Jörg W Rademacher Victor Hugo

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Victor Hugo“ von Jörg W Rademacher

Durchgehend vierfarbig und mit zahlreichen Abbildungen 200. Geburtstag am 26. Februar 2002 Dem ehrlichen Mann bleibt nichts zu tun, nichts zu sagen, denn Gott zuzuwenden sein sanftes Lächeln. Victor Hugo am Ende seines Lebens Victor-Marie Hugo (1802-1885), Generalssohn und Napoleon der Literatur, bereits zu Lebzeiten eine Legende und ein Pfahl im Fleisch der Moderne, war Royalist und Revolutionär, Rebell in Kunst und Kirche, Reformer in Paris und Republikaner im Exil. Es gelang ihm, zum Erfolgsautor zu werden und gleichzeitig mit neuen Erzählformen zu experimentieren. "Notre Dame de Paris" ist der bedeutendste historische Roman, den die französische Literatur hervorbrachte. Die Figur des Glöckners von Notre Dame rührt und beflügelt die Phantasie der Menschen bis heute.

Interessante und aufschlußreiche Biographie Victor Hugos. Für Victor Hugo-Fans ein Muss.

— Ambermoon

Stöbern in Biografie

Ich mag mich irren

Ein Leben mit Geheimagenten, der Weltpolizei und Außerirdischen. Definitiv lesenswert und hochinteressant!

Kunterbuntegrunewelt

Der Lukas Rieger Code

Ein spannender Einblick, zauberhaft gestaltet, mit allerdings übertriebener Sprache.

ErikHuyoff

Ein deutsches Mädchen

Haut dieses Buch jedem Rassisten um die Ohren!

Faltine

Nachtlichter

Beeindruckendes Kämpfen aus dem Sumpf der Sucht (Drogen) gepaart mit erstaunlicher Natur-Beschreibung

Engelmel

Heute hat die Welt Geburtstag

Der gebürtige Ostberliner war u. a. Keyboarder der Bands Feeling B und Magdalene Keibel Combo. Seit 1994 ist er bei Rammstein.

HEIDIZ

Das Verbrechen

Ein unglaublich gut recherchiertes Buch, das anhand der Mordserie an den Osage Indianern wieder einmal zeigt wie sehr Geld die Welt regiert.

Betsy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Portrait eines Lyricer, Schriftstellers und Politikers, der auf Konventionen pfeift

    Victor Hugo

    Ambermoon

    Victor-Marie Hugo (1802-1885), Generalssohn, "Napoleon der Literatur" und bereits zu Lebzeiten eine Legende, war Royalist und Revolutionär, Rebell in Kunst und Kirche, Reformer in Paris und Republikaner im Exil.                                              ------------------------------------------- Wer sich für Klassische Literatur interessiert, kommt nicht an Victor Hugo vorbei. "Der Glöckner von Notre Dame" und "Die Elenden" sind seine bekanntesten Werke. In dieser Biographie lernen wir den Menschen hinter dem Autor kennen. Aufgewachsen als jüngster Spross eines Generals Napoleons, die Mutter auf seiten royalistischer Rebellen. Turbulente und keineswegs geordnete Familienverhältnisse prägen den kleinen Victor. Genauso turbulent verläuft sein weiteres Leben. Er pfiff auf Konventionen und auf Kritiker, er polarisierte und liebte es zu schockieren. So wie er Lyricer und Schriftsteller war, so war er auch Politiker. Er setzte sich ein für: Abschaffung der Todesstrafe, Abschaffung entehrender Strafen und der Leibesstrafe, Reform der Verwaltung, Akte zur Vorbereitung der Vereinigten Staaten von Europa, unentgeltlicher und obligatorischer Schulunterricht und auch für die Rechte der Frau. Er war jedoch ein, seiner Zeit weit vorauseilender, Idealist und daher konnte er Mißstände zwar thematisieren, sich jedoch nie ernsthaft Gehör verschaffen. Hier wird auch auf seine vielen Werke eingegangen und was er mit ihnen aussagen wollte - politische Statements verpackt in Dramen und Bühnenwerken, zwei davon aufgrund dessen zensiert und verboten . Auch auf das private Leben Victor Hugos wird hier eingegangen, wobei er hier nicht so gut wegkommt. Als Patriarch über der Familie herrschend, das Familienzepter fest in der Hand, ein Schürzenjäger und Knauserer. Des Weiteren sind hier enthalten: Zeittafeln, zahlreiche Abbildungen und   Auswahlbibliographie. Fazit: Aufgrund der vielen französischen Namen und Werke manchmal etwas schwierig zu folgen, aber dennoch interessant zu lesen. Ein Muss für alle Victor Hugo-Fans!

    Mehr
    • 2

    kingofmusic

    18. September 2015 um 14:28
  • Leserunde zu "Der Glöckner von Notre-Dame (Roman)" von Victor Hugo

    Der Glöckner von Notre-Dame

    Hallorin

    "Der Glöckner von Notre Dame" - im September wollen wir in der Gruppe "Wir lesen Klassiker der Weltliteratur" uns diesem Werk von Victor Hugo von 1831 zuwenden. Eine klassische Geschichte, die Grundlage für zahlreiche filmische Adaptionen war. Nun lasst uns ergründen, was das Original zu sagen hat - über das schöne Mädchen und das bucklige Biest... Die Leserunde startet wie immer am 1.9. - macht Euch vorher schon mal in der Plauderecke warm ;) Bitte in Kategorien posten und die Beiträge in den Leseabschnitten mit Spoilerhaken versehen!

    Mehr
    • 376

    Ambermoon

    16. September 2015 um 20:56
    Hallorin schreibt Hast Du einen Link oder eine ISBN dazu? Biographien lese ich auch gern.

    Habe schon Rezi geschrieben. dtv/portrait ISBN 3-423-31055-3 Buch habe ich unten angehängt

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks