Jürgen Barthelmes Die Primadonna

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Primadonna“ von Jürgen Barthelmes

Venedig im frühen 18. Jahrhundert: Die zwanzigjährige Anna ist Novizin im Kloster Santa Maria della Pietà, in dem der Priester und Komponist Antonio Vivaldi unterrichtet. Er ist der Schwarm aller Frauen im Kloster. Anna will Opernsängerin werden und zusammen mit ihrer Freundin Claudia den Kastraten den Kampf ansagen: Auf der Bühne sollen die Rollen von Frauen auch von Frauen gespielt werden. Als Vivaldi Impresario des Opernhauses Sant´Angelo wird, nimmt er Anna in sein Ensemble auf – und beide verlieben sich ineinander, ohne zu ahnen, welche Verwicklungen sie damit heraufbeschwören.

Stöbern in Historische Romane

Tod an der Wien

Eine gelungene Fortstetzung um das rüstige Ermittlerduo Ernestine und Anton! Unterhaltsam, spannend und mit liebenswerten Figuren.

Betsy

Der Preis, den man zahlt

Zwar spannend, hinterlässt aber keinen bleibenden Eindruck

Pergamentrascheln

Die Farbe von Milch

Dieses Buch ist wieder einmal der Beweis, dass es keine 500 Seiten braucht, um eine berührende und tiefgehende Geschichte zu erzählen. Toll!

Ladyoftherings

Die Fallstricke des Teufels

Ein fantastisches Buch. Ich muss wissen, wie es weiter geht.

verruecktnachbuechern

Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

spannend , historisch informativ, sympathischer Ermittler, uneingeschränkte Leseempfehlung

Lesewunder

Das Gold des Lombarden

Ein perfekter Start in die Welt von Aleydis

merlin78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vivaldi und die Sängerin

    Die Primadonna

    Lermis

    02. April 2017 um 20:59

    Die Geschichte um die Sängerin Anna und ihre Beziehung zu Vivaldi ist eingebettet in das Leben in Venedig im 18. Jahrhundert. Ich fand es spannend zu lesen, wie Kloster und Kirche weniger mit Glauben und mehr mit Versorgtheit zu tun haben. Auch die Sitten und Gebräuche in Venedig zur damaligen Zeit sind gut beschrieben.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks