Die Tulpe des Bösen

von Jörg Kastner 
3,5 Sterne bei8 Bewertungen
Die Tulpe des Bösen
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Tulpe des Bösen"

Ein neuer Fall für Inspektor Jeremias Katoen

1671: Amsterdam ist in Aufruhr. Schon zum zweiten Mal ist ein ehrenwertes Mitglied des wohltätigen Clubs „Die Verehrer der Tulpe“ getötet worden. Inspektor Jeremias Katoen übernimmt die Ermittlungen und kommt auf die Spur einer umfassenden Verschwörung, die die Niederlande an die Franzosen ausliefern soll – mit Hilfe einer kostbaren Tulpe ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783866105621
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Argon
Erscheinungsdatum:28.11.2008
Das aktuelle Buch ist am 05.11.2008 bei Droemer Knaur erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    MelliSt13s avatar
    MelliSt13vor 3 Monaten
    Historischer Krimi

    1671 und wir befinden uns in Amsterdam, ein angenehmer Schauplatz für einen Krimi.

    Jeremias Katoen muss einen Doppelmord lösen und kommt einer Gruppe Menschen auf die Spur, die Ihre Einstellungen durch diese Morde kundtun wollen.

    Der einzige Hinweis besteht darin das die Leichen ein Blütenblatt einer Tulpe ,schwarzes mit roten Sprenkeln, in Händen halten.

    Diese Tulpe ist sehr selten und hat seinen Ursprung, doch um den zu erkennen, wird Katoen einiges auf sich nehmen müssen.

    Ein wunderbar einfacher Hintergrund, ein toller Schauplatz,Protagonisten ehrlich und sympathisch.

    Lässt sich super hören, gelesen von Wolfgang Condtrus, eine wunderbare Stimme, der man gut folgen kann.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Ofelias avatar
    Ofeliavor 8 Jahren
    Rezension zu "Die Tulpe des Bösen" von Jörg Kastner

    Die Tulpe des Bösen von Jörg Kästner spielt im Amsterdam vergangener Zeiten und der ermittelnde Insepktor wird vor zwei rätselhafte Morde gestellt. Jeweils ein Blütenblatt einer nicht bekannten Tulpenart wir in der Hand des ermordete gefunden.
    Dieser Roman hat zwar einen historischen Rahmen, dochdie Handlung an sich ist eher die eines Krimis und das historische Amsrerdam eher eine schöne Kulisse für diese teilweise auch etwas fantastische Handlung.
    Der Fall ist durchaus sehr spannend, denn auch der Inspektor selbst wird in das Drama um die Tulpe des Bösen immer weiter verstrickt. Etwas klischeehaft sind natürlich die Spiele der Reichen und Mächtigen auf die es schließlich hinaus läuft, doch wer auch für Intrigen etwas übrig hat, wird in der Tulpe des Bösen Gefallen daran finden.
    Das Hörspiel gewinnt sehr durch den Vorleser, der es schafft den Roman mit Leben zu füllen.
    Was mich letztendlich sehr störte war die Auflösung hinter der kriminellen Handlung. Sie war für mich einerseits überhaupt nicht schlüssig und stellte den intriganten Hintermann wie immer als wahnwitzigen Bösewicht dar, dessen Pläne so fernab aller Realität und des gesunden Menschenverstandes sind, dass die Motivation für den Leser überhaupt nicht mehr hinterfragt werden muss. Auch den Handlanger finde ich nicht ganz realistisch, aber das ist wohl eher persönlocher Geschmack.
    Das Rätsel und die Geschichte um die Tulpe selbst hat mir aber sehr gut gefallen. Auch die Charaktere der einzelnen Personen mögen zwar teilweise einem Klischee entsprechen, haben mir aber dennoch gut gefallen.
    Alles in allem kann ich den Roman also empfehlen, wenn man sich an einem nicht so gelungenen Ende nicht stört.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Seerosengiesserins avatar
    Seerosengiesserinvor 2 Jahren
    Bernadettes avatar
    Bernadettevor 5 Jahren
    guybrushs avatar
    guybrushvor 6 Jahren
    ginger369s avatar
    ginger369vor 6 Jahren
    Sarah86s avatar
    Sarah86vor 7 Jahren
    Lesehexe13s avatar
    Lesehexe13vor 7 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks