Jörg Sander Happy Birthday Nachhaltigkeit

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Happy Birthday Nachhaltigkeit“ von Jörg Sander

Die Forstwirtschaft hat das Jahr 2013 zum Jubiläumsjahr der Nachhaltigkeit ausgerufen. Der Autor untersucht daher in einem Essay die Beweggründe für seinerzeitiges und heutiges nachhaltiges Handeln. Er nimmt sich der Frage an, wie sich die 300 Jahre alte Strategie zum aktuellen globalen Nachhaltigkeitsprozess nach dem Erdgipfel von Rio verhält. Anhand von Nachhaltigkeitsstandards und Ratingverfahren werden die erzielten Fortschritte kritisch hinterfragt. Die Betrachtung der Nachhaltigkeit aus Sicht von Unternehmen und der gesetzlichen sowie politischen Entwicklung ergänzen die Bestandsaufnahme. Der Essay des Försters und Betriebswirts soll Menschen ansprechen, die sich mit den Nachhaltigkeitsprinzipien auseinandersetzen und über die Vereinbarkeit von Ökologie, Ökonomie und gesellschaftlichen Ansprüchen nachdenken. „Demnach ist die Nachhaltigkeit ein Ideal, welches man anstreben aber nicht erreichen kann. Im Nachhaltigkeitsmodell ist der Kompromiss zu Lasten der Natur und zugunsten des Nutzens systemimmanent. Es kommt also auf den Grad der Beeinträchtigung an.“

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen