Jörg Menge

 4 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Hokioi.

Alle Bücher von Jörg Menge

Cover des Buches Hokioi (ISBN: 9783356022940)

Hokioi

 (1)
Erschienen am 01.02.2020

Neue Rezensionen zu Jörg Menge

Cover des Buches Hokioi (ISBN: 9783356022940)riaandherbookss avatar

Rezension zu "Hokioi" von Jörg Menge

Super Geschichte für zwischdurch
riaandherbooksvor 9 Monaten

Hokioi konnte mich nicht nur mit dem wunderschöne Cover überzeugen sondern auch mit der Geschichte die sich hinter diesem Titelbild versteckt. (Fazit am Ende der Rezenion)

Das Cover

Das Cover ist mir sofort ins AUge gesprungen. Die Farben und Muster sind stimmig. Man möchte meiner Meinung nach direkt herausfinden was hinter dem Cover steckt. Es hat etwas mystisches und geheimnisvolles. Es sieht nach Abenteuern aus. 

Die Illustrationen

Die Illustraionen sind wirklich wunderschön und die Bilder stecken voller Leben und Details. Sie untermalen die Geschichte des Buches sehr gut. Die Illustrationen haben keinen Rahmen und gehen fließend ineinander über. Man könnte jetzt denken, dass es unübersichtlich wirken könnte, aber da Gegenteil ist hier der Fall. In jedem einzelnem Bild erkennt man die Liebe, die hinein gesteckt wurde. 

Die Story

Geschichte des ersten Bandes ist ein guter Auftakt für ein großes Abenteuer. Leider ein bisschen kurz. Mich hat es trotzdem neugierig für die nächsten Teile gemacht. 

Die Geschichte spielt in einer Zeit, wo die Welt aus dem Gleichgewicht gerät und es weniger Trinkwasser und kaum noch Fische zum angeln gibt.         Es geht um Clé die mit Hilfe eines Reisetagebuches ihren Vater finden möchte und sich auf hohe See in ein riesiges Abenteuer begibt, mit den Menschen die wissen wollen was mit der Erde passiert. 

Die Protagonistin

Clé ist eine richtige Powerfrau, das man merkt man im Buch ziemlich schnell. Tatsächlich ist dies mein erster Graphic Novel und es ist ungewöhnlich nicht all zu viel über die Protagonisten herauszufinden als in regulären Romanen, aber es tut der Geschichte keinen Abbruch. Ich finde Clé als Protagonistin trotzdem toll. 

Der Schreibstil

Viel gibt es zu dem Schreibstil nicht zu sagen, da es keine großen Fließtexte gibt. Aber ich liebe den Seemanns Slang und die Dialoge sind sehr gut und passend. 

Mein Fazit
Am Ende möchte ich diesem Graphic Novel 4 Sterne geben. Ich fande es so toll, dass ich mir gerne noch ein bisschen mehr Story gewünscht und Clé noch bisschen mehr kennengelernt hätte. 

Das Buch hat mir wirklich wirklich gut gefallen.


Kommentare: 1
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks