Jürg Laederach Der zweite Sinn oder Unsentimentale Reise durch ein Feld Literatur

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der zweite Sinn oder Unsentimentale Reise durch ein Feld Literatur“ von Jürg Laederach

Gäste auf der unsentimentalen Reise sind, unter anderem, Kleist, Musil, die Grimms, Pynchon, Flaubert, De Quincey sowie der mittlere Hemingway, der nach Debatte des bayerischen Pornographieverbots den Dozenten rechtzeitig nach Venedig einlädt. Scherz, Satire, Ironie? Venedig kann sehr kalt sein.

Stöbern in Romane

Wie die Stille unter Wasser

Berührend, ergreifend, fesselnd...

SandysBunteBuecherwelt

Das Fell des Bären

Poetische, tiefgründige Novelle

Sigismund

Wenn Martha tanzt

Diese Buch ist ein wahres Highlight!

Kristall86

Nackt über Berlin

Unterhaltsam und aufregend, ein Buch das zeigt, dass die Jugend ein besonderer Lebensabschnitt ist.

ameliesophie

Fräulein Hedy träumt vom Fliegen

Eine herzerwärmende Lektüre mit schlagfertigen Dialogen und einer exzentrischen alten Dame im Mittelpunkt.

DonnaVivi

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Ein würdiger Abschluss der neapolitanischen Saga

Yolande

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks