Jörg Maywald Sexualpädagogik in der Kita

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sexualpädagogik in der Kita“ von Jörg Maywald

Wie verläuft die »normale« psycho-sexuelle Entwicklung des Kindes? Bei welchem Verhalten muss ich mir Sorgen machen? Was können Erzieherinnen tun, um Übergriffen unter Kindern und sexuellem Missbrauch vorzubeugen? Zahlreiche Praxisbeispiele zeigen auf, wie eine zeitgemäße Sexualpädagogik aussieht, wie Kinder geschützt werden und was die Kita tun kann, um Kindern bei den ersten Schritten zu einem sexuell selbstbestimmten Leben zu unterstützen.

Stöbern in Sachbuch

Adele Spitzeder

Unglaubliche historische Story über stadtbekannte Münchner Betrügerin

Tine13

Die Entdeckung des Glücks

Selten habe ich mich beim Lesen eines Buchs so ertappt gefühlt. Mal sehen, ob ich einige der Tipps auch umsetzen kann.

Marina_Nordbreze

Für immer zuckerfrei

Toll geschrieben aber leider zu wenig praktische Ansätze wie man denn jetzt was ändern kann!

mabree

Lass uns über Style reden

Interessant, aber kein Style-Ratgeber

buchernarr

Aber nicht in diesem Ton, Freundchen!

Sehr kritisierend aber auch zum nachdenken! Mit frechen Bildern und immer wieder Sprüchen, die zum grübeln appellieren.

Buch_Versum

Ess-Medizin für dich

Interessante Ansätze

albiorix

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • mehr versprochen

    Sexualpädagogik in der Kita

    buchfeemelanie

    20. April 2018 um 16:06

    So, ich war gespannt auf das Buch. Das Cover hat mir gut gefallen. Die Sprache ist einfach gut verständlich. Eingeteilt ist das Buch in 7 Kapitel. Diese Einteilung finde ich sinnvoll. Prinzipiell fand ich z.B. die ersten Kapitel wie " Kinder und Sexualität" oder "rechtliche Rahmenbedingungen" gut. Jedoch finde ich diese sehr ausführlich - gerade im Vergleich zu den folgenden Kapiteln. Hier setzt auch meine Kritik ein: Der praktische Aspekt in der Kita ist ( ausgenommen Prävention und Umgang beim Missbrauch) für mich zu kurz geraten. Gerade auch von den praktischen Beispielen war ich sehr enttäuscht. Zuerst einmal gab es sehr wenige davon - und die Hälfte davon waren harmlose Situationen. Letztendlich habe ich mehr erwartet, gerade auch viel mehr Praxisbeispiele. Daher nur durchschnittliche 3 Sterne

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks