "Liebe" dann doch viel zu schnell, finde ich.Pierre wandelt zwischen zwei Welten, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Seine Welt oberhalb und die steinwelt unterhalb. Dort ist das Leben ganz einfach, ohne Autos, Elektrizität usw.....

    Mehr