Jörn Fischer Zivi Weltweit - ADiA, weltwärts, kulturweit, FSJ, FÖJ

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zivi Weltweit - ADiA, weltwärts, kulturweit, FSJ, FÖJ“ von Jörn Fischer

- In welchen Ländern und Einsatzbereichen kann ich den Dienst leisten? - Wer bietet den Dienst an, wo muss ich mich bewerben? - Welcher Dienst ist besser für mich – ADiA oder FSJ/FÖJ? - Welche Voraussetzungen sind bei einem solchen Dienst zu erfüllen? - - Wie ist das mit dem Kindergeld? - Was ist bei der Bewerbung zu beachten? - Ein Jahr im Ausland – wie ist das überhaupt? - Was soll ich tun, wenn ich mir vor Ort nicht wohl fühle? - Was passiert, wenn ich den Einsatz abbrechen will? - Welche gesetzlichen Grundlagen gibt es? In einem Projekt für Straßenkinder in Brasilien, auf einem ökologischen Bauernhof in Ägypten, in einer Kirchengemeinde in Frankreich oder in einer Schule für behinderte Kinder in Südafrika. Dort und an vielen Stellen mehr auf der Welt, wo praktische Hilfe benötigt wird, können junge deutsche Männer einen Ersatzdienst leisten. Mittlerweile bestehen mehrere Möglichkeiten, einen Freiwilligendienst im Ausland zu leisten: Der klassische "Andere Dienst im Ausland", der "ADiA" also, oder ein Freiwilliges Soziales bzw. Ökologisches Jahr im Ausland. Diese Möglichkeiten werden von den Autoren Jörn Fischer und Oliver Gräf, selbst ehemalige Auslandszivis in Uruguay bzw. den USA, ausführlich vorgestellt. Auf allgemeine Informationen (gesetzliche Rahmenbedingungen, Tätigkeitsbereiche, Dauer, Entgelt, Einsatzländer,...) folgt die detaillierte Beschreibung eines möglichen Weges zu einer Dienststelle im Ausland mit allen Detaisl von der Bewerbung bis zum Dienstbeginn im Ausland. Außerdem werden alle Trägervereine die diesen Dienst vermitteln vorgestellt mit Angaben zu Tätigkeiten, Einsatzländer, Voraussetzungen an die Bewerber und den finanziellen Rahmenbedingungen. Praktische Tipps zur Vorbereitung eines Auslandsaufenthaltes und Hinweise zur Bewältigung möglicher Krisen vor Ort und wieder zu Hause fehlen ebensowenig. 18 spannende Erfahrungsberichte von Teilnehmern aus 5 Kontinenten runden das Werk ab. »Qualität kommt von Qual. Die beiden Autoren J. Fischer und O. Gräf haben sich gequält. Herausgekommen ist ein vorzügliches Büchlein, an dem niemand vorbeikommt, der vorhat, den Zivildienst im Ausland zu absolvieren. Ein seltener Vertreter von Sachbüchern, die Seite für Seite dem Leser nutzen.« DIE ZEIT

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Rattatatam, mein Herz

Franziska Seyboldt setzt mit Wortgewalt und Offenheit ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen <3.

Tialda

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

Der Ruf der Stille

Leider ganz anders als erwartet, da Knight dem Autoren nur wenige Details seines Lebens im Wald erzählt hat.

beyond_redemption

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks