Aquarellieren nach Fotos

von Jürgen Beling 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Aquarellieren nach Fotos
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Aquarellieren nach Fotos"

Malen nach Fotos ist unter Künstlern verpönt und gilt als "nicht besonders künstlerisch". Doch jeder tut es. Der Autor hat all das zusammengetragen, was zur Umsetzung vom Foto zum gelungenen Aquarell beiträgt: vorlagengeignetes Fotografieren bzw. Auswählen von Fotos, grundlegende Techniken zur stimmigen Wiedergabe von Atmosphäre und Farbe der Vorlage, Hinzufügen und Weglassen von Bildelementen, usw. Dazu passende Beispiele sind Schritt für Schritt dargestellt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783426667569
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:64 Seiten
Verlag:Knaur

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    HeikeGs avatar
    HeikeGvor 12 Jahren
    Rezension zu "Aquarellieren nach Fotos" von Jürgen Beling

    Foto und Kopie in Aquarell

    In diesem Büchlein (64 Seiten) geht es ums Fotografieren und Aquarellieren - also welche Aspekte sind zu berücksichtigen um ein Urlaubsfoto in ein Aquarell umzusetzen.

    Meines Erachtens ist dieses Buch nicht für den absoluten Laien geeignet, denn Schritt-für-Schritt-Übungen - wie sie meine Vorrezensentin erwähnt hat - gibt es nur ganze vier!

    Nach einer Einleitung sowie Erläuterungen zu Materialien und Hilfsmitteln geht der Autor gerade mal mit vier Seiten auf die unterschiedlichen Techniken und Verfahren in der Aquarellmalerei ein.
    Danach erläutert er auf weiteren vier Seiten das Thema Foto und wie man richtig fotografiert.
    Den Großteil des Buches (25 Seiten) nehmen vorgestellte Fotomotive und ihre daneben abgebildeten fertigen Aquarelle ein, die zwar kurz beschrieben, aber - wie gesagt - für den Laien niemals nachzumalen sind.

    Fazit:
    Ein Buch für den, der bereits einige Erfahrung mit Aquarellmalerei hat, aber trotzdem für mich ein bisschen zu oberflächliche Themenbehandlung.

    Kommentieren0
    13
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks