Jürgen Benvenuti Harter Stoff

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Harter Stoff“ von Jürgen Benvenuti

Die Großstadt in Benvenutis Krimi: eine kalte Stadt der Schläger, der Dealer, des Rotlichtmilieus und der zwielichtigen Sozialarbeiter; eine Stadt des schlechten Essens, eine Stadt der verkommenen Wohnungen, der Hotelzimmer mit den allzu weichen Betten und einer U-Bahnstation als dem letzten Forum, "an dem Menschen noch zusammenkommen". Jerry, Benvenutis Held, der in diesem Krimi leibt und lebt, ist ein Ex-Junkie, der halb noch in der Drogenszene steckt. Jerry hat seine "connections", und plötzlich kann er sie gut gebrauchen: Zehntausend die Woche, wenn er die Geliebte eines Bekannten, die auch einmal Jerrys Geliebte war, im Sündenbabel der Großstadt wiederfindet ! Jerry wird zum Detektiv aus Not und Leidenschaft: Als Detektiv kann er (sich) nicht nur beweisen, daß er von der Drogenszene nicht mehr abhängig ist, sondern daß er sich in ihr sogar durchsetzen kann. Aber hat man einmal angefangen, den Detektiv zu spielen, dann lassen es die, hinter denen man her ist, nicht mehr zu, daß man damit aufhört.

Stöbern in Krimi & Thriller

Schlüssel 17

Grandios! Tom Babylon ist ein hartnäckiger Ermittler - angetrieben von den Schatten der Vergangenheit!

Kikiwee17

Die Vergessenen

Ein spannender Roman, der sehr zum Nachdenken anregt. Ein absolutes Highlight.

Elisabeth_Kwiatkowski

Der Mann, der nicht mitspielt

Hollywood pur

KSteffi1

Die Rivalin

Zu Beginn hat er mich in die Irre geführt! Gute Wendungen, spannend, einfühlsame Portraits beider Frauen! Mir hat‘s gefallen!

InkenIbsen

Wolfswut

Furchtbar grausam - unheimlich spannend!

MAZERAK

Woman in Cabin 10

Spannend aber zwischendurch auch langatmig...

Any91

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Harter Stoff. Ein Wiener Kriminalroman" von Jürgen Benvenuti

    Harter Stoff

    vormi

    02. August 2012 um 20:54

    Ein sehr ungewöhnlicher aber lesenswerter Krimi. Die Story spielt im Drogenmilieu von Wien und wird vom Protagonisten Jerry in der Ich-Perspektive erzählt. Ein wenig skurril, aber das sind Bücher aus Österreich ja gerne mal. Es geht um Macht, Mord und Abhängigkeit. Gewalt spielt (natürlich) auch eine Rolle und wer sich wie durch's Leben schlägt. Ungewöhnlich, aber gut. Interessant geschrieben und trotz, eines für mich gewöhnungsbedürftigem Umfeldes, hat es der Autor geschafft mich zu fesseln. Und über die Kindle-App. war es sogar kostenlos:-)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks