Jörg Mittelsten Scheid Pulverfass Pakistan

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pulverfass Pakistan“ von Jörg Mittelsten Scheid

Pakistan ist derzeit das wohl gefährlichste Land der Welt - ein Pulverfass, das über Atomwaffen verfügt. Es waren pakistanische Taliban, die zum weltweiten Entsetzen der 14-jährigen Malala in den Kopf schossen. Al Kaida, Mali, Syrien, der Terrorakt von Boston, die Sauerland-Bomber. - immer führen die Wege auch nach Pakistan. 2014 ziehen die Nato-Truppen aus der Region ab. Was bedeutet das für unseren globalen Frieden?

Unser Autor kennt Pakistan sehr gut und hat Antworten auf diese drängende Frage. Leicht verständlich bringt er die innere wie äußere explosive Gefahr des Landes und seine Schlüsselrolle für die Weltpolitik auf den Punkt. Hintergründe, die man kennen muss, denn Pakistan ist auch unser Problem!
Mit einem Geleitwort von Hans-Dietrich Genscher.

Stöbern in Sachbuch

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Beste politische und historische Hintergrundinformation auf knappen Raum

    Pulverfass Pakistan

    WinfriedStanzick

    01. July 2013 um 09:16

        Seit vielen Jahren, nicht nur, aber auch und vor allem im Zusammenhang mit dem Thema Taliban und Afghanistan taucht das Thema Pakistan in den Medien auf. Als Atomstaat mit heftigen kriegerischen Grenzkonflikten mit seinen Nachbarn, vor allem Indien und als Rückzugsort und Ausbildungsstätte des islamistischen Terrors wird es ebenso oft genannt, wie als umstrittene Basis der Amerikaner für ihre Drohnenangriffe gegen Al Kaida.   Jörg Mittelsten Scheid, der Autor des vorliegenden Buches, ist ein deutscher Unternehmer, der nicht nur aus wirtschaftlichen Gründen die Region um Indien und Pakistan seit Jahrzehnten beobachtet und studiert. Über seine Hintergründe zu diesem Buch sagt er: „Ich will nicht die Schönheit des Landes mit hohen Gebirgsketten, grüner Vegetation und kargen Wüstenlandschaften schildern, auch nicht Aspekte der Wirtschaft beleuchten, sondern knapp und verständlich über die politische Situation Pakistans heute und deren historische Wurzeln berichten. Dabei denke ich an Leser, die auf die eine oder andere Art mit Pakistan in Berührung gekommen sind und nun etwas mehr darüber wissen wollen.“   Nach einleitenden Bemerkungen „warum Pakistan unser Problem ist“ führt der Autor in bemerkenswerter Kürze, aber sehr informativ in die Geschichte der Entstehung Pakistans ein, die man kennen muss, um die gegenwärtigen Konflikte und Probleme zu verstehen. Die erläutert er dann in einem zweiten Kapitel, in dem er unter verschiedenen Gesichtspunkten die Frage beantwortet, ob Pakistan Bestand haben wird   Er kommt zu einem eher positiven Schluss, empfiehlt aber vor allem den USA mehr Zurückhaltung. Pakistan könne sich nur von innen erneuern. „Dass dies durch einen charismatischen religiösen Erneuerer geschieht, ist unter allen möglichen Optionen die wahrscheinlichste.“   Pakistan, so der Autor, wird stabil bleiben, sich aber wohl kaum zu einer wirklichen Demokratie entwickeln. Hans-Dietrich Genscher hat ein lobendes Geleitwort vorangestellt, dem sich der Rezensent nur anschließen kann.   Beste politische und historische Hintergrundinformation auf knappen Raum.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks