Jürg Halter , Shuntarô Tanikawa Sprechendes Wasser

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sprechendes Wasser“ von Jürg Halter

Was das Wasser seit 2007 einem jungen, neugierigen Dichter in Bern und einem alten, weisen Poeten in Tokyo erzählt, fasst das Kettengedicht "Sprechendes Wasser" zusammen. Der Schweizer Dichter Jürg Halter und der Japanische Dichter Tanikawa Shuntarõ treten in einen berührenden, überraschenden und hochpoetischen west-östlichen Dialog. Strophen, die von heute, gestern und von morgen erzählen, von Mickey Mouse, einer Möwe, einer Manga-Figur und einer Nixe, und immer wieder vom Wasser. Illustriert wird dieses besondere Buch durch Photographien, die Jürg Halter in Bern und Tanikawa Shuntarõ in Tokyo gemacht haben. In "Sprechendes Wasser" haben die beiden Dichter gemeinsam die Reise zu den Gedichten angetreten. Berliner Type Gold 2012 red dot design award 2012

Stöbern in Gedichte & Drama

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

Parablüh

Großartige lyrische Umsetzung von Sylvia Plath' Colossus auf sehr interessante Art und Weise

Wolfgang_Kunerth

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen