Jörg Nießen

 3.9 Sterne bei 132 Bewertungen
Jörg Nießen

Lebenslauf von Jörg Nießen

Jörg Nießen arbeitet seit über 15 Jahren als Rettungssanitäter. Zum Rettungsdienst kam er damals nicht ganz freiwillig, zunächst leistete er nur seinen Zivildienst in diesem Bereich ab. Als Kind wollte er eigentlich Bauer oder Archäologe werden. Nach einer Ausbildung zum Sanitäter fand er endgültig Gefallen an diesem Beruf. Jörg Nießen schreibt über seine Arbeit als Sanitäter Bücher, und berichtet dort von witzigen und skurrilen Geschichten, aus seinem Beruf. Natürlich ist der Alltag des Rettungsdienstes nicht immer so lustig, wie im Buch dargestellt, doch benötige man wohl, gerade in diesem Beruf, etwas "schwarzen Humor", wie er selbst sagt. Sein erstes Buch "Schauen Sie sich mal diese Sauerei an" erschien im Jahr 2010 bei Schwarzkopf & Schwarzkopf. Im September 2012 wurde der zweite Band "Die Sauerei geht weiter" veröffentlicht.

Neue Bücher

112 Gründe, die Feuerwehr zu lieben

Erscheint am 01.03.2019 als Taschenbuch bei Schwarzkopf & Schwarzkopf.

Alle Bücher von Jörg Nießen

Sortieren:
Buchformat:

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jörg Nießen

Neu
makamas avatar

Rezension zu "Rettungsgasse ist kein Straßenname" von Jörg Nießen

Blaulicht
makamavor 21 Tagen

Jörg Nießen ist Rettungssanitäter und Feuerwehrmann. Da gibt es viel zu erzählen.
Neben banalen und wirklich schlimmen Einsätzen gibt es wieder welche, die aus der Reihe herrausragen, weil sie anders sind und wir die lieben Mitmenschen haben unseren Anteil daran.....
RETTUNGSGASSE  bilden - äh wie geht das nochmal - sollte nicht so schwer sein - ist es aber oft.
Jörg Nießen berichtet hier über die  skurillen, manchmal komischen Einsätze, die trotzdem obwohl der Leser schmunzeln muss  oft alles andere als ungefährlich sind......
Autofahrer, die meinen Rettungsgasse - na PRIMA - Straße frei -freie Fahrt für freie Bürger.
Da sind die zwei Möchtegernmachos, die sich um eine Frau streiten, bis Blut fliesst ---  und dfrür sind 3 Einsätze nötig......
Die ältere Frau, die im Pflegeheim Hakenkreuzkekse backt, und das mit viel Rauch verbunden.
Die aus den Fugen geratene Weihnachtsfeier, in der nicht nur ein Tannenbaum fliegen lernt.....
Es gibt noch mehr solch merkwürdiger Geschichten, wo Feuerwehr und Notfallsanitäter zum Einsatz kommen.
Fazit und Meinung:
Mit seinem ganz eigenen Humor schreibt Jörg Nießen über Erlebnisse aus seinem Alltag. Da kann man nur oft dern Kopfschütteln, was die Helfer da so alles anhören müssen und weswegen sie gerufen werden.
Manche Geschichten sind zum schmunzeln. Ich habe des öfteren auch gelacht und mich im großen und  Ganzen gut unterhalten gefühlt.
Deshalb 4 Sterne für dieses Buch.

Kommentieren0
5
Teilen
littelbooksworlds avatar

Rezension zu "Rettungsgasse ist kein Straßenname" von Jörg Nießen

[Rezi] Rettungsgasse ist kein Straßenname!
littelbooksworldvor 3 Monaten

Die besten Geschichten schreibt immer noch das Leben. Das wird in Jörg Nießen's Buch "Rettungsgasse ist kein Straßenname" (zwischen 9,95€ und 12,95€; EdenBooks Verlag) deutlich. Der Autor ist selber Rettungssanitäter und Feuerwehrmann und erzählt von seinem spannenden und Ur-Witzigen Alltag in seinem Buch. Mit seinen 240 Seiten ist das Buch handlich und schnell zu lesen, auch für "ungeübte" Leser ;) Für alle, die sich das Buch kaufen wollen: Edenbooks.de Amazon.de Thalia.de Inhalt: "Rettungsgassen können nachweislich Leben retten!" (Zitat Klappentext) Wir wissen ja eigentlich aus der Fahrschule, wie man eine Rettungsgasse bildet; So weit wie möglich rechts/links fahren! Aber wir wissen auch, dass es in der Praxis nicht klappt und das erlebt Jörg Nießen täglich. Immer wieder wird er in seinem Job als Notfallsanitäter und Feuerwehrmann vor Herausforderungen des Lebens gestellt; egal ob im Straßenverkehr oder in den heimischen Vier-Wänden. Egal ob Frau Braun gebacken hat (sehr rauchstark) oder der liebe Nachbar seine Emotionen nicht mehr im Griff hat oder ob unsere tierischen Freunde die Straße behindern. Jörg und sein Lieblingskollege Hein sind überhaupt nicht aus der Ruhe zu bringen, egal vor welche Herausforderungen sie gestellt werden. Rezension: Zu aller erst werde ich die Frage beantworten, wieso ich mir das Buch gewünscht habe. Das Cover mit dem Autor selber war ein Grund. Ich persönlich finde es schön, wenn die Autoren selber auf dem Cover sind, das macht mir die Bücher und die Autoren sympathischer. Und da der Autor ja selber sein "Leben" sozusagen schreibt, finde ich es nochmal besser, wenn er selber auf dem Cover ist. Zumal es ja um seinen Job geht! Man sieht seine Feuerwehruniform, was ich auch ziemlich cool finde. - Jetzt zum Buch. Das Buch nimmt einen langsam mit ins Geschehen und irgendwann ist man so vollkommen drin, dass man sich die Reaktionen der Menschen und der Rettungssanitäter sehr gut ausmalen kann und sich auch selber überlegt, Wie würde ich reagieren? Jörg Nießen hat einen sehr guten, lockeren Schreibstil, welchen man leicht und flockig lesen kann. Die Situationen, in die der Autor kommt, haben mich schmunzelt lassen aber haben mich auch den Kopf schütteln lassen. Manchmal fragte ich mich, ob das der Ernst der Menschen ist. Das Buch lohnt es sich zu kaufen, eindeutig! Es ist mal eine schöne und realistische "Geschichte", welche den Alltag eines Rettungssanitäters und Feuerwehrmanns erzählt. Das Buch bekommt 5 von 5 Sternen von mir.

Kommentieren0
0
Teilen
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Feuerwehr Köln" von Jörg Nießen

Ein tolles Buch über die Feuerwehr, auch wenn es am Beispiel von Köln gezeigt wird sieht man doch de
Kinderbuchkistevor einem Jahr

Feuerwehr ist für große und kleine Kinder immer ein Thema. Feuerwehrbücher für ganz Kleine und im Bilderbuchbereich gibt es viele, aber für die Altersgruppe bis 12 Jahren weniger.Hier hat der Bachem Verlag es geschafft ein Buch herauszugeben, das alle Altersstufen (auch Erwachsene) anspricht. Den Leser ( Betrachter) erwartet eine gelungene Mischung aus Fotos , Informationen und sachbezogenen Illustrationen. So sehen wir beispielsweise einen Rettungswagen  und Rettungsszenen (illustriert wie im Bilderbuch) unter Einbeziehung eines Bildes ( Fotos) aus dem Inneren eines Rettungswagens auf der linken Seite und auch der Rechten Seite das Foto eines Hubschraubers und eines Intensivtransporters sowie einer Rettungsassistentin in Kombination mit einer Zeichnung der Schwebebahn oder einen aus der Luft dargestellten/ gezeichneten Plan Köln von oben im Bereich der Zoobrücke und  ein Foto einer Kölner Brücke. Dies macht das Betrachten nicht nur spannend sondern auch abwechslungsreich. Genau diese Kombi trägt aber auch dazu bei, dass es für größere Kinder nicht zu "babyhaft" ist und kleinere Kinder nicht mit zuviel realistischen Fotos konfrontiert werden.Die Arbeit der Feuerwehr wird bis ins Detail dargestellt, Gefahren vorgestellt und Notrufnummern erläutert. Es wird auf die einzelnen Arbeitsbereiche der Berufsfeuerwehr ebenso eingegangen wie die der Jugendfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr. Zum Schluss bekommt man sogar noch einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr anno dazumal "Eine Zeitreise"--Wie haben die Kölner vor vielen Jahren Brände bekämpft?-Was geschah mit der Stadt zur Zeit des zweiten Weltkrieges?oder Wie funktioniert eine Dampfspritze?Den Abschluss macht ein Quiz, in der Fragen beantwortet werden müssen. Die Antworten findet man im Buch. Hat man also alles genau "er"lesen wird man die Fragen gut beantworten können und wenn man etwas nicht weiß sieht man einfach noch einmal nach und weiß es dann bestimmt.Der Bezug zu Köln ist immer da jedoch ist dies in erster Linie ein Feuerwehrbuch, so dass es auch für jeden, der nicht in Köln lebt ein tolles Buch.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Jörg Nießen im Netz:

Community-Statistik

in 162 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks