Jürgen Barth Erst mal bis zur nächsten Kuh...

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erst mal bis zur nächsten Kuh...“ von Jürgen Barth

Der Karlsruher Pfarrer Jürgen Barth hat es gewagt und für drei Monate Familie undBeruf hinter sich gelassen. 2195 Kilometer ist er auf dem Jakobsweg von Konstanz aus gelaufen. Nicht in erster Linie weil er pilgern wollte. Sein Anliegen war, alleine einen langen Weg zu gehen und auch anzukommen. In schlichten Worten beschreibt er seine Einsamkeit, seine Zweifel, aber auch die Freude immer neue Menschen kennen zu lernen und am meisten sicht selbst. Stets überwiegt seinepositive Lebenseinstellung, die sich nach und nach auch auf den Leser überträgt. Jürgen Barth hat nichts Spektakuläres auf dem Jakobsweg erlebt, aber inneren Frieden und Zuversicht wieder gefunden. Er schafft es, mit dem Leser seine Gefühle zu teilen und ihn mit zu nehmen auf dem langen Weg. Das Buch bietet eine Skizze des Weges, zwölf praktische Tipps für Jakobspilger und eindrucksvolle Farbfotos.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen