Jörg Riehl Bis ans Ende der Welt

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(6)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bis ans Ende der Welt“ von Jörg Riehl

Rasante Road- und Lovestory »down under«.<br>Ralf reist seiner neuen Liebe Kristine bis nach Australien hinterher, doch bei seiner Ankunft in Melbourne ist sie schon weitergeflogen. Gemeinsam mit ihrer australischen Freundin Miriam folgt Ralf Kristines Reiseroute entlang der Traumküste Australiens. Doch während die drei sich manchmal bloß um Stunden verpassen, entfernt sich Kristine immer weiter von Ralf - dafür kommt Miriam ihm immer näher ... <br>Ein origineller und erfrischender Reiseroman mit schnellen Schnitten, aus wechselnden Perspektiven erzählt.

Stöbern in Jugendbücher

Und wenn die Welt verbrennt

Trotz bildgewaltiger Sprache, sowie detailreichen Figuren, wirkt das Buch handlungstechnisch etwas blass und konstruiert.

Splitterherz

Moon Chosen

Eine Mischung aus Dystopie und Fantasy, atmosphärisch erzählt. Anfängliche Startschwierigkeiten muss man einfach überwinden.

Lorbeerchen

Shadow Dragon. Die falsche Prinzessin

Ein grandioser Auftakt, magisch, spannend, episch. Ich liebe es!!

Losnl

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Abgebrochen

RosaSarah

Auf immer gejagt (Königreich der Wälder 1)

Hatte Potenzial, war in der Mitte zäh, die Überraschungen fehlten & die Geschichte ist sehr konstruiert. Blöd, dass der Name geändert wurde.

killerprincess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bis ans Ende der Welt" von Jörg Riehl

    Bis ans Ende der Welt
    Natalie77

    Natalie77

    10. September 2010 um 10:36

    Der Roman wechselt immer aus der Sicht von Ralf zu der von Kristine, man liest wie die Beiden sich einige Male nur knapp verpassen und am Anfang geht es nur darum das Ralf Kristine findet, weil er sie liebt, wie er meint und das die perfekte Überraschung wäre. Ihn begleitet Miriam die Freundin von Ralf, selber Single und immer mehr fühlt Ralf sich zu ihr hingezogen. Ich finde das buch gut geschrieben, es lässt sich leicht lesen, trotz der wechselnden Ansichten. Eine Liebesgeschichte mit vielen Höhen und Tiefen, wo das Ende allerdings abzusehen ist, wie ich finde.

    Mehr
  • Rezension zu "Bis ans Ende der Welt" von Jörg Riehl

    Bis ans Ende der Welt
    Kayla

    Kayla

    24. June 2009 um 16:05

    Schöne Eindrücke von Australien, leichte Lektüre und Spannung wie Ralf sich später wohl entscheiden wird...