Jörg Schindler Stadt - Land - Überfluss: Warum wir weniger brauchen als wir haben

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(5)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stadt - Land - Überfluss: Warum wir weniger brauchen als wir haben“ von Jörg Schindler

Die Gesellschaftsdebatte zum Konsum- und Wachstumswahn Wir besitzen mehr, konsumieren mehr, arbeiten mehr, kommunizieren mehr – aber glücklicher macht uns das nicht. Bestsellerautor Jörg Schindler zeigt uns Menschen, die dem Hamsterrad entkommen sind, denen es nicht um Profit geht, deren Ziel nicht Wachstum um jeden Preis ist. Was sie verbindet, ist aber keineswegs der pure Verzicht, Rückschritt oder Verlust – im Gegenteil: Durch ein bewusstes Weniger ergibt sich ein Gewinn an Lebensqualität, mehr Zeit und Zufriedenheit. Dieses Buch macht Lust auf weniger – und ist deshalb ein Gewinn!

Es lohnt sich über diesen Inhalt etwas länger nachzudenken!

— el_lorene
el_lorene

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen