Jörg Maaß

Jörg Maaß

Lebenslauf von Jörg Maaß

Am 08. September 1964 geschah in Deutschland nichts weltbewegendes; Denken Sie … Aber in einer Klinik in der Stadt Neumünster, grün gelegen in dem kleinen beschaulichen Bundesland Schleswig-Holstein geschah etwas Großes worauf die Welt, wie ich heute weiß, lange gewartet hat …! An diesem, für diese Jahreszeit etwas zu warmen Dienstag erblickte ich, Jörg Maaß, das Licht der Welt! (:-)) Spass beiseite, meine Liebe zum Schreiben stammt noch aus der Grundschulzeit, wo wir in Aufsätzen Geschichten vom Deutschlehrer bis zu einem gewissen Punkt vorgegeben bekamen, welche wir dann weiterschreiben konnten. Der Inhalt war den Schülern komplett deren Fantasie überlassen. Das ganze ist aber später „eingeschlafen“, weil ich mich anderen Dingen gewidmet habe, hauptsächlich dem Schachspiel. Die alte Leidenschaft wurde dann wiederbelebt, als mir ein Freund eine sehr schräge Geschichte erzählte, welche ich aufschrieb. Danach kam mir der Gedanke doch ein ganzes Buch mit ungewöhnlichen, schrägen Geschichten, bzw. Erzählungen ( und etwas Satire) zu schreiben, welche sich tatsächlich (fast) alle hier in Neumünster ereignet haben. Dieses war meines erstes Buch (aber wie ich zugeben muss auch mein schlechtestes Buch), wonach ich wieder Gefallen am Schreiben bekam. Das zweite Buch ( Vom Weiher, Reiher, Geier, Hecht und Specht) beinhaltet Gedichte und Reime. Depressionen, WM-Fieber und andere Krankheiten enthält 18 Kurzgeschichten von unterschiedlichen Genres und einige Gedichte. Das vierte Buch erschien 2015 und hat den Titel Gefangene, Befreier und ein blutiger Platz. Es besteht, wie schon das vorherige, aus Kurzgeschichten, zwei Gedichten und einen Wortspieltext. Mein neues und, wie ich finde, bisher bestes Buch "Irritationen des Irrsinns" erschien am 27.3. 2017 und beinhaltet 9 spannende, unterhaltsame und teilweise auch sehr schräge Kurzgeschichten( Hauptgenre der Storys ist Horror), dazu 5 Gedichte und ein Märchen.

Alle Bücher von Jörg Maaß

Vom Weiher, Reiher, Geier, Hecht und Specht

Vom Weiher, Reiher, Geier, Hecht und Specht

 (0)
Erschienen am 11.07.2014
Gefangene, Befreier und ein blutiger Platz

Gefangene, Befreier und ein blutiger Platz

 (0)
Erschienen am 13.02.2017
Irritationen des Irrsinns

Irritationen des Irrsinns

 (0)
Erschienen am 27.03.2017
Entkotisierungsvorgang!

Entkotisierungsvorgang!

 (0)
Erschienen am 25.10.2013

Neue Rezensionen zu Jörg Maaß

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
JoergMaasss avatar

Hermann, komm her man!


Der Wald, schon wieder der Wald! Erneut Dämmerlicht und quälende Furcht, eine starke Phobie, die immensen Druck auf seine Brust ausübte. Und trotzdem zwang ihn etwas, tief in seinem Inneren, weiterzugehen. Er durchlebte das Szenario nun schon zum dritten Mal. Der alte Mann versuchte sich an die beiden anderen zu erinnern, doch der unheimliche dunkle Forst und dessen Geräuschkulisse nahmen seine Aufmerksamkeit voll in Anspruch. Er spürte, dass er beobachtet wurde, man jeden seiner Schritte aufmerksam observierte.


Plötzlich sah er sie: Riesige Bäume mit weit aufgerissenen Mäulern und Augen, deren stechender Blick das Grauen in seiner Seele noch verstärkte. Aber der Kulminationspunkt des Schreckens war noch lange nicht erreicht! Große hölzerne, muskulöse Armpaare zwängten sich berstend aus den voluminösen Stämmen. An ihnen befanden sich scharfe Krallen von mindestens fünfzig Zentimeter Länge, ähnlich denen des ungepflegten Jungen aus einer alten Kinderbuchgeschichte. Doch damit nicht genug, bewegten sich die Bäume plötzlich, schossen aus dem aufreißenden Boden. Als der Alte nach unten blickte, konnte er an jedem Gehölz zwei riesige Wurzeln von der Form eines Fußes erkennen. Und dann stapften sie auf ihm zu! Panik stieg in ihm auf und zudem die Unfähigkeit, einen klaren Gedanken zu fassen.


D
a erklangen zwei verzerrte helle Stimmen, die: „Hermann, komm her man!“, riefen, während aus den Mündern der herannahenden Baummonster ein hämisches Lachen erschallte.
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Jörg Maaß wurde am 08. September 1964 in Neumünster (Deutschland) geboren.

Jörg Maaß im Netz:

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks