Jürgen Alberts In der Gehirnstation

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „In der Gehirnstation“ von Jürgen Alberts

Ein fesselnder Politthriller … Der Journalist Gisbert Binder ist immer auf der Suche nach brisanten Themen und scheut vor keiner Enthüllungsgeschichte zurück. Deswegen kommt für ihn ein staatlicher Auftrag eher überraschend: Er soll über das Thema „moderne Planungs- und Führungstechniken in unserer Massengesellschaft“ berichten, genauer über ein von der Regierung entwickeltes Projekt, das als „führungsweisend“ beschrieben wird. Je mehr Einblicke er in das Projekt gewinnt, desto undurchsichtiger und gefährlicher wird es jedoch für ihn. Und plötzlich geht es um viel mehr als nur eine gute Geschichte … Stimmen zum Autor Solches Engagement und sein kritischer Blick zeichnen zusammen mit handwerklichem Können auch seine Werke aus. Ihre hohe Qualität gewinnen sie aber vor allem durch Witz und Einfallsreichtum. Mit diesem Esprit und seinem Temperament hat er jahrelang den Tango Criminale moderiert und dabei wie in seinen Büchern gezeigt, wie glänzend er das wichtigste Gebot des literarischen Spielmanns zu befolgen weiß: Du sollst nicht langweilen! – Die Jury der Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur DAS SYNDIKAT Über den Autor Jürgen Alberts. geboren 1946, ist Schriftsteller, Drehbuchschreiber und Journalist. Besonders bekannt ist er durch seine Kriminalromane. Er lebt in Bremen. Für mehr Informationen zu unseren Büchern abonnieren Sie unseren Newsletter auf www.endeavourpress.de, um Informationen zu Neuerscheinungen und Werbeaktionen zu erhalten – darunter Angebote für kostenlose E-Books. Außerdem können Sie uns auf Twitter (@EndeavourPrssDE) und Facebook (Endeavour Press Germany) folgen. Endeavour Press – weil die Freude am Lesen verbindet. (Quelle:'E-Buch Text/01.03.2016')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen