Harter Stoff

von Jürgen Benvenuti 
3,7 Sterne bei3 Bewertungen
Harter Stoff
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Harter Stoff"

Die Großstadt in Benvenutis Krimi: eine kalte Stadt der Schläger, der Dealer, des Rotlichtmilieus und der zwielichtigen Sozialarbeiter; eine Stadt des schlechten Essens, eine Stadt der verkommenen Wohnungen, der Hotelzimmer mit den allzu weichen Betten und einer U-Bahnstation als dem letzten Forum, "an dem Menschen noch zusammenkommen". Jerry, Benvenutis Held, der in diesem Krimi leibt und lebt, ist ein Ex-Junkie, der halb noch in der Drogenszene steckt. Jerry hat seine "connections", und plötzlich kann er sie gut gebrauchen: Zehntausend die Woche, wenn er die Geliebte eines Bekannten, die auch einmal Jerrys Geliebte war, im Sündenbabel der Großstadt wiederfindet ! Jerry wird zum Detektiv aus Not und Leidenschaft: Als Detektiv kann er (sich) nicht nur beweisen, daß er von der Drogenszene nicht mehr abhängig ist, sondern daß er sich in ihr sogar durchsetzen kann. Aber hat man einmal angefangen, den Detektiv zu spielen, dann lassen es die, hinter denen man her ist, nicht mehr zu, daß man damit aufhört.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783216301314
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:159 Seiten
Verlag:Deuticke in Zsolnay
Erscheinungsdatum:05.01.1995

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    vormis avatar
    vormivor 6 Jahren
    Rezension zu "Harter Stoff. Ein Wiener Kriminalroman" von Jürgen Benvenuti

    Ein sehr ungewöhnlicher aber lesenswerter Krimi.
    Die Story spielt im Drogenmilieu von Wien und wird vom Protagonisten Jerry in der Ich-Perspektive erzählt.
    Ein wenig skurril, aber das sind Bücher aus Österreich ja gerne mal.

    Es geht um Macht, Mord und Abhängigkeit. Gewalt spielt (natürlich) auch eine Rolle und wer sich wie durch's Leben schlägt.
    Ungewöhnlich, aber gut. Interessant geschrieben und trotz, eines für mich gewöhnungsbedürftigem Umfeldes, hat es der Autor geschafft mich zu fesseln.
    Und über die Kindle-App. war es sogar kostenlos:-)

    Kommentieren0
    40
    Teilen
    andrea1978s avatar
    andrea1978vor 5 Jahren
    BuecherDannys avatar
    BuecherDannyvor 8 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks