Jürg Goensch , Ernst Bernhard Magari

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Magari“ von Jürg Goensch

Die Geschichte von Magari wurde vom Autor in die Gegend um Nonaspe gesetzt. Jürg Goensch lernte diese Gegend bei mehrmaligen Besuchen lernen und schätzen. Nonaspe liegt an der Grenze zu Katalonien in Aragonien, am Zusammenfluss von Riu Matarranya und Riu Algars, auf einem Hügel mit steiler Klippe zu den Flüssen. Gesprochen wird fast nur katalanisch. Es ist eine Geschichte von arm und reich, von Recht und Unrecht, von einem Waisenmädchen und einem Dorfbürgermeister, vom Wert der Freundschaft zu Mensch und Tier. Eine wunderbare Geschichte, die unbedingt erzählt werden musste und deshalb in einer deutsch-sprachigen, einer französischen, einer spanischen (kastillianisch) und einer katalanischen Ausgabe veröffentlicht wird.

Stöbern in Romane

Und morgen das Glück

Schöne Geschichte über die Achterbahnfahrt einer Frau, die alles verliert und ganz neu anfangen muss!

Fanti2412

Sonntags in Trondheim

Nüchtern, präzise und dennoch mit unglaublichen Witz fängt Anne B.Radge das Leben ein.

Lilofee

Heimkehren

Unbedingt lesen!

bookfox2

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Mir fehlen die Worte - für mich ein Meisterwerk.

erinrosewell

Der Junge auf dem Berg

Großartiges Buch, das einen mitreißt, abstößt und zugleich so sehr fasziniert... Absolute Empfehlung!

Bluebell2004

Ein Gentleman in Moskau

einzigartig (gut)!

bri114

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen