Jürgen Buchmann Die peinliche Affäre auf der Grotenburg

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die peinliche Affäre auf der Grotenburg“ von Jürgen Buchmann

"Nachdem wir drei Jahrtausende lang mit der Frage unterhalten wurden, ob sie sich kriegen, hat der Leser nach meiner Ãœberzeugung Anspruch auf eine Abwechslung. In den Üblichen Liebesgeschichten z.B. begegnet man ja unvermeidlich der Frau, als sei es ausgemacht, dass man sich nicht nur verliebt, sondern dass es wie selbstverständlich auch die Frau gibt, in die man sich verliebt, so wie, sagen wir, zu einem italienischen Rezept auch die Nudeln gehören." Ein verschwundenes Denkmal, zwei kapriziöse Schöne, ein verliebter Museumsdirektor und ein smarter lippischer Privatdetektiv sind die Hauptfiguren dieser Erzählung, die Alltag und Träume der westfälischen Provinz in ein humoristisches Licht taucht. "ein stiller, ein genauer Beobachter, ein Schelm“ „der ostwestfälische Jean Paul“ Frankenpost

Stöbern in Romane

Kraft

Auf der Longlist... Mir erschließt sich nicht wirklich weshalb...

Bibliomania

Das Glück meines Bruders

Vergangenheitsbewältigung auf verschiedene Arten

locke61

Sieh mich an

Ich weiß, dass dieses Buch viele begeisterte Leser hat, doch mich konnte es leider nicht überzeugen.

loverosie1111

Der Sandmaler

Atmosphärische Schildungen, aber leider ziemlich eindimensionale Charaktere

leolas

Töte mich

Ein schlankes Büchlein, mit einer großartigen Geschichte voller Esprit. Ich fühlte mich gut unterhalten

brenda_wolf

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wunderschönes Buch über die Kraft von Frauenfreundschaften und das Leben.

nati51

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen